Wie bekommt meine kleine ihre Kopfform zurück?

Meine kleine ist jetzt 8 Wochen alt und schläft immer auf der linken Gesichtshälfte. Wir versuchen immer wieder sie auf die andere Seite zu legen bzw. auch mal seitlich. Leider mag sie das nicht oder sie legt sich automatisch im Schlaf wieder zurück. Könnt ihr mir da weiter helfen?

1

Wenn sie wach ist, sie so hinlegen, dass die interessanten Dinge wie Mobile, Mama Papa usw. nur auf der rechten Seite sind. Evtl das Bett so hinstellen oder sie umgekehrt reinlegen, (also ans Fußende), so dass Mama auf der rechten Seite ist.

2

Hilft leider auch nicht haben es schon versucht.
Sie interessiert sich auch noch nicht so für mobile oder uns.
Das einzigste was sie interessiert sind Lichter und da haben wir es schon probiert aber sie dreht den Kopf dann nach einer Weile wieder zurück.

3

Du musst ihr unbedingt eine Handtuchrolle unter die Linke Seite klemmen (aber so, dass sie nicht mit dem Gesicht drauf zum Liegen kommt, wenn es ihr gelingt, sich wieder umzudrehen), damit sie ihren Kopf nach rechts dreht beim Schlafen.

Meiner ist auch ein Linksschläfer und bei ihm hat sich sein Vorderkopf leicht verformt 😭😭😭 zu spät gemerkt aber jetzt lagere ich ihn konsequent so, dass er nach rechts schaut beim Schlafen.. hoffe es ist noch zu retten

4

Und zum Osteopathen gehen.

5

Liegen tagsüber auch mal vermeiden (Trage statt Kinderwagen) und Osteopath

6

Unsere Motte hatte das leider auch, sogar sehr stark, auf Grund von Lieblingsseite.

Wir waren -wg. was anderem- beim Osteopathen, danach hat sie auch gerne in die andere Richtung geschaut, wenn man ihr was geboten hat.

Ich hab im Kinderwagen (wir sind 3-5 Std täglich draußen unterwegs) immer den Kopf mit nem Handtuch "blockiert", dass sie sich nicht mehr auf die eh schon Platte Seite drehen konnte. Nach knapp nem Monat war wieder alles ok.

Der Osteopathen hat ansonsten noch ein Seitenschläferkissen empfohlen, da wird der Rücken ausreichend gestützt sodass die kleinen Würmer nicht zurückrollen.

Viel Erfolg :)

7

Ich hab meinen jetzt ein Theraline Kissen bestellt :) hoffe auch das seine minimal Verformung zurück geht ... hab jetzt eins mit nem Loch in Kuhle, leider nimmt er die Form des Loches an 🤦🏼‍♀️ soll morgen kommen; bin gespannt

8

Tagsüber entgegen wirken oder ganz viel tragen, da herrscht dann so gut wie gar kein Druck auf den Kopf.

Meine hat auch immer seitlich geschlafen, trotzdem hatte sie immer einen total runden Kopf. Wurde auch bei jeder U lobend erwähnt 🙈😂 Motte hat aber auch anfangs im Tuch gelebt...

9

Meine kleine kam per ks 4 Wochen zu früh und war bel demnach nen sehr extrem verformten Kopf.. Leider war die Seite sie sowieso sehr platt war ihre lieblingsseite.. Handtuch Rolle etc haben nich geholfen sie hat wahnsinnig geschrien wenn wir sie anders lagern wollten sowie bauchlage was bis heute auch noch nich so ihr Ding is

Wir waren beim osteopath weil sie bis auf den Rücken und nur auf der kopfseite nix toleriert hat
Sie hatte einige blockaden vorallem im halswirbelbereich wir waren da und am selben Tag noch hat sie dann im Schlaf selber sich auf die andere Kopfseite gelegt sind Dan noch mal hin nach paar Wochen da war es schon deutlich besser

Seitlich liegen oder bauchlage toleriert sie immernoch nicht aber
Wenns dir hilft sie is jetzt fast 5 monate alt und man sie absolut nix mehr von nem verformten kopf und sie hatte wirklich ganz schlimm
Absolut normaler kopf

Ich würde an deiner Stelle doch mal zum osteopath gehen :)

LG kekscore mit Melina 5 monate :)

10

Hast du sie mal verkehrt herum hingelegt also kopf ans fußende im Bett z.b das war ein tipp unserer Kinderärztin und hat geholfen.

11

Mein kleiner hatte das auch, geholfen hat nur der Osteopath. Unsere kleine Maus hatte eine Blockade in der Halswirbelsäule und konnte gar nicht auf der anderen schlafen. Nach dem ersten Termin war es schon viel besser und nach dem zweiten alles wieder gut.

Top Diskussionen anzeigen