Nase zu, wie helfen

Bitte um Rat wie ich meinem kleinen Mann 11 Monat die Nase frei bekomme. Ich habe einen Aspirator wo ein Silikonteil an sein Nasenloch kommt und an dem anderen Ende der Schnur muss ich mit dem Mund "einatmen/ziehen". Das Geschrei ist riesen groß und quält im Endeffekt den Kleinen und mich und ist somit erfolglos.
Den Schnupfen hat er auch schon seit 2 Wochen.

1. Was kann ich noch tun oder kaufen?
2. Wie lange hält ein Schnupfen an?

1

Hallo, wir hatten oder haben auch gerade Schnupfeb. Aber es ist immer gelaufen und hat sie nachts nicht weiter gestört. War jetzt unser 2. Schnupfen. Etwas unter die Matratze legen, dass der Kopf höher liegt und mit Kochsalzlösung spüleb Gibt es in der Apotheke. Zur Not minimal Nasentropfen für Babys. Viel frische Luft hilft auch. Schnupfen dauert bei uns schon so 1 Woche bis 10 Tage bis er komplett weg ist.

Gute Besserung 🤗

2

Ich bin auch gerade auf die Idee gekommen was unter die Matratze zu legen und das halt geholfen. Jetzt muss ich aber irgendwie aktiv werden, ist schon gut 2 Wochen da der Schnupfen. Das ist unser erster.

3

Abschwellende Nasenspray. Ich liebe Olynth. Müssen meist nur 2-3 Abende vor dem einschlafen benutzen und dann ist alles wieder ok. Der Kinderarzt kann es zudem verschreiben.

4

Der hat bei uns blöderweise diese Woche zu. Kann erst Montag dahin :(

5

Dann selber kaufen bei der Apotheke. Es gibt sie extra ja für Babies. So teuer ist das nicht und frei verkäuflich. Im Zweifelsfall kann man bei viele Apotheken das Rezept nachreichen, wenn ihr knapp bei Kasse seid.

6

Bevor du zu abschwellenden Tropfen greifst, probiere es mal mit Kochsalzlösung. Am besten du kaufst auch gleich paar kleine Spritzen um ins Nasenloch zu kommen. Wir hatten das vor kurzem auch.. Haben die Kochsalzlösung dann ca.30-60 min vor dem schlafen in die Nase rein getan. Das löst den Schleim und Verkrustungen und bis der Kleine ins Bett ging, war’s deutlich besser. An den zwei schlimmeren Tagen, haben wir dann direkt bevor er ins Bett kam auch abschwellende Tropfen auf Meerwasser-Basis genommen, damit die Nase nicht gleich wieder zu geht. Was unter der Matratze legen ist aus meiner Sicht in dem Alter nicht wirklich sinnvoll.. Dafür bewegen die sich zu sehr im Bett. Wir haben einen elektrischen Nasensauger von Braun. Wirklich mögen tut es der Kleine nicht, er hat das aber irgendwann hingenommen und das hat auch gut funktioniert

7

Bei uns wird auch schon seit bald 2 Wochen gerotzt 🙄🙈 absaugen ist hier auch mit Gebrüll untermalt, logisch, zieht ja unangenehm 🙈 wir machen das jetzt nur noch abends vorm zu Bett gehen, damit sie etwas besser Luft bekommt. Was ihr in der nacht auch gut tut, ist der engelwurzbalsam unter die Nase, auf die Brust und die Füße geschmiert.

8

Mit 11 monaten hätt ich mit dem.nasensauger keine 5 Meter mehr an lütten ran gedurft😂

Eine aufgeschnittene Zwiebel hilft wunder. Evtl. vorm Schlafengehen noch mal Nasentropfen geben.
Hilft ja auch uns Erwachsenen.

9

Hallo:) uns plagte auch ca. 2 Wochen der Schnupfen
die Nase war ständig verstopft

Absaugen und 5 Tage Abends Otriven Nasentropfen halfen bei uns ganz gut :)

Am Tag gab es Thymian Myrte Balsam für die Brust, Engelwurzblasam und Kochsalzlösung
das bitte nicht am Abend anwenden, sie die Nase zum laufen bringen, was für die Nacht eher kontraproduktiv wäre

Lg & Gute Besserung 🍀

10

Hallo,
probiere mal folgendes: eine Zwiebel schneiden, etwas warm machen und dann an die Fußsohlen und Socken drüber. Riecht zwar nach Dönerbude, aber da sollte es dann laufen :D
Ansonsten Kochsalzlösung und Engelwurzbalsam.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen