Mach ich was falsch 😅

Hallo
Ich war heute beim kia meine kleine wird nächste Woche 11 Monate.

Wir machen bwl weil brei wirklich in jeder Form verweigert wurde.

Naja aber sie isst weder Brot sonder nur die Wurst vom Brot am schlimmsten ist es mittag da isst sie wirkich extrem wenig.

Den Rest stillen wir naja der Arzt sagt mir heute ich sollte es schaffen bis sie 1 Jahr wird das sie nachmittags nicht mehr kommt zum stillen :( sie trinkt auch vielleicht eine halbe Flasche Wasser also ihre Flasche.

Habt ihr Tipps was ich machen könnte mach ich was falsch?

Was könnte ich mittags machen bin so verzweifelt 😩

Meine kleine isst auch immer nur die Wurst und den Käse vom Brot🤣
Ich habe ihr heute aufs Brot dünn Leberwurst geschmiert und Schmelzkäse mit Gouda, als sie gemerkt hat das sie das nicht runternehmen kann hat sie das Brot halt mitgegessen🤣

Wieso sollst du Nachmittags nicht mehr stillen?

Haha oh ja das hab ich auch schon versucht aber da schmeißt sie das ganze Brot weg :(

Ja er meint sie ist schon zu groß es muss langsam weniger werden aber ich schaff es überhaupt nicht. Überhaupt mittags klappt es gar nicht egal was ich koche..

Ich persönlich würde dann einfach weiter stillen.
Biete ihr normales Essen an und was sie isst, isst die und den Rest holt sie sich über die Milch🤷‍♀️
Umso mehr Druck du machst (und auch selber hast) umso weniger wird sie essen.
Die kleine meiner Schwester ist 17 Monate und trinkt mittags auch noch eine Flasche und abends und nachts auch noch.
Wenn du da kein Problem mit hast, stille einfach weiter. Dein Kind wird nicht ewig das essen verweigern, dass kommt mit der Zeit.
Meine Nichte wollte auch nie essen, sie war einfach ein milchbaby (und ist es immernoch) aber es wurde mit der Zeit immer besser.

weiteren Kommentar laden

Was heißt BLW? Ich frag mich das schon lange

Hallo
Sie isst alles was wir essen also am Familietisch mit.

Danke. Aber die Abkürzung genau?

weitere Kommentare laden

Wir machen auch BLW und ich hab mich intensiv mit befasst.

Leider raten die Ärzte super schnell zum abstillen. Fakt ist: wenn es sich für euch gut und richtig anfühlt, macht weiter!

Bei meiner Motte (in 4 Tagen 11 Monate) ist erst vor 2 Wochen der „Knoten“ geplatzt. Ich hab sie alle 2-3 Stunden gestillt und von heute auf morgen isst sie plötzlich und wird alle 4-5 Stunden nur noch gestillt. Manchmal auch nach 6 und nachts oft nur noch 2 mal statt alle 2 Stunden :D

Also, einfach entspannt bleiben. BLW ist ja der Witz, dass das Kind das Abstilltempo bestimmt.

Lass dich nicht verunsichern und mache weiter so 😊

Motte hat vorher auch immer die Wurst ohne Brot gegessen, seit 3 Tagen bleibt die Wurst liegen und sie isst das Brot 😂😂

Hallo

Ja der Arzt "stresst" mich schon seit den sie 8 Monate ist.
Mittags ist es immer so zum Beispiel heute gab es Fisch mit brokoli sie kostet ein Stück spricht aus und schmeißt den Teller um 😫😅

Ohh wow na hoffentlich schmeckt mal meiner auch Brot haha

Ich hab eine HappyMat, das ist so ne Silikonmatte und die saugt sich am Tisch fest. Und beim Arzt sage ich nur Ja-Ja :D

weiteren Kommentar laden

Vielleicht hilft es, ein paar Rezepte auszuprobieren? Es gibt ja massig Rezepte für BLW. Ist zwar ja genau nicht Sinn der Sache extra was zu kochen aber wenn sie dann mehr essen würde, wäre es mir das wert 🤷🏼‍♀️
Vllt so Gemüsewaffeln oder sowas...

Pfffff.. sorry. Ärzte!!!

Jajaja.. Kinder sollten mit 1 Jahr von der Milchnahrung weg sein. Denen hustete ich was. Meine 3 und 2 Jährige trinken immer noch abends ihre Aptamilflasche. Und wehe sie bekommt sie nicht. Obwohl sie gute Esserinnen sind. Besonders beliebt: Leberwurst mit Remulade. Lassen Sie sich nicht bekloppt machen. Geben Sie Ihrem Kind das zu futtern was es möchte und mag. Und wenn Sie es noch mit 2 Jahren stillen..... dann ist es halt so und der Zwerg braucht es dann auch. Hauptsache satt und gesund.

Lg

Ich würde solche Themen nicht mit dem Kia besprechen. Hört sich an, als ob er nie eine Fortbildung zu diesem Thema gemacht hätte.

Mach ruhig weiter wie bisher, du machst nichts falsch!

Ganz genau! Auch wenn man es nicht denken würde, haben die meisten Kinderärzte verdammt wenig Ahnung von der Ernährung bei Babys. Ist auch kein Teil des Studiums. Ich kenne zwei Frauen, denen geraten wurde, dass sie abstillen sollen, damit das Baby nachts besser schläft. Ende vom Lied war, dass sie abgestillt hatten und die Nächte genauso bescheiden waren wie vorher. Die WHO empfiehlt Stillen bis zwei Jahre. Warum sollte man dem Kind dann ab einem Jahr die Flasche vorenthalten. Mein Kleiner ist auch nur festes Essen und hasst Brei. Er wird so lange noch Milch bekommen, wie er es möchte.

Top Diskussionen anzeigen