Ohren entzündet?

Kurze Frage am Morgen: mein Sohn (15 Monate) brüllt seit heut morgen 5 Uhr immer mal ganz schön. Sobald man ihn hinlegt fängt er an zu brüllen und biegt sich nach rechts und fasst sich ans rechte Ohr. Wenn man hinterm rechten Ohr anfasst fängt er auch an. Sobald er steht u ihn nicht weiter anfasst ist nichts. Ist das ne mittelohrentzündung?

1

Wir sind keine Ärzte. Aber ich würde es abklären lassen. Hat er Fieber?

Ansonsten können es auch die Backenzähne sein. :)

2

Fieber hat er nicht. Er weint halt auch nur wenn er liegt und fasst sich ständig an das eine Ohr 😬

3

Kein Fieber ist ja schon mal gut. Kann natürlich trotzdem eine Entzündung sein, aber ich halte es für eher unwahrscheinlich :)

weiteren Kommentar laden
5

Hallo, es kann eine sein. Krümel hatte vor kurzem eine. Er hat allerdings in jeder Position geweint und wenn man ans Ohr gefasst hat. Abends bekam er Fieber.
Wenn er im Liegen Schmerzen hat und sonst nicht, können es auch die Zähne sein.
Bei Fieber würde ich zum Arzt gehen.

6

Hallo, danke für die Antwort. Hatte grad mal gemessen, war 37,5 🧐. Er hat aber vorhin über ne Stunde im Wagen geschlafen, total ruhig 🤷🏼‍♀️. Hatte die Ohren jetzt mal sauber gemacht, er hat auch bei dem besagten Ohr nicht geweint

9

37,5 ist normal 😊 klingt bisher nach den Zähnen.

7

Schmerzen wird er bestimmt haben. Entweder hat er was mit seinem Ohr oder Zähne. Wenn die Temperatur steigt, würde ich es mal abklären. Auch wenn er immer wieder ans Ohr anfasst und viel weint. LG Juice mit zwei großen Mädels 11 und 8jahre alt und Mini 10,5 Monate alt

8

Ok, ich werde das über den Nachmittag mal beobachten

Top Diskussionen anzeigen