Schlafen und Stillen

Baby 6 Wochen alt hat nach dem Stillen ne verstopfte Nase bzw hört es sich so an. Aber meist nur nach den Stillen woher kommt das?

Wenn er dann schläft streckt er sich und gibt ganz komische laute Geräusche von sich wie das er gleich aufwachen würde kennt ihr das

1

Ja das kenne ich sehr gut. Meiner hat immer viel Gegrunzt und sich bewegt... darum musste er mit 6 wochen in sein eigenes Zimmer umziehen, ich konnte nicht schlafen bei dem "Lärm". Habe es auch gefilmt und meiner Hebamme gezeigt. Sie sagte es kommt von der Milch die hochstösst, sei aber überhaupt nicht schlimm und stört das Baby nicht. Jetzt mit 11 wochen hat er das nicht mehr so oft.

2

Bei den kleinen ist die Nase ja auch noch mini. Jeder popel klingt da gleich furchtbar 😅

Frag natürlich mal Hebamme oder demnächst den Arzt, aber meines Wissens ist es normal.

3

Guten Morgen.
Stillst du im Liegen? Durch den „Druck“ mit dem die Milch aus der Brust geschossen kommt, läuft sie oft in die Nase. Wirkt dann wie ne Nasendusche. Das ist bei uns auch so. Je nachdem wie stark der Msr ist, läuft die Milch unserem Bubi dann aus der Nase und entsprechend verschleimt klingt er dann.
Alles Gute!

4

Das ist hier auch so. Manchmal...wenn sie so pfiebt, nehme ich sie nochmal zum bäuerchen hoch. Aber das ist nicht schlimm. Meine Madame ist manchmal richtig laut 😋

Top Diskussionen anzeigen