Babypflege bei empfindlicher Haut

Hallo, meine Tochter ist 7,5 Monate alt und hat schon seit der Geburt empfindliche Haut die leicht rötet oder kriegt wenn es zu warm wird Hitzepickel

Nun hat sie aber seit paar Wochen auch ein paar rötliche trockene Hautstellen am Körper, die zwar nicht Jucken und nässen aber ein bisschen so einer leichten Neurodemitis ähnelt.. ich schmiere diese mit Mandelöl ein, wird auch besser aber ganz weg gehen die nicht

Hat hier jemand das gleiche Problem? Wie pflegt ihr die Haut und worauf sollte man noch achten was diese trockenen Hautstellen verursacht?

Zum KiA gehe ich mit ihr auch, aber etwas später - da ist jetzt die Hölle los und es scheint sie nicht zu stören - deswegen schließe ich Juckreiz auch aus :)

1

Hallo, also wir hatten sowas ähnliches. Woher es kommt, konnte uns keiner sagen. Ich nutze jetzt Baby-Waschmittel. Es war bei uns sehr ausgeprägt und such ohne Juckreiz. Es ging nur mit Kortison weg und mittlerweile kommt es auch nicht wieder. Wir cremen täglich mit Eubos Hautruhe ein.

2

Danke für deine Antwort! Hat der Arzt den es als Neurodermitis eingestuft?

Ich benutze schon ein Baby Waschmittel - benutzt du denn auch einen Baby Weichspüler?

Warst du beim KiA oder Hautarzt?

Danke 😊

3

Nee, der Kinderarzt hat es nicht für Neurodermitis gehalten. Aber um das Abheilen zu beschleunigen, gabs dann Kortison. Weichspüler benutze ich gar nicht. Weder für Krümel noch für uns 🤗

4

Meine hatte auch ganz trockene rote Stellen auf den Wangen, Händen und Beinen. Die hab ich mit Weleda weiße Malve Gesichtscreme sehr schnell in den Griff bekommen.

7

Danke für den Tipp 🤗

5

Hallo! 🤗
Unser Kleiner ist zwar erst 10 Wochen, hat aber auch recht empfindliche Haut und hatte genauso diese trockenen, roten Hautstellen, die du beschreibst. Ich tupfte immer fleißig Muttermilch, was das Ganze noch schlimmer machte 🙈.
Die Kinderärztin meinte dann es sei sowas wie Milchschorf (nur im Gesicht sieht es anders aus als aufm Kopf) und gab uns die Cicaplast Creme von LaRochePosay.
Ich hab sie aber nicht draufgeschmiert, sondern nur das Gesicht 2x täglich mit einem Waschlappen und klarem Wasser gewaschen und nicht abgetrocknet. Nach ein paar Tagen wurde es besser und ging dann schließlich ganz weg.
Liebe Grüße 😊

6

Achja, die Kinderärztin meinte auch, dass das am ganzen Körper vorkommen kann.

8

Danke für deine Antwort 😚Aber soweit ich weiß juckt der Milchschorf auch und kann nässen - bei uns ist es ja nicht der Fall 🤔

weiteren Kommentar laden
10

Mein Muckel hat auch empfindliche Haut und neigt zu roten trockenen Hautstellen. Ich hab das übrigens auch. Ich wasche mit normalem Vollwaschmittel von Frosch oder Ecover und nehme nur Essig als Weichspüler. Zum Eincremen nutzen wir in der Familie nur Linola, bzw die Little Lino.

Top Diskussionen anzeigen