4. Entwicklungsschritt - Baby schläft viel

Huhu.

Meine Kleine ist am Sonntag 4 Monate alt geworden und zurzeit im nächsten Entwicklungsschub. Sie schläft unglaublich viel gefühlt, viel mehr als vorher. Ich kann mich sozusagen jede Stunde bis 1,5h mit ihr wieder hinlegen und dann schläft die jedesmal fast eine Stunde lang 🙈 ansonsten ist alles gut, sie schreit nicht, oder so.

Ich merke, dass sie grade viel am lernen ist bzw ausprobieren. Zb mag sie das liegen nicht mehr, sie "sitzt" lieber aufm Schoß. Wenn man sie so an die Oberschenkel anlehnt, dann geht sie immer mit dem Kopf vor, als würde sie sich richtig hinsetzen wollen. Greifen kommt auch so langsam. Sie greift nicht immer nach dem Spielzeug, aber es hat sich deutlich was getan in ihrer Aufmerksamkeit in der Hinsicht. Den Kopr hält sie schon extrem gut in der Bauchlage. Da möchte sie auch immer höher mit den Schultern in die Luft.

Sie trinkt dafür nicht sehr viel, finde ich. Daher hat sie nach 2h nicht immer ne volle Windel. Aber sie nimmt trotzdem zu und die Fontanelle ist straff.


Bin so gespannt, was wir bald neues entdecken dürfen bei ihr :) wie schauts bei euch aus? Sind eure 4M Babys auch gerade dabei sich zu verändern? (natürlich ist das durchgehend, aber ihr wisst was ich meine!)

Liebe Grüsse!

1

Hallöchen. Unsere kleine ist heute 19wochen und mitten drin statt nur dabei :-)
Bei uns ist der Tagschlaf im Moment eher nicht vorhanden..... obwohl sie sehr müde scheint schreit sie immer, wenn es ans schlafen geht. Deshalb im Moment wieder die Trage....
Sie hat sich jetzt schon ein paar mal vom Bauch auf den Rücken gedreht und will alles entdecken was es gibt, egal ob ihre Stimme oder Mamas Haare:-)
Hoffe wir sind bald durch, die Launen könnten auch die eines Teenagers sein.
Trinken tut sie normal, fordert nachts sogar wieder eine zweite Mahlzeit ein. Es bleibt spannend ;-)

3

Oh dann habe ich ja Glück, dass sie jetzt eher im Arm liegend (seitlich liegend aber nur) einschläft. Dann muss ich sie nicht tragen 🙈 mein Rücken ist ziemlich verspannt davon. Aber gut, das kann sich ja noch ändern, sie ist erst am Anfang des Schubes!

2

Der Text könnte von mir sein. Meine Tochter, fast vier Monate schläft auch extrem viel und ist launisch.🙄

4

Unsere ist 19 Wochen alt. Bei uns ist der Schlaf nachts im Moment so gar nicht gut 😬 tagsüber ist es wie immer.. obwohl sie schon oft müde ist, ist oft vieles interessanter 😉

Sitzen würde sie am liebsten auch immer, da sieht man mehr 😁 aber das geht ja leider noch nicht.

Greifen kann sie schon super, auch gezielt nach Dingen die sie haben will. Und im Moment übt sie sich auf den Bauch zu drehen.

Bauchlage an sich ist aber nicht ihr Favorit 😁

Wahnsinn wie unterschiedlich Kinder gleichen Alters doch wieder sind! Gor einen können dies, die anderen dafür etwas anderes, schön ist das 😊

5

Meine ist 17 Wochen 😊 ja das stimmt, aber so ist es ja auch im Erwachsenen Alter noch 😄 jeder hat da so seine besseren Fähigkeiten

6

Am Mittwoch wird unser Mädchen 20 Wochen und ist auch seit knapp zwei Wochen voll drin.. Sie macht jetzt selten lange Naps am Tag und geht dafür abends deutlich früher ins Bett... Vorher zwischen 19 u 20 Uhr und jetzt spätestens halb.. Zum Glück alles ohne großes Gebrüll.. Und schläft dann meistens durch bis nächsten Morgen um 5...selten mit Nachtsnacks
Es ist super niedlich zu beobachten, wie sie die Arme von sich streckt, die Beine anzieht und alles anspannt und versucht sich zu drehen 😂 klappt nur leider noch nicht... Seit 2 Wochen kann sie den Kopf in Bauchlage halten, was wir aber auch der physio verdanken, weil sie durch den Kaiserschnitt überstreckt hatte und schlechte Nackenmuskulatur.. sie übt das greifen und freut sich einen Keks, wenn ich ihr ein bestimmtes Lied vor singe..
LG Sanni mit Sina im Arm

Top Diskussionen anzeigen