Langeweile mit Baby

Moin!
Meine Kleine ist nun 11 Wochen alt und ich wollte mal wissen, wie ihr eure Kleinen so beschäftigt. Wir gehen mal raus spazieren, ich spreche viel mit ihr, tüdel mit Stofftieren herum, wir tanzen durch die Wohnung (sie auf meinem Arm). Aber trotzdem habe ich das Gefühl, wir machen nur das selbe und ich langweile mich furchtbar. Leider haben wir keine Verwandtschaft hier und meine Freundinnen haben keine Kinder und gehen tagsüber arbeiten 🤷‍♀️
Eigentlich wollte ich zum Pekip, Babyschwimmen, Yoga, Elterncafes und Co., aber das ist durch Corona ja leider nicht möglich.
Ich hab immer ein schlechtes Gewissen wenn die Kleine mal „nur“ herumliegt und vor sich hin singt/strampelt 😅

2

Ich habe es sehr genossen als mein baby noch so klein war und Löcher in die Luft geguckt hat und einfach nur zufrieden mit sich und seiner Umgebung war oder geschlafen hat.
Ich lag auf dem Sofa, habe meine Lieblings Serie gesehen, gelesen,am Handy getippt, usw... oder den Haushalt gemacht.
Wenn er ungnädig wurde sind wir spazieren gegangen.
Du brauchst kein schlechtes gewissen haben!
Dein baby wächst schnell genug und damit seine Bedürfnisse. Es wird dich noch früh genug stärker Inanspruch nehmen.

Mein Sohn ist jetzt 11 monate alt, den muss ich dauerhaft im Auge haben weil er sonst nur mist baut. Oder er hat mal wieder einen Tag an dem er mir nur auf der Pelle hängt. Ich spiele mit ihm auf dem Fußboden, er lernt jetzt laufen, zieht sich an allem hoch, usw.... ich wünsche mir manchmal (besonders nach schlimmen nächten) Die Zeit zurück in der er gechillt und zufrieden auf dem Sofa lag und ich die Füße hoch legen konnte🤪🙈

5

Ganz genau wie bei uns - die Maus ist auch 11 Monate. Ich hab heut versucht zu putzen und parallel darauf zu achten dass keinr großen Katastrophen passieren 😂

6

Das hast du schön geschrieben. Meine ist zwar erst 6 Monate, aber ich bin eigentlich permanent damit beschäftigt, sie rumzutragen, den Hampelmann zu machen oder sie wieder vom Hauch auf den Rücken zu Rollen, weil sie das noch nicht kann und furchtbar anfängt zu weinen -. - ich mochte die "einfach rum liegen und Decke anstarren" - Zeit :)

Ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht haben, wenn dem Baby langweilig ist, meldet es sich schon :)

1

Hallo.
ich weiss genau was du meinst. ich Les ihm was vor und geh jeden Tag spazieren und singe. aber den ganzen Tag träume ich vom Baby schwimmen und irgendwelche Kurse oder sich mit anderen Müttern treffen. Corona nervt so hart.
hab auch keine gute idee.
hoffentlich geht's schnell vorbei mit Corona.
Liebe Grüße Marie

7

Jaaa. Es nervt wirklich hart.

Habe und auch zu allem Möglichen angemeldet. Konnte ich mir damals bei der Großen alles noch nicht leisten und hab mich total drauf gefreut dieses Mal alles mitzunehmen...und jetzt das🤬

Corona soll sich f*****

3

Hallo, ich verstehe dich nur zu gut und es wird vermutlich vielen hier so gehen. Ich war zu der Zeit auch viel unterwegs in Kursen. Die fehlen mir jetzt auch sehr! Ich bin aber jetzt in der non stop aufpassen Lauflernphase. Da wird es noch mal schlimmer, weil man da gefühlt gar nichts anderes machen kann. Ich empfehle dir Bluetooth Kopfhörer für Musik oder Hörbucher. Ich hab noch ne Handyhalterung am Kinderwagen und schau dort ab und zu beim Spazieren eine Folge Netflix mit Kopfhörern. Wenn wir zu Hause sind, geht das nicht. Vielleicht hilft das? Und noch kannst du auch aus deinem Roman vorlesen. Lg

4

hallo,

ich beneide dich etwas😅 hier ist trubel, der grosse bekommt langsam echt langeweile, weil es für ihn jeden tag das selbe ist : aufstehen, frühstücken, spazieren gehen, etwas freis spielen, mittag - dann mittagschlaf der kleinen überbrücken- dann eigentlich wieder spazieren u dann ist schon langsam wieder abendbrot zeit... der steigt mir langsam aufs dach😅und die kleene kommt grad nicht so vorwärts wie sie gerne will- demnach das gebrüll... 🤯

also wir können gerne mal einen tag tauschen..

aber ich hatte in der zeit, als der geosse so alt war, langsam solche lieder zum mitmachen gehört, oder reime vorgesungen.. ansonsten viel spazieren gegangen
da gibt es auf you tube bestimmt genug inspiration. da kann man sich pekip bestimmt nach hause holen.

so nun werd ich mir dwn grossen mal schnappen und WIEDER MAL raus gehen😅
ich hoffe echt, die kita macht bald wieder auf, das er abwechslung hat...

alles gute!! und genieße die langeweile😊

8

Sei froh es kommen noch andere Zeiten😂 In dem Alter kann man sie nicht viel mit ihmen beschäftige, meine ist 10Wochen alt, sie schläft und trinkt ihre Milch, schaut ihr Mobile an, lacht ihre Spieluhr an, ab und an gehen wir raus, momentan eher weniger da ich sehr müde bin oder schlechtes Wetter ist, aber sonst läuft nichts, sie liegt halt in ihrem Bettchen was soll sie auch sonst tun😁. Aber in dem Alter musst du deinem Kind nicht wunder was bieten oder so. Genieß noch die Zeit wo du mal ne Serie schauen kannst oder so. Später kannst andauernd schauen dass das Baby keinen Mist baut 😂 Für mich persönlich ist dieses ganze Babyschwimmen, Pekip oder so nichts, da ich nicht gerne Kontakte knüpfe und immer besonders in solchen Gruppen dieses :Mein Kind kann dies und das und was kann deins? Ach wieee das kann das und das noch nicht das konnte meine schon mit xy Wochen. Du brauchst echt kein schlechtes Gewissen zu haben, meine liegt eigentlich permanent im Bett außer sie bekommt die Milch, was soll sie den auch sonst tun.

Top Diskussionen anzeigen