Baby bleibt stehen - ist das ok?

Mein Baby hat sich gestern als ich sie in den Laufstall tun wollte an den Stäben festgehalten und stand dann ungefähr 30 Sekunden ohne meine Hilfe. Sie ist erst 6 Monate ist das zu früh um es zuzulassen, wenn sie sich nicht selbst hochzieht? Oder machen lassen?

Alles was sie ganz alleine schaffen ist ok. :-) meiner ist fast 11 Monate und hat sich vor 4 Tagen das erste (Und das einzige) mal in den Stand gezogen.

Das sind ja eben meine Bedenken. Sie setzt sich noch nicht mal alleine hin. Zum Essen sitzt sie aber super ohne Hilfe und sie zieht sich eben auch nicht alleine hoch... ich hatte mich gefragt ob sie selbst dahin kommen muss.

Dann ist sitzen für sie doof. 😅 Und stehen viel cooler. 😂 Ich hab auch was übersprungen. Entweder war das krabbeln oder Robben. Es gibt keine Reihenfolge an die sich Babys halten. ;-) was sie alleine schaffen passt auch für die kleinen. Manche früher manche später. Alles gut. Wenn sie stehen will und sich selbst aufzieht.... 🤷‍♀️ dann ist es so.

Alles was ein Baby alleine macht, ist in Ordnung 👍

Ich würde sie jetzt nicht bewusst hinstellen, Motte musste sich immer selbst hochziehen.

Mein Mann hat sie ab und zu „hingestellt“, also so schlimm war es nicht. Wenn du es nicht täglich stundenlang machst ;)

Ne, meiner fing auch mit 5-6 Monaten damit an. Alles gut, solange dein Baby das alleine macht:)

Wenn du sie von oben in den Laufstall tust und sie hält sich während des ablegens an den Stäben fest, hat das weder was mit alleine noch mit können zu tun. Also nein, ich würde es nicht unterstützen und die Hände auch wieder lösen. Zumal der weiche Untergrund zum stehen auch furchtbar ist.

Irgendwieklingt deine Antwort motzig 😂 ich hatte ja bewusst gefragt, ob das ok ist oder nicht. Aber gerade der erste Satz ist irgendwie schon gleich gefühlt so ein Schlag ins Gesicht. Ich hiffe, es ist nicht so gemeint.

Nein ist nicht böse gemeint, nur quasi nochmal eine Zusammenfassung aber nicht böse 😊. Zumal, lassen wir mal sieben gerade sein, passieren tut von kurz mal stehen nichts. Ich würde es halt persönlich nicht zulassen, aber ich achte bei sowas auch sehr drauf.

weiteren Kommentar laden

Ich würde lieber warten, bis sie sich selbst in den Stand zieht und es eher nicht (zu häufig) zulassen. Der gesamte Bewegungsablauf sollte gelernt werden, bevor sie steht. Beim Sitzen ist es ja ähnlich. Schlimm ist es aber bestimmt nicht wenn sie das ab und zu macht. Unser Sohn hat sich früher auch überall festgekrallt, wollte klettern, hingesetzt und hingestellt werden. Ich böse Mami habe ihn dann unter Protest immer auf dem Boden üben lassen 😅

Top Diskussionen anzeigen