1. Muttertag unfassbar enttäuscht 😔

Vorab - das ist wohl eher nur ein Ausjammerpost, aber irgendwie muss ich es loswerden, denn meine Gefühle übermannen mich grad..

Heut ist mein 1. Muttertag, unser Sohn ist gestern 9 Monate geworden. Ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich (seine) Mutter sein darf und natürlich ist das wertvoller als alles andere, aber ich bin soooo enttäuscht.

Heut ist der erste Muttertag und ich durfte nicht ausschlafen, sondern mich wie immer seit 9 Monaten ohne Ausnahme um ihn kümmern ab 6, ihn baden und fertig machen, Brei kochen und füttern. Auch ein Frühstück habe ich nicht bekommen, während der Herr des Hauses auf der Couch saß, habe ich den Tisch gedeckt um dann nicht frühstücken zu können (Baby war nicht gut drauf und brauchte Körperkontakt, aber egal von wem). Mein Partner hat währenddessen genüsslich seine Brötchen gegessen.

Es gab nicht mal ein „Alles Gute zum Muttertag, toll dass du so eine gute Mama für XY bist“ oder was auch immer. Ja, ich bin nicht die Mama meines Partners, aber ich finde solange die Babys so klein sind, kann der Papa mal ein nettes Wort verlieren oder mich gar auch nur ein einziges Mal ausschlafen lassen seit 9 Monaten...

Ich muss meinen Ärger jetzt irgendwie runterschlucken, denn nachher möchte ich noch meine Mama überraschen und die soll natürlich nicht unter meiner Stimmung leiden..

Lieg ich völlig falsch damit, dass ich enttäuscht bin, dass es nicht mal ein nettes Wort für mich gab?

Ich hoffe ihr hattet alle einen schöneren Start in den Tag!

2

Guten Morgen, wieso hast du deinem Mann nicht den kleinen einfach in den Arm gedrückt und in Ruhe gefrühstückt?
Manche Männer muss man da einfach aufwecken.
Aber Ärger runterschlucken ist ja wohl auch nicht das wahre.🤷🏼‍♀️
Einfach offen ansprechen. 9 Monate nicht einmal ausschlafen, wenn Dein Mann öfter morgens da ist (meiner ist selbstständig und arbeitet nämlich außer Sonntag immer ab 3 Uhr nachts, da geht das nur im Urlaub einmal im Jahr) liegt dann nicht nur an ihm. Du darfst das einfordern. 😉
Dann ärgerst Du Dich auch nicht so! 😘
LG und genieß Deinen Tag trotzdem noch ☀️

1

Ich muss ehrlich sein, ich verstehe deinen Beitrag nicht 🤷🏼‍♀️

Unser Tag ist auch wie jeder andere, ich bin ja auch nicht die Mutter von meinem Mann.
Deswegen finde ich das völlig in Ordnung so.

3

Ich verstehe dich sehr gut. Und es tut mir auch leid, dass du nun so enttäuscht bist. Wusste dein Mann denn, dass heute Muttertag ist? Manche Männer brauchen einen Wink um sowas zu wissen und zu merken.

Ich darf grade auch noch im Bett lümmeln und mein Mann bereitet unten mit den 3 Kindern Frühstück mit ner kleinen Überraschung vor. Ich brauche es nicht, es ist aber schön, wenn ich weiß, wie sehr mich hier alle wertschätzen und lieben🥰

4

Doch ich versteh das schon. Wir haben das auch schon immer im Namen des Kindes gemacht, wenn es noch gar nichts selbst machen konnte, auch zum vatertag. Und umso älter die Kinder wurden, umso weniger hat man dabei unterstützt. Sie kamen von ganz allein drauf, den Tisch zu decken etc, einfach weil sie es so gelernt haben.
Und ja, auch ich bin meinem Mann so dankbar, dass er ein toller Vater ist! Das zeig ich ihm gerne!

5

Lass dich mal drücken 😘

Ich kann deinen Frust verstehen. Es erwartet ja niemand, dass da ein Haufen Geschenke auf dem Tisch liegt oder irgendein sündhaft teures Geschenk, aber ein "Alles Liebe zum Muttertag, Schatz", sollte nicht zu viel verlangt sein. Vor allem, wenn das Kind es noch nicht kann. Ein Strauß Blumen oder ein bisschen Schoki sollte auch nicht zu viel verlangt sein. Habt ihr euch da vorher nicht drüber unterhalten? Wie macht ihr das am Vatertag? Ich unterstelle mal, dass du da schon was für deinen Mann geplant hättest 🤔

Würd ich offen kommunizieren, dass du enttäuscht bist und zumindest ein mündlicher Glückwunsch oder eine kleine Karte wäre schön gewesen.

Bei uns (bin alleinerziehend und Krümel erst 7 Monate) hat meine Mama gesagt, dass sie das erstmal übernimmt. Die Argumentation, dass du nicht die Mutter deines Mannes bist kann ich nicht nachvollziehen. Es stimmt zwar, aber dafür bist du die Mutter SEINES Kindes 😬

Ein paar nette Worte sollten da schon drin sein 🥴

Ist zwar nicht das Gleiche, aber ich wünsche dir Alles Liebe zum Muttertag und bin mir sicher, dass du für deinen Sohn die beste Mama auf der ganzen Welt bist 💐😘

40

Das ist so lieb von dir danke. Das wünsche ich dir auch!!

Ich werde es auf jeden Fall noch ansprechen, aber mache das lieber, wenn ich mich etwas beruhigt habe.

6

Hallo. Ich versteh dich auch, aber du bist nicht allein :)
Mein Mann schläft noch, wahrscheinlich auch noch bis Mittag (wie immer wenn keine Arbeit), mein Großer Sohn wollte unbedingt bei seiner Cousine übernachten und ist gar nicht da und ich bin mit den 2 kleinen schon seit 6 Uhr wach und hab schon den ganzen Haushalt erledigt...
Muttertag? Was ist das :D
Ich glaube ja dass man zu hohe Erwartungen hat, vllt durch die Medien... keine Ahnung.
Ich hab gelernt keine Erwartungen mehr zu haben, dann wird man auch nicht so enttäuscht ...
Ich hab seit 9 Jahren nicht mehr ausgeschlafen... aber irgendwann sind die Kinder groß :)

Lg ihr seid alle tolle Mamas ❤️

7

😂 Hier sieht es auch so aus.
Wir sind um halb 6 aufgestanden. Mein Mann mit den Hunden raus, ich hab Frühstück für den Nachwuchs und mich gemacht, mein Mann ist morgens nichts.
So, mein Mann liegt jetzt wieder im Bett und schläft und der Wirbelwind beschäftigt mich.
Stört mich aber überhaupt nicht, habe gerade einen nassen Baby Sabberkuss bekommen 🥰 das ist, für mich das größte Geschenk 💕

8

Ich kann dich verstehen. Ein kleiner Satz würde ja schön genügen. Drück deinen Mann euer Kind in die Hand und sag: "heute ist Muttertag ich nehme mir jetzt ein Bad. Und möchte nicht gestört werden. Bitte sehr." Nimm dir was auch immer dir gut tut.

Einfach ein kleiner Satz zu sagen ist nicht zu viel verlangt. Und füllt das Mamaherz mit Freude.

Alles liebe zum 1. Muttertag Liebe narolo. 🌼🌷🌼🌷🌼🌷🌼🌷🌼🌷🌼🌷🍫

36

Dankeschön ☺️

9

Ich persönlich lege jetzt keinen großen Wert auf dem Muttertag. Trotzdem hab ich mich gefreut, dass mein kleiner Mann Papa „beauftragt“ hat eine Blume zu besorgen. Abber völlig unabhängig davon freut sich der Papa am Wochenende darüber und es ist völlig normal, dass ich wenn es geht einenMoment länger liegen bleibe und er sich kümmert. Ich finde das ist ganz normales Verhalten 😬 Wobei ich auch sagen muss, dass jeder von uns klar signalisiert wenn er/sie mal eine Psuse braucht, das hilft denke ich sehr.
Also vielleicht: Tief durchatmen, dran denken dass es wohl kein böser Wille ist und ansprechen!!

10

Sorry für die Tippfehler, ich bin gerade beim Fahrradworkout, während Papa dran ist 😄

Top Diskussionen anzeigen