Fieber

Hallo, ich wache gerade neben meinem Sohn, der 10 Monate alt ist. Er war erkältet (Husten etc), aber seit vorgestern waren alle Symptome weg. Zusätzlich zahnt er stark. Heute Nachmittag hat er lange geschrien und dann vor Erschöpfung geschlafen. Nach zwei Stunden Wachphase war er müde, doch im Liegen kamen die Schmerzen und er schrie sich in Rage. Wir gaben ihm Nurofen gegen 21 Uhr. Er kam mir warm vor und hatte 38,1 Grad. Ich habe mich mit ihm hingelegt. Um kurz nach 11 hab ich nochmal gemessen, weil er noch so warm war: 38,7. Im Krankenhaus haben wir angerufen, die meinten wir sollen warten und zur Not Paracetamol geben.
Jetzt warte ich hier auf Besserung ☹ kennt das jemand? Wieso steigt das Fieber trotz Nurofen?
Wieso hat er jetzt überhaupt Fieber.... ach Mann 😖

LG

1

Hallo du
Erstmal gute Besserung für deinen kleinen.
Mach dir keine sorgen. Beim Zahnen ist es normal das die kleinen immer mal wieder Fieber bekommen. Ab 38,5 solltest du ihm dann ruhig die paracetamol geben und wadenwickel machen. Das wird helfen das Fieber zu senken. Und vergiss nicht auf ausreichend flüssigkeit zu achten. Der Körper verliert beim fieber sehr viel an Flüssigkeit und ohne Flüssigkeit kann der Körper das Fieber nicht bekämpfen

3

Das ist falsch geschrieben man soll erst Zäpfchen heben ab 39,grad die kinder kønnen gerne auch mal etwas fiebern das ist in fernen nicht schlimm ist es Belaåmft ja die backteriem im. Kørper sie kö nen auch bis 41 Grad fiebern

6

Endlich mal jemand, der weiß, dass Fieber dem Körper HILFT und nicht schadet ;) Super!!!!

weitere Kommentare laden
2

Uns hätte man gesagt das kan ein neuer infeckt sein

Wir hatten auch 1 Woche Erkältung die andere klinke es ab Dan die 3te Woche wieder Infekt mit Fieber und die 4 Woche klinkt aus jetzt haben wir wieder ein Infekt

Geb mal nurofen und Paracetamol im Wechsel alle 4 Stunden

Das sollte helfen

4

Bis auf Fieber ist es hier gestern abend haargenauso gelaufen. Unser Zwerg ist auch knapp 10 Monate alt. Wir haben Nurofen gegeben und ihm einen dünnen Schlafsack angezogen. Er ist jetzt wach und wieder sehr verschwitzt.

Auch ich kann dir nur empfehlen: Gib mal Paracetamol und Nurofen alle 4 Stunden im Wechsel. Viel zu trinken anbieten.

5

Klingt ähnlich wie bei uns 🙈 meine ist 9,5 Monate und hat letzte Woche wieder angefangen zu niesen und zu Husten. Dazu wurde sie sehr launisch. Obendrauf kam das Fieber. Ich war dann am Freitag bei der Kinderärztin, die meinte sie hätte gerötete Ohren, sei verschleimt und der Oberkiefer geschwollen. Sie tippt ganz stark aufs zahnen. Die Schleimhäute sind dann wohl auch sehr angegriffen. Letzte Nacht war es auch wieder sehr schlimm, ständig aufgeheult. Ich hoffe es ist bald geschafft. Ich wünsche den Kleinen eine Gute Besserung!

13

Danke. Neben dem Zahnen hat der Krümel eine Mittelohrentzündung. Waren heute beim Arzt 😖

8

Fieber ist ein Freund.
Es hilft dem Körper, besser mit Krankheiten fertig zu werden.

Also bitte, liebe Mamas, gebt eurem Kind nicht immer gleich beim kleinsten Temperaturanstieg Medikamente! Damit ist niemandem geholfen....

Gute Besserung

10

Lass das Fieber doch steigen. Es ist nichts schlimmes. Gegen Abend/Nacht steigt die Temperatur. Wenn du vermutest dass die Schmerzen vom Zahnen kommen gib ihm Zahngel, und einen Beißring. Viel kann man da leider nicht machen, manche Kinder leiden da nun mal mehr als andere.

Top Diskussionen anzeigen