Paracetamol - wie lange?

Meine Tochter ist seit letzten Freitag krank. Wacht wimmernd in der Nacht auf und auch tagsüber ist sie echt schlapp und weinerlich. Dazu kommt noch eine Bindehautentzündung, also volles Programm.. seit Samstag gebe ich ihr Paracetamol (80mg), vor allem gegen Schmerzen. Sie hat bisher maximal 39Grad Fieber gehabt. Tagsüber habe ich ihr Samstag und Sonntag auch gegeben und seit Montag nur auf den Abend und in der Nacht, wenn sie wach wird nochmal. Da sie immer dann wach wird, wenn die Wirkung nach lässt, scheint es nötig zu sein. Im KH haben sie nichts dazu gesagt und ich hab auch nicht gefragt. Jetzt ist aber schon Mittwoch.. Findet ihr das zu viel Paracetamol? Ich hier noch Ibuprofen Saft.. auf die Ncaht traue ich mich den aber nicht zu geben, weil ich den Wirkstoff bei ihr noch nicht kenne😬

1

Die eigentliche Frage kann ich dir gar nicht beantworten. Vielleicht steht etwas im Beipackzettel?
Was für Schmerzen hat sie denn? Bekommt sie etwas gegen die Bindehautentzündung? Was hat sie denn sonst für Symptome?

2

Hallo, danke. Es steht wegen der maximalen Dosierung und alle 6-8 Std. Das gebe ich ja nicht, also weniger. Gegen die Bindehaut habe ich Floxal Creme bekommen.

Sie hat zwischen 38,2-39 Fieber/Temperatur. Weiss nichts mit sich anzufangen, mag nicht spielen, nur getragen werden und dabei lehnt sie an meine Schulter und ist total schlapp. Weinerlich, wimmert, extrem schläfrig, nachts wach und unruhig.. momentan schläft sie immer noch.. die Augen haben geieitert, jetzt nicht mehr. Schnupfen und neu auch husten und heiser. Im KH waren wir wegen den Augen und weil sie nicht mehr reagiert hat. Sie schoben das dann auf die Müdigkeit.. Das Ärztephone hat mir zu Paracetamol geraten und im KH habe ich das auch gesagt, dass ich es gebe.. aber das sind ja jetzt schon 4 Tage, und heute wäre es der 5. Tag..

3

Hallo, da es ja nicht besser geworden ist und auch neue Symptome (Husten, Heiserkeit) hinzu kamen und sie weiterhin schlapp und fiebrig ist würde ich sie nochmal beim Kinderarzt vorstellen. Vllt hat sie einen bakteriellen Infekt, der mit Antibiotika behandelt werden muss . Ich bin auch nicht dafür schnell Antibiotika zu geben. Aber abklären lassen würde ich es auf jeden Fall nochmal. Gute Besserung!

weitere Kommentare laden
7

Meiner hatte extreme Probleme mit dem letzten Zahn und ich habe ihm 1 Woche jede Nacht nurofen gegeben und zeitweise morgens Paracetamol und mittags Vibrucol.... Er lebt noch
☺️

8

Haha gut zu wissen😅 bei uns kommt echt alles zusammen. Die oberen 2 Zähne sind jetzt auch komplett durch..

9

Und? Was ist raus gekommen beim Arzt?

10

Morgen😙 wir haben eine Hustensaft bekommen, der Husten geht angeblich herum. Generell sei Husten aber gut (Schleim abhusten) und ich soll nach Bedarf geben, falls sie dabei Schmerzen hat. Bindehaut hat definitiv gebessert mit der Creme.. Fieber hat sie jetzt auch keines mehr. Und Paracetamol darf man unbedenklich geben, vor allem wenns nur zur Nacht ist. Schlaf sei wichtig☝🏼 Gestern Abend hatte sie aber normale Temperatur, generell fitter und ich habs gelassen. Trotzdem war sie von 02-05 wach und konnte nicht schlafen🤦🏻‍♀️

11

Schön dass es bergauf geht!

Top Diskussionen anzeigen