Gesichtsreinigung nach und während dem Brei

Guten Morgen Mamis

Wir haben mit Beikost begonnen und testen uns grad durch.Ich gebe mir die beste Mühe,aber in der Regel ist sein Gesicht ganz schön voll geschmiert.Anfangs hab ich es mit Spucktüchern immer weg geschmiert.die sind mittlerweile ehr orange als weiss.vor ein paar Tagen hab ich mir sensitiv feuchtücher genommen.jetzt ist mir aufgefallen,dass er kleine Pickelchen bekommen habt.

Was nehmt ihr dafür?wie macht ihr das unterwegs?

Lg Birdy

1

Zuhause einfach mit nem nassen Waschlappen wenns arg ist, ansonsten reichte bisher Zewa aber sie isst auch noch sehr wenig...

Wenn die Spucktücher eh schon verfärbt sind, kannst du die doch perfekt dafür weiter nutzen, oder ist das unpraktisch?

Lg

14

Die Spucktücher hab ich von ner Freundin geliehen bekommen.die sind alle weiß.
Na ja Sie waren es mal🤪🤣

19

Dann bleich sie einfach wenn das nicht mehr so oft vorkommt ist doch kein Problem.

2

Wir haben so kleine quadratische Frottetücher (oft Waschlappen oder Seiftücher genannt), sind so 30x30cm. 24 h Stück reichen für die Woche.
Nach den Essen geht es dann ans Waschbecken.
Abends dann abduschen, da er den Abendbrei oft in den Haaren verteilt und der sich da noch mit dem Sand vom Spielplatz mischt ;)))

3

Achso, die Tücher sind dunkelgrau, da sieht man keine Verfärbungen

4

Wir haben Bambustücher, die sind weich und lassen sich bei 60 Grad waschen.

11

Wir haben auch Bamustücher! Sind super! Wir haben glaubs 12 Stück. Meist brauchen wir so 2-3 pro Tag.

15

Die guck ich mir mal an,Danke

5

Wir nehmen die Rosanen feuchttücher von hipp, meine Tochter ist jetzt 27 Wochen alt haben die von Anfang an genutzt ohne Probleme😊

Liebe Grüße Princessmommy2020 mit Prinzessin 27wochen auf dem arm 🍀🤱❤️

6

Wir haben inzwischen aufgegeben, unser Kleiner geht nach jedem Essen kurz in die Badewanne oder ins Waschbecken, wo wir die Essensreste mit klarem Wasser wegwaschen. Mit Tüchern ging es nicht gut und ich wollte nicht so viele Feuchttücher nehmen, da eben auch Rückstände auf der Haut bleiben.
Unterwegs versuchen wir Flecken zu vermeiden und lassen in aus so einem Quetschbeutel essen. Da kann er selber raussaugen und es geht nur wenig daneben.

Die Pickel können übrigens auch von Essensresten oder Verklebungen kommen, oft kriegt man es ja doch nicht vollständig weggewischt.

Cara mit Pups (8 Monate)

7

Ich hab dafür einfach günstige geschirrhandtücher gekauft, die ich nur dafür benutze.
Liebe Grüße

13

Oh das ist ne super Idee

8

Waschlappen.... Anschließend direkt auswaschen und alle 2 Tage wechseln. Nach 70 Grad in der Waschmaschine sieht man nichts mehr...

9

Während des Essens wird nix gemacht.
Lohnt eh nicht🤷‍♀️😂
Höchstens mal mit nen Löffel das gröbste weg genommen.
Und im Anschluss mit nem waschlappen durchs Gesicht.

16

Ich versuche halt immer das grobe weg zu wischen,weil er mir den Händen durch geht und alles voll schmiert

18

Ich habe ein ärmellätzchen und der hochstuhl ist ja auch abwaschbar.
Warte mal ab wenn dein Kind selbst anfängt zu essen. Dann kannste ne Plane 3 Meter ums Kind auslegen😂😉

10

Hallo,
Wir haben angefangen mit kleinen Frottee baby Waschlappen - immer einen kleinen wasserbehälter mit etwas waschgel für Babys und warmen Wasser. Ich hab meist nur unterm Kinn kurz gewischt, bevor alles überall landet. Meist sind es auch nur die Hände, die leider dran glauben müssen, weil sie wieder schneller war und in den brei gepatscht hat 😑
Einweg Waschlappen sind auch super dafür.

Mittlerweile isst sie meist selber, da landet sie danach einfach in der Dusche..

Liebe Grüße
Bonnie mit BB 11,5 Monate

Top Diskussionen anzeigen