Was ist nur los....

Guten Morgen!!!!!
Tja es ist der Wurm drin und ich weiß mir keinen Rat mehr...... Mein kleiner, jetzt fast 8 Monate, würde bis vor 3 Tagen in den schlaf getragen am Abend. Durch mein blockiertes isg ist das im Moment nicht möglich.... Ich lege ihn ins Bett, leg mich daneben und das klappt auch ganz gut.... Seit ca 8 Wochen aber wacht er immer mal wieder auf und weint furchtbar.... Hunger, Windel, Zähne können es nicht sein.... Ich tröste ihn und er schläft auch wieder ein. Manchmal geht das 6-7x so...... Habt ihr eine Idee was es sein könnte? Lg

1

Das ist leider eine Phase, die viele Kinder haben - da muss man wohl einfach durch, wie bei vielen Dingen🤷‍♀️
Ich wünsche Dir gute Nerven und Durchhaltevermögen.

Gute Besserung!

2

Wieso können es nicht die Zähne sein? Wenn meine so eine Nacht hat, ist es (fast immer) ein neuer Zahn oder ein schlechter Traum.
Ich glaube nicht, dass es etwas mit der Einschlafsituation zu tun hat. Wie kommst du darauf? Wie ist es denn, wenn Papa ihn in den Schlaf trägt? Schläft er dann besser Nachts?

4

Ich denke für Zähne geht das ganze schon zu lange! Er macht das seit 8 Wochen ca..... Ich bin mit dem kleinen alleine, daher fällt der Papa raus.... Ich möchte ihn auch nicht mehr in den schlaf tragen. Er wiegt fast 10kg und wenn mit mir mal etwas sein sollte, steht meine Mutter zb da..... Die kann ihn auch nicht tragen.... Es klappt ja auch prima wenn ich ihn ins Bett lege. Er schläft in meinem...

9

8 Wochen sind schon echt lange. Meistens wenn der Punkt kommt, wo man denkt, ich kann nicht mehr, wird es besser. Die Erfahrung habe ich gemacht. Was auch immer es ist, ich hoffe, ihr habt es bald überstanden✊🏼

3

Oh maaaan das könnte ein Text von mir sein! Bei uns genau das gleiche..... und das schon seit zwei Wochen. Es wird immer schlimmer..... ich kann dir leider keinen Rat geben oder dir helfen. Ich kann dir nur sagen ich sitze voll mit dir im Boot und finde es auch super scheiße 💩

5

Mich macht das extrem fertig. Ich schlafe seit Wochen nur max 5h, diese auch nur bescheiden und bin den ganzen Tag alleine..... So langsam hab ich das Gefühl ich schaff das nicht..... Ich weiß absolut nicht was es sein könnte und ich könnte mit weinen wenn er so jämmerlich weint.....

10

Genauso geht es mir auch :( es laugt mich einfach nur noch aus und ich hab gar keine Kraft mehr für gar nichts :((

weiteren Kommentar laden
6

Wir hatten das mit 6 Monaten für ca 4 Wochen, danach war der erste Zahn da. Das hatte sie auch nur bei dem einen so extrem.

Aber Kinder können in manchen Entwicklungsphasen auch einfach schlecht träumen und wachen daher schreiend auf 😅 also prinzipiell normal, da hilft nur durchhalten

12

Er hat 4 Zähne und der 5. lässt sich Zeit, man sieht aber die Spitze unten kurz vorm durchbrechen.... Wie ich, ich bin auch kurz vorm durchbrechen

7

Huhu,
Du bist nicht alleine. Unser Sohn wird bald 8 Monate und die Nächte sind die Hölle zur Zeit. Heute morgen hab ich beinah geheult. Jede Stunde weint er auf, schmeißt die Beine, ist hundemüde aber packt es nicht richtig vernünftig zu schlafen. Letzte Woche waren wieder 2 gute Nächte dabei aber insgesamt geht der Spuk sicher schon über einen Monat. Ich suche auch immer Erklärungen, erst kam ein Zahn, dann eine Erkältung aber so langsam weiß ich nicht mehr weiter. Bleibt nur durchhalten denke ich.

Alles Liebe

8

Guten Morgen,

Das wird auch noch öfters passieren bis ca 3 Jahre. Googeln Sie mal Nachtschreck.

Lg

11

Ich finde dass das nicht so ganz passt, denn er ist definitiv wach..... Ich kann mich aber auch irren. Definitiv ein nachtschreck ist es für mich!

14

Huju.

Das meint man beim Nachtschreck auch immer. Die Kinder gucken einen an, aber der Kopf schläft. Habe ich gerade mit meiner 2 jährigen ganz schlimm. Es bringt einen wirklich zur Verzweiflung. Weil 1. Man nichts tun kann und 2 selber einen tierischen Schlafmangel bekommt.

Lg

Top Diskussionen anzeigen