Softshelloverall - bei welchem Wetter?

Liebe erfahrene Mamis,

ich würde gerne von Euch wissen, bei welchen Temperaturen Eure Babys Softshelloveralls tragen. Ich frage mich, ob mein Oktoberbaby damit über den Winter gehen kann (eingepackt im Kiwa mit zusätzlicher Decke oder mit dicker Kleidung drunter in der Trage) oder ob das zu kalt wird für so einen kleinen Zwerg.

Danke für eure Erfahrung!
Liebe Grüße
Lynnea

1

Huhu

Das kommt dann wirklich auf dein Kind an. Mein groser ist so ein "heißblüter" (julibaby) ab 20 ° kann ich ihn nackig rumlaufen lassen, softshelloverall ging nur bei Minusgraden, und dann bitte ohne decke, sonst ist er sofort nassgeschwitzt.

Mein kleiner (novemberbaby) braucht im Winter einen schneeanzug und decke, damit der Nacken noch normal warm ist. Bei 20 ° trägt er noch einen dünnen Pulli

Da musst du dich echt einfach nach deinem Baby richten.

2

Danke für deine Antwort! Aber was kaufe ich denn dann erstmal für draußen? Ich kenne mein Baby ja noch nicht, aber möchte und muss natürlich mit ihm rausgehen und es da auch ausreichend einpacken.

5

Ich würde einfach den overall, und eine kuschelige Decke holen, vielleicht noch eine dünne. Und wenn das Baby da ist, kannst du dich dann sozusagen durchtesten, braucht es nur den overall, oder die dünne decke dazu, oder doch die dicke? Und so langsam rantasten.

Wichtig ist nur der Nacken! Der sollte angenehm warm sein, aber nicht zu warm oder gar schwitzig.

Ich kenne es nämlich von meinem großen (er ist kerngesund, da ist alles abgeklärt) er hat im Winter immer eiskalte Hände und der Rest ist aber wirklich nassgeschwitzt. Die Sachen muss ich ihm auch immer sofort wechseln wenn wir wieder zu Hause sind (oder eben da wo wir hinwollten).

Ich habe auch immer gedacht oh Gott er friert, weil seine Hände so kalt waren und hab ihn zugedeckt und Handschuhe. Wir waren dann im KH weil er eine fette Lungenentzündung bekommen hat, dadurch dass er so nassgeschwitzt war bei der Kälte

weiteren Kommentar laden
3

Für ein kleines Baby würde ich ein weiches Material wählen. Ist ja doch recht steif.
Wir haben ein novemberkind und haben einen lammfellfußsack im kiwa und da oft nur eine Jacke drüber gezogen. Wenn es mal wirklich kalt war , fleece Overall.
Den schneeanzug hatten wir nie an.

Zum Tragen hatte ich sie unter meiner Jacke (mit der kumja jackenerweiterun). Da brauchte ich ihr max ein paar Socken anziehen.

Für krabbelkinder denke ich optimal!

4

Dankeschön für deine Erfahrung! Dann schaue ich mich lieber nach einem Fleeceanzug um.

6

Oder wollwalk. Ja, die sind teuer, aber auch gebraucht zu bekommen, haben einen hohen Wiederverkaufswert und sind temperaturregulierend. Willst du auch tragen, dann mit Knöpfen statt Reißverschluss. Unser Baby ist am 1.11.19 geboren, wir kamen mit einem in Gr.62/68 von Disana über den Winter.
Außerdem sind die selbstreinigend. Trotz spickendem Kind habe ich unseren genau einmal gewaschen: als er jetzt aussortiert wurde.

weiteren Kommentar laden
9

Wenn Dein Baby im Oktober kommt dann liegt er ja den Winter über im Kinderwagen. Ich würde eher einen Muckisack für den Kiwa und eine kuschelige Einschlagdecke für den Maxi Cosi kaufen, dazu eine schöne Strickjacke... Das hat bei meinen beiden völlig ausgereicht und du ersparst es Euch die dünnen Ärmchen in so einen widerspenstigen Anzug zu stecken. Den brauchst du höchstens im Maxi cosi wenn er anfängt sich aus der Einschlagdecke herauszustrampeln, also etwa mit 3 Monaten war es bei uns so weit. Da hatte ich dann einen Fleece Anzug. Der war im Kinderwagen aber immer noch zu warm.
Solltest du tragen wollen benötigst du eher eine gute Trage Jacke, dann kannst du das Baby im normalen Haisanzug mit unter deine Jacke packen.

10

Also ein Softshellanzug ist eigentlich erst ab Krabbelalter sinnvoll. Ich hatte für meine Winterkinder damals Fleeceanzüge bzw. Einschlagdecken. Das war ganz gut. Aber jetzt bei meiner Jüngsten hatte ich für den ersten Winter einen Wollfleeceanzug von Cosilana. Der war genial. Sie war nie schwitzig, wie das bei den Kunstfleecesachen schon vorkam. Der Wechsel zwischen Autositze, Trage oder Kiwa war kein Thema. Für diesen Moment war es warm genug. Im tiefsten Winter hatte ich in der Trage eine Softshelljacke drüber, im Kiwa gab es zur Abdeckung mal ne Decke dazu.

11

Ich empfehle dir eher einen Wollwalkanzug und einen guten Fusssack (wir hatten einen Daunen- und einen Lammfellfusssack).
Softshellanzug ist eher was ab Krabbelalter, wobei man da auch einfach ne Matschhose über den Wollwalkanzug ziehen kann 👍.

12

Hallo
Ich habe ein Januarbaby. Sie lag in ihren "normalen" Klamotten (body, langarm Oberteil und strampler) im Kinderwagen im Mucki Sack. Im Kinderwagen reicht das.
Wenn ich wusste das ich sie in unterwegs häufiger raus nehmen muss habe ich sie statt in den Mucki Sack in einem flauschigen, weichen Ganzkörperanzug gepackt und dann noch ne Decke drüber gelegt.
Musst du aber ausprobieren. Jedes Kind ist anders empfindlich.

Top Diskussionen anzeigen