Wieviel Flüssigkeit MUSS ein Baby haben

Mäuschen ist seit Montag krank. Sie ist 10 Wochen alt. Durch ihre verstopfte Nase trinkt sie kaum noch. Gibt es eine mindestmenge was sie haben muss? Ich lauf echt im Dreieck. Sonst ist sie wie immer. Lg

Ich würde mal sagen wenn die Windeln nass sind und die Fontanelle im Liegen straff, dann ist alles gut, egal wie wenig dein Baby trinkt.

Windeln ist immer was drin. Aber ich meine nicht so viel wie sonst

Wenn das Baby pullert ist es doch schon mal gut. Hast Du Kochsalz Lösung?

Besorge dir einen Nasensauger und mache der armen Maus die Nase frei, dann sollte es auch wieder besser werden mit dem Trinken.

Das habe ich. Aber ich bin wohl zu doof dafür. Bzw habe ich das gefühl dass der schmodder tiefer hinten sitzt wo der Sauger nicht ran kommt

Soviel, dass sie nicht dehydriert. Also nasse Windeln hat und die Fontanelle im Liegen straff ist 😊

Wieviel ml genau, das variiert ja von Kind zu Kind 😊

hole dir bitte kochsalzlösung und spüle damit die nase- also einen tropfen rein und dann warte kurz und dann sauge aus, das löst den schnodder etwas besser und ist dadurch leichter raus zu bekommen. und das am besten vor dem trinken.dann hat sie kurzzeitig mehr luft dafür .

ansonsten wurde deine frage an sich ja schon beantwortet von den anderen🤗
gute besserung!!

Top Diskussionen anzeigen