Frage zu Pre Nahrung Laktosefrei? Comfort? Bioresonanz

Hallo.
Meine Maus 7 Monate alt bekommt seit drei Monaten beba comfort aufgrund Problemen mit bauchweh etc. (Vom Kinderarzt verordnet)
Heute war ich bei der heilprakterin, diese hat durch bioresonanz festgestellt, dass mein Baby womöglich Probleme mit der Laktose hat und sie Probleme mit der beba comfort hätte (hat eine Probe der Nahrung untersucht) .

Aber die beba comfort ist doch schon Laktosereduziert oder?

Welche pre wäre denn komplett Laktose frei?
Ich hab gelesen, dass Babies eigentlich keine Laktoseintoleranz haben können?

Dazu haben wir Kapseln verschrieben bekommen: enterobact Kapseln (wo sie 1/4 des Pulvers morgens und abends bekommen soll) um die darmflora aufzubauen.
Was meint ihr dazu?

1

Bioresonanz ist Humbug. #sorry https://de.wikipedia.org/wiki/Bioresonanztherapie

Ich würde zum Allergologen gehen.

2

Meine Tochter hat eine kuhmilcheiweiß Allergie und bekommt auf Rezept neocate, ein milchpulver komplett ohne Kuhmilch. Meinst du so was mit deiner Frage? Bei ihr haben die ganzen hypoallergene milchpulver überhaupt keine Besserung bewirkt.

3

Guten Abend,

Ich verstehe ihren Post nicht so ganz. Ihr Zwerg hat Kolliken...sie füttern Comfort von Beba (Aptamil ist meines Erachtens besser). Habe beide ausprobiert.

Warum sind Sie zur Heilpraktikerin?

P.s. Heilpraktiker sind für mich Quacksalber die einem das Geld aus der Tasche ziehen

Lg

Top Diskussionen anzeigen