Grünerstuhl baby und Quängelig..

Heii zusammen

Meine Maus ist heute 5Wochen und 5 Tage alt.
Mir ist aufgefallen das sie seit ein paar Tagen mehr Grüner Stuhl als braunen hatt. Ist das normal? Oder muss ich mir Sorgen machen? Ich stille voll

Und seit 2 Tagen ist sie sehr Quängelig will Tagsüber nicht schlafen obwohl sie totmüde wäre. Sobald man sie abstellt von sich fängt es an.

Meint ihr das liegt am Entwicklungschub oder auch daran das sie grünen Stuhl hat.?

War am Mittwoch bei KA und hatte auch da gefragt wegen grünem Stuhl er meine sei normal?

Bin überfragt mit der Situation


Grüsse

1

Grüner Stuhl kommt bei Stillkindern meistens von dem was die Mama gegessen hat.

Das Quengelige kann ein Entwicklungsschub sein. Oder Reizüberflutung. Oder das Anhängliche ist einfach ihr Wesen, was sich langsam deutlicher zeigt.

2

Also alles noch im Normalbereich?
Eig. Ess ich ganz normal wie am Anfang auch k. A wie der Stuhl immer grün ist.
Dann hoff ich mal auf den Schub und das es schnell vorbei geht.
Den momentan sind wir immer zuhause mit ihr. Den draussen ist es viel zu heiss.

Ich danke dir für dein Wissen und deine Meinung. Bin nun etwas beruhigter.

Danke 🌺🌺

7

Ich gebe ihm den Schnuller, den mag er und versuche seinen Schlaf in die Länge zu zögern (das geht am besten, wenn er auf mir schläft - wenn ich ihn ablege ist er schneller wach) . Ich Stille momentan wieder alle 2 Stunden - davor war ich bei 3 Stunden. Wichtig ist auch, dass er beim Trinken die Brust leer trinkt. Ich setzte ihn solange an die Brust an, bis ich merke, dass sie "leer" ist.

weitere Kommentare laden
3

Wir hatten und haben auch immer mal wieder grünen Stuhl und ich hab mir Gedanken gemacht. Bei Stillkindern ist jede Farbe und Konsistenz normal, wird dir auch bei der U in der Farbtabelle gezeigt. Manche sagen das kommt von ner Verkühlung. Es kann sein dass dein Baby zu kurz an der Brust trinkt und damit nur die wässrige Vormilch trinkt und nicht an die fetthaltigere Hintermilch gelangt. Das ist bei den heißen Temperaturen gerade aber auch nicht sonderbar,da will es eben mehr Durst stillen als nahrreich essen. Versuch ihm mal die zweite Seite anzubieten wenn dein Baby fertig ist. Oder längere Stillpausen etwas herausziehen, damit es dann eine ordentliche Portion trinkt. Stillen ist echt ne Kunst für sich, ich hab durch das Stillbuch von Hannah Lothrop viel gelernt. Da ist das beschrieben von der Anatomie der Brust und wie sich die Milch bildet und in den Drüsen bereit steht. Kann ich empfehlen, die Info gibt's bestimmt auch online.

Das Quengeln können die Koliken sein, die Verdauung stellt sich gerade ja erst ein und da hat es Bauchweh. Immer wieder trinken zum beruhigen führt dann nur zum Teufelskreis leider. Aufrecht halten und Bauch warm halten hat bei uns am besten geholfen und mit 3 Monaten ist das dann auch rum. Gutes Gelingen!

4

Schade hab ich diese Tabelle nicht 😐 aber das hört sich jah schonmal gut an. Und das was du sagst mit dem Stillen und der Milch könnte sehr gut sein. Denn jetzt wo so Heiss draussen ist will sie sehr vielemale an die Brust trinkt aber immer nur kleine Portionen vorallem jetzt wo sie auch noch so quengelig ist. Würde sie am liebsten den ganzen Tag an meiner Brust hängen. Der Milchduft macht Wunder, aber das geht jah leider auch nicht. Bin jetzt einfach froh zu Wissen das ich mir keine Sorgen machen muss.

Das mit der Verdauung ist auch ein Problem stimmt. Es fällt ihr immer sehr schwer zu 💩 und dan weint sie so dolle. Sie müsste einfach warten bis es von aleine kommt.

Leider weiss sie das nicht 🙈

Lieben lieben Dank ❤️

5

Hallo,

mein Kleiner hat auch immer wieder mal grünen Stuhl. Bei ihm kommt es definitiv daher, dass er wegen der Hitze vermehrt an die Brust will und dann nur die Vordermilch trinkt, damit der Durst gelöscht ist. Er wird dann auch oft quenglig, weil er von zu viel Vordermilch Bauchschmerzen bekommt und auch den Stuhl nicht raus bringt. Ich verlängere die Stillabstände dann immer, dann trinkt er wieder kräftig an der Brust und am nächsten Tag ist die Stuhlfarbe wieder in Ordnung und der Stuhl kommt einfacher.

Liebe Grüße

6

Das war jetzt sehr aufschlussreich danke 😊 denn das könnte bei uns sehr gut der Fall sein das sie von der Vordermilch Bauchweh bekommt. Den sie hatt auch sehr Schwierigkeiten den 💩 raus zu kriegen. An so etwas hab ich jah garnicht gedacht.

Wie machst du das mit den Abständen vergrössern vom stillen wen dein kleiner Hunger hat? Gibst du dan den schnuller zur ablenkung? Den nimmt unsere jah garnicht🙈.

Wow danke danke ich glaube das trifft voll auf uns zu.

Gruss❤️

Top Diskussionen anzeigen