Hilfe was ist das fĂŒr ein Ausschlag đŸ˜±

Anbei Bilder, sie hatte solche Punkte am
RĂŒcken bereits vor 1,5 Wochen schon mal. Ganz plötzlich ĂŒber Nacht, in der FrĂŒh haben wir sie beim umziehen entdeckt. Ich dachte erst, es kommt von dem Wolle / Seide Body und Schlafanzug. Mit cremen war der Ausschlag dann am ĂŒbernĂ€chsten Tag fast weg und als wir eh bei der U5 waren konnte der Kinderarzt somit nicht mehr viel feststellen außer noch leicht trockene Stellen. Er meinte, fĂŒr Neurodermitis wĂ€re es eher unwahrscheinlich von der Stelle und der Art.
So, nun habe ich sie vorhin wieder umgezogen und schon wieder sind solche Stellen da. Sehr gerötet und total trocken. Irgendwie sehen sie aber auch entzĂŒndet aus. Wie ein Ekzem.
Heute Morgen war noch nichts. 😭
Habt ihr eine Idee, was das sein könnte oder sowas schon mal gesehen? Von der wolle/Seide kann es also nicht sein. Die hab ich ihr seit dem letzten Mal nicht mehr angezogen. Sie hat tÀglich frische Bodys an und wir benutzen immer das gleiche Waschmittel und die gleichen Cremes. Windeln hab ich auch schon getestet. Letztes Mal hatte sie Pampers an und diesmal DM. Ansonsten hat sie eine super haut, bis auf immer wieder sehr raue Backen.

Thumbnail Zoom

Bild 1

Thumbnail Zoom

Bild 2 Arm/ Schulter

Vielleicht vetrÀgt dein Kind irgendwelche Cremes/Waschlotionen/Shampoos nicht? Da ist oft viel Mist drin. Ist aber nur eine Vemutung.

Gebadet wurde sie das letzte mal am Montag. Und wir nehmen. Nur Mandelöl und Weleda Cremes sowie Siriderm. Am RĂŒcken vor allem Creme is sie auch eigentlich so gut wie nie ein.

Hallo, so einen Ausschlag hatte unsere Tochter mit 11 monaten auch.Zu der Zeit hat sie viel gezahnt und gesabbert, weswegen ich sie stÀndig umgezogen habe. Sie bekam dann eine leichte Cortison salbe und linola Fettcreme.Sie hatte es am ganzen Oberkörper vorne und hinten.ich habe ihr dann nicht mehr jeden Tag den Body gewechselt und es wurde besser ,bzw verschwand komplett.dauerte ca ein halbes Jahr. Allergie tests waren alle negativ, auch keine Nahrungsmittel UnvertrÀglichkeit.
Nur Verdacht auf leichte Neurodermitis,aber war es wohl auch nicht.Ich vermute es kam durch den dauernden Kleiderwechsel

Echt durch den Kleidungswechsel? Ich dachte es ist eher gut, wenn sie immer einen frischen Body an haben? đŸ€”
Wir haben ein rein Pflanzliches Waschmittel von DM.

Davon bin ich auch immer ausgegangen. Komischerweise wurde es halt echt besser als ich es nicht mehr gemacht habe. Teilweise war es so vollgesabbert daß ich die bodys mehrmals tĂ€glich wechseln musste. Hab ihr dann immer noch ein LĂ€tzchen umgemacht um es zu vermeiden. vielleicht war es auch nur ein schub.Keine Ahnung.Sie ist jetzt sechs und hatte es danach nie wieder

Ich bin dann auch vorĂŒbergehend auf sensitiv Waschmittel umgestiegen

Hier meine Maus is fast 5 Monate alt und hat das selbe ganzer RĂŒcken voll
Am Bauch immer mal wieder so Schub weise und am kopf auch zwei Stellen sowie an beiden schenkeln
Wir waren vorgestern beim Arzt da sie sich geschrien hat wie sonst was
Zahnen tut sie auch momentan
Bei uns sind die roten Stellen ganz schuppig und kommen Schubweise wobei einzelne Flecken auch seit so 2 Wochen da sind und nich verschwinden
Der Arzt meinte es könnte Stress bedingt sein da Babys sehr auf Stress reagieren auch Zahnen zĂ€hlt unter Stress fĂŒrs Baby
Jedenfalls gegen den Juckreiz falls den welcher da is bei uns eben immer Schubweise hilft mandelöl
Ansonsten hat sie uns mal ne Pilzsalbe aufgeschrieben da sich auf so Flecken dann gerne nen Pilz draufssetzt und fĂŒr Juckreiz sorgt

Ich persönlich finde die Theorie mit dem Pilz Quatsch sieht einfach anders aus als nen Pilz

Unsere Ärztin meinte ncoh vorsichtig könnte allerdings auch Richtung neurodermitis gehen die gibt es ja in verschiedenen AusfĂŒhrungen

Wir beobachten das noch nen paar Tage und werde dann zum Hautarzt gehen

Aber so als Tipp kann ich nur sagen
Mit Wasser waschen gut trocknen und mandelöl drauf das ruhig mehrmals tÀglich
Momentan haben wir toi toi toi die großen FlĂ€chen weg bekommen damit aber manche Stellen sind echt arg und hartnĂ€ckig mal sehen..

LG kekscore

Ja genau wie bei uns. Rot und schuppig...
manche wie am Arm die bleiben dauerhaft.
Oh man 😭

Ja bei uns bleiben manche auch am kopf habne wir nen relativ großen Fleck der geht einfach nich weg... Hab eher das gefĂŒhl er wird grĂ¶ĂŸer

Die anderen kommen immer so plötzlich wieder sind dann paar tage da verblassen dann und kommen so ausm nix wieder

Werde wie gesagt die Tage dann mal schauen jetzt und dann zum Hautarzt

weitere Kommentare laden

Vielleicht ist es auch eine Röschenflechte? Die fĂ€ngt meist irgendwo am Rumpf mit einem primĂ€ren, grĂ¶ĂŸeren Fleck an und breitet sich dann allmĂ€hlich mit mehren kleineren Flecken aus (nur die Beine und das Gesicht betrifft es nicht). Die Flecken sind sehr trocken und schuppig, am Rand rot und in der Mitte werden sie eher heller.

Wenn es das ist, braucht man nichts machen, solange kein Juckreiz da ist. Es dauert ca. 3-8 Wochen (kann auch mal bis zu einem halben Jahr gehen) und verschwindet wieder von alleine. Kommt auch in der Regel dann nie wieder.

Eine Röschenflechte kann durch Stress ausgelöst werden.

Unsere Maus hat genau dasselbe nur leider schon am ganzen Körper. Waren heute beim Hautarzt. Das ist ein atopisches Ekzem, die Vorstufe von Neurodermitis. Die Salbe vom Kinderarzt hat nicht geholfen.

Top Diskussionen anzeigen