Wuselkind - Tipps fürs Wickeln gesucht

Guten Morgen,

Bis jetzt hat Wickeln bei uns eigentlich immer super geklappt. Ich hab die Kleine ein Spielzeug in die Hand gedrückt oder sie sich was vom Wickeltisch aussuchen lassen (Cremetuben, Stilleinlagen etc sind ja eh viel interessanter als Spielzeug), sie hat sich liegend damit beschäftigt und ich konnte sie in Ruhe wickeln und umziehen.

Seit ein paar Tagen dreht sie sich immer sofort um und will nur auf den Knien hocken und alles auseinander nehmen. In der Position ist es fast unmöglich zu wickeln. Sie windet sich auch wie ein Wurm, wenn man versucht die Position zu verändern, das ist total anstrengend.

Habt ihr Tipps, wie ich sie "ruhig gestellt" kriege?

Windelpants sind übrigens keine Option, die passen ihr nicht.

Liebe Grüße
Liriodendron mit dem Wuselwurm (9 Monate)

3

Ich habe einen mecker Kandidat der nicht ruhig liegen kann. 😅

Strumpfhose auf den Kopf klappt manchmal, tief Luft holen und dann ganz viele Bussi' s verteilen oder lustige Geräusche machen. Da lacht er so zuckersüß das ich mitlachen muss. 😂

4

Strumpfhose bei wem auf den Kopf? 😅

5

Bei Mama. 😂

weitere Kommentare laden
1

Ein Wundermittel gibt es nicht. Bei uns funktioniert am besten viel Zeit. Windel aus, dann darf sie sich drehen und alles erkunden, hinlegen Windel an, dann noch mal alles erkunden und dann hinlegen und Klamotten an.

Grade hat man ja eh keinen Termindruck 😂

Ansonsten geb ich ihr nach wie vor einfach was in die Hand, oder seit neustem schneide ich Grimassen. Da ist sie meist voll gebannt und versucht die nachzumachen 😂😂

2

Bei meinem großen war das auch ganz schlimm 🙄
Ich wickel ihn einfach, während er sitzt oder steht.

Also er noch jünger war (so 6/7 monate) habe ich ein mobile über den Wickeltisch gehängt, wenn es langweilig wurde einfach selbst noch Federn oder ähnliches drangehängt.
Das hat ganz gut funktioniert, bis er von alleine aufstehen konnte. Dann war vorbei.

8

Unser Kleiner will momentan auch nicht still halten. Wir sagen etwas strenger wir wickeln jetzt und du musst ruhig sein. Wenn er sich drehen will nein sagen und mit der Hand sanft auf den Bauch drücken. Er meckert zwar, aber es klappt immer wie besser.

9

Wir wickeln auf dem Boden seit die Kleine mobil ist, das heißt, sie versucht immer wegzukrabbeln oder wegzulaufen während dem Wickeln.
Anfangs hat ein furchtbares Plastikhandy geholfen, das total nervig ist und sie nur zum Wickeln haben durfte 😂, jetzt wickele ich meistens schnell im Stehen. Sobald sie die Windel anhat, ist die Lage entspannter, da ich keine Pfützen auf dem Boden erwarten muss 😉
Pants passen ihr jetzt seit etwa 4 Wochen gut,seit sie so 10 Monate alt war. Die Pampers passen am Besten bei ihr , andere Marken erscheinen mir etwas größer

10

Bei uns hat es manchmal ganz gut geholfen, wenn ich mir eine Strumpfhose über den Kopf gezogen habe🙈 hab ich hier mal irgendwo gelesen.
Ansonsten warte ich einfach, bis sie fertig ist und wickel sie dann

11

Also bei uns half von anfang an nur sehr schnell sein beim wickeln.
Die windel wird ganz dchnell gewechselt und hosen werden sowiso verkehrt herum angezogen. Mittlerweile wickel ich viel auf der krabbeldecke am boden und da krabbelt sie schon wieder weg und ziehe ihr halt so rum die hose an oder auch mal den body ist die ersten paar male etwas knifflig aber man hat es schnell raus.
Die pants gibt es ja erst ab größe 4 und die passen erst jetzt schon langsam noch sind wir bei 3.

Top Diskussionen anzeigen