Gebt ihr guten Gewissens Sab Simplex?

Mein Sohn ist fast 5 Wochen alt und kämpft viel mit Bauchweh und Blähungen. Wenn er sich gar nicht beruhigen lässt, gebe ich ihm 8 Tropfen Saab. Wie ist das bei euch?

1

Hey :)

Unsere Motte hatte nur ab und zu Bauchweh... Aber wenn habe ich bisher guten gewissens sab simplex gegeben 😊 ist ja keine Chemiekeule, sondern löst nur die Luftblasen im Verdauungssystem auf. :) habe sonst bisher bis auf vitamin d übrigens keine Medikamente gegeben, aber sab Simplex würde ich jederzeit wieder geben 🙃
Lg
Anna mit Motte (15 wochen) im Arm 🤱und ⭐fest im 💜

2

Ja, hab ich. Aber 15 Tropfen, das ist angegebene Dosis für Babys.

3

Am Anfang ja, bis ich gelesen habe dass in Sab Simplex Tropfen ein Inhaltsstoff drinnen ist, der bei Säuglingen Hirnschäden verursachen kann. In Lefax und noch einem anderen Medikament mit dem gleichen Wirstoff wie Sab Simplex ist das nicht enthalten. Seit dem gebe ich Lefax. Außerdem finde ich seit dem diesen Pumpspender da drauf auch praktischer

6

Auf welche Quelle beziehst du dich? :-)

4

Ich hab Motte irgendwann dauerhaft 2 mal täglich Lefax gegeben, weil es ohne noch furchtbarer war.

Es war wirklich richtig schlimm und ich hab mir irgendwann kein schlechtes Gewissen mehr einreden lassen.

5

Ich gebe meinem Sohn auch sab simplex und nachts Lefax geht einfacher nachts zu dosieren. Ein bekannter Apotheker sagt dass weder sab noch lefax schädlich sind.

7

Definitiv, sogar mehr und wenn es sein muss auch mehrmals am Tag. Sab Simplex/Lefax/Espumisan wirken alle physikalisch und werden vom Körper nicht absorbiert. Sind also völlig in Ordnung für Säuglinge.

8

Mein Arzt hat mal erklärt, dass Sab Simplex nicht in den Körper geht, es wird nicht aufgenommen. Es wirkt nur physikalisch und 'reagiert' auf die Gase im Körper. Man muss kein schlechtes Gewissen haben. Schon garnicht, wenn man sich an die dosierung hält 😬

9

Hey,

Bei unserem Jüngsten gabs die ersten vier monate Lefax morgens mittags und abends. Auf Anraten der Hebamme und KiÄ, weiö unser so gespuckt hat und immer einen kugelrunden Bauch hatte.
Nach zwei Bigaia Kuren wurde es besser. Dann nur nach Bedarf.
Der Wirkstoff zerstört rein physikalisch die vielen kleinen Bläschen.

10

Klar. Da brauchst du kein schlechtes Gewissen zu haben!

Top Diskussionen anzeigen