Thema: Koliken

Hallo leidiges Thema koliken.
Mein kleiner ist jetzt 10 Tage alt.
Seit 2 Tagen kämpfen wir verstärkt mit Koliken, er liegt immer wie ein Frosch.. die Beine sind angewinkelt, manchmal drückt er aber es kommt einfach nichts.
Seit gestern ist er extrem weinerlich kommt fast garnicht mehr zur Ruhe oder zum schlafen.

Wir haben anfangs Hipp gefüttert. Am Donnerstag waren wir beim Kinderarzt. Dort hat er uns Bigaia empfohlen und haben auch mit ihm ein Milchwechsel besprochen.

Seit gestern geben wir jetzt aptamil (hat er im Krankenhaus gut vertragen )

Wir machen den Fliegergriff, kirschkernkissen habe die Bäuchlein Salbe (was er überhaupt nicht mag)

Radfahren machen wir auch immer...

Letzten Endes helfen uns momentan nur die kümmelzäpfchen und etwas mit dem Fieberthermometer nachhelfen dann kommt Stuhlgang sonst nie.

Wann hat sich das bei euch gelegt oder wurde zumindest besser....

Weiss nicht wie viele 10 Stunden schrei matathone wir noch durchstehen und schlaflose Nächte... 😪

1

Je nachdem wie groß dein Baby ist: Trage! Hat bei uns neben Zäpfchen und Bauchmassage am Besten funktioniert! Die Körperwärme war Gold wert...ich muss allerdings dazu sagen, dass (toi, toi, toi) bei meinem Sohn das Bauchweh wirklich sehr wenig war. Die wenigen Tage war Körperwärme das Beste. 2 Nächte hat er auf meinem Bauch geschlafen. Auf dem Sofa.

2

Bei meinem großen war es die bäuchleinsalbe und kirschkernkissen drauf. Beim kleinen wenn er Bauchweh hat und nicht groß machen kann, mische ich ihm 2 Löffelchen birnenbrei in sein Fläschchen.

Mit dem Fieberthermometer solltest du nicht nachhelfen. Es kann passieren dass der Darm sozusagen "denkt" er bekommt eh Hilfe und sozusagen nicht mehr alleine an Ausscheidungen arbeitet.

3

Hallo, bei meinem sohn half Aptamil Comfort und er hatte nie wieder bauchweh. Bei meiner tochter halfen bigaia aptamil profutura und geduld erst jetzt mit 2 monaten, klappt der stuhlgang gut.

4

Hi :)
Die Fläschen mit Fencheltee zubereiten! Hilft bei uns super!
Also nicht jedes, aber so 2-3 am Tag.
Heißt Bio Fencheltee kochen und da das Milchpulver rein anstatt normalem Wasser.
Bauch föhnen, baden und eng ins Tragetuch binden hilft auch.
Gutes Gelingen!!! :-)

5

Hier noch eine Stimme fürs Tragetuch. Wir hatten unseren Kleinen die ersten drei Monate tagsüber nur im Tuch und er hatte nie Koliken, weil er nach dem Tuch alles ausgepupst hat, was er hatte. Meine Hebamme meinte auch, Babys, die viel getragen werden, bekommen keine Koliken.

6

Wenn es denn gern getragen wird, ist der Tipp sicher Gold wert... Meine hat es gehasst. Zudem haben sie bisweilen nicht die Blähungen gequält, sondern zu fester Stuhl. Manche Babys haben eben eher einen empfindlichen Darm. Da hilft leider nur ausprobieren und die Zeit. Bei uns wurde es mit 15 Wochen besser. Vorher hat uns die Federwiege tolle Dienste erwiesen. Darin konnte sie sich durch den leichten Rundrücken etwas entspannen.

7

Da hast du vollkommen recht!

8

Der Darm braucht bei einem Milch wechsel ca. 2 Wochen um sich daran zu gewöhnen, das heisst es können auch dadurch Bauchschmerzen verursacht werden. Es könnte auch sein das Aptamil nicht vertragen wird. Wir mussten zich mal wechseln bis endlich die richtige Milch da war. Dann kann ich dir empfehlen die Milch zur hälfte mit Fencheltee oder Kümmelwasser anzurühren. Das tuhe ich bei jeder Flasche schon ca. 2 Monate lang, inzwischen nicht mehr wegen Bauchweh sondern im scheint der Geschmack zu gefallen. Liebe Grüsse

9

Hallöchen,
Wir hatten das auch. Wir haben alles ausprobiert. Alles. Es half nichts.
Das einzige, was half, war Ablenkung - entweder in Form von weißem Rauschen oder schaukeln, zb in der Babyschale oder einem Korb etc.
Lg Bonnie mit BB 19 Wochen

10

Wir hatten auch mit den Koliken zu kämpfen. Leider hat auch uns nix so wirklich geholfen. Die Kleine hat sich nur beruhigt indem ich mit ihr wippend auf dem Pezziball saß. Dann haben wir uns ne Federwiege angeschafft, die hat uns auch etwas Linderung verschafft und wir konnten etwas verschnaufen. 🙈 Nun ist die Kleine drei Monate alt geworden und sie ist wie ausgewechselt. 😊 Kann es immer noch nicht glauben. 😏Geduld und gute Nerven!
LG

Top Diskussionen anzeigen