Nabel entzündet? Vorsicht bild

Thumbnail Zoom

Hi zusammen :) hab bei meinem kleinen, 5 Wochen alt, heute gesehen dass der Nabel so bisschen rot ist, denkt ihr das ist ne Entzündung? Meine Hebamme ist nicht zu erreichen und der Kinderarzt hat bis Freitag zu :-(

2

Huhu:)

Nein entzündet ist er noch nicht. Nur etwas gerötet.

Ich würde dir empfehlen, den Nabel mit octenisept und einem ohrtupfer schön zu reinigen. Auch richtig rein in den Nabelgrund. Denn dieser sieht krustig aus.

Liebe Grüße

1

Guten Morgen :)
Also mein Sohn hatte den nach der Geburt entzündet & das sah viel viel viel schlimmer aus & hat genässt .. würde sagen bei deinem Sohn ist er etwas wund aber nicht entzündet .. vlt trotzdem mal fragen sobald du deine Hebamme erreichst :) meine hat damals Puder drauf gemacht

3

Hallo, sieht erstmal nicht so schlimm aus. Lass viel Luft ran. Du kannst auch Schwarztee Auflagen drauf machen. Schwarztee in einem kleineren Gefäß stark ziehen lassen, warten bis es abgekühlt ist. Dann mit einer Kompresse abtupfen, bisschen drauf lassen. Das 2-3 × am Tag. Das machen wir immer in der häuslichen Kinderkrankenpflege bei Rötungen / Entzündungen und es hilft super. Aber bitte keine Cremes drauf machen, wenn es nicht von einem Arzt verschrieben wurde.

4

Dass der noch ein bisschen nachblutet ist völlig normal und ok. Aber deine Hebamme schaut sicher auch noch drauf.

5

Unsere Hebi riet zu Octensisept. 2x täglich.

Als es gaaaanz fies schlimm entzündet war (da war noch Nabelschnur dran), sollten wir Salz drauftun.

Bei euch sieht es aber nach einem klassischen Fall für Octi aus :) Und lieber weniger machen. Zuviel dran rumpflegen kann es schlimmer machen.

Top Diskussionen anzeigen