Neurodermitis?

Thumbnail Zoom

Hallo.
Schaut das aus wie Neurodermitis? Oder was könnte es sein? Baby ist 7 Monate und wird eigentlich fast voll gestillt.

1

Hey,
Könnte Neurodermitis sein, ich würde es dem Kinderarzt zeigen:)
Evtl. Fotos machen und den Verlauf beobachten.

2

Also meine Mama, die in einer Hautklinik gearbeitet hat, findet es schwierig zu sagen auf den Fotos. Sind das zB kleine "Knötchen" oder die Haaransätze?

Ansonsten gibt es wohl Neurodermitis, die ähnlich aussieht (bei meiner Tochter ist es ganz anders), aber sie würde es mal lieber anschauen lassen.

Liebe Grüße

3

Ja auf Fotos ist so was immer schwierig 🤔 ich muss morgen mal schauen wenn sie wach ist und Tageslicht ist ob es eher knötchen oder Haaransätze sind

4

Schlumpfine (1) hat seit kurzem auch solche Flecken. Dermatologin unseres Vertrauens sagt „Vorstufe Neurodermitis“

5

Hallo!

Meine Kleine bekommt solche Flecken, wenn ich sie nicht täglich eincreme. Mein Kinderarzt sagte, dass es einfach trockene Haut ist, was im Winter normal ist. Ich verwende die LaRoche AP+ und die hilft super! Ihr Cousin hat Neurodermitis und verwendet dieselbe Creme.

Alles Liebe
Anja

6

Unsere Tochter hat ähnliche Flecken.
Insbesondere am Bauch, Rücken, Knöchel und Handgelenk. Der Kinderarzt hält es eher für trockene Haut, hat uns aber dennoch geraten „ La Roche-Posay Lipikar Baume AP+“ zu schmieren.
Seiner Ansicht nach wird aus jeder solcher „Auffälligkeiten“ eine Neurodermitis gemacht. Wir schmieren mal und warten ab. Die Dame stört es nicht.

7

Bei meinem Sohn sah die Haut so außerhalb eines Schubs aus 🤔 Neurodermitis wurde bei uns aber auch immer nur vermutet und nie diagnostiziert. Ich würde vielleicht das ganze beobachten und wenn es schlimmer wird, einen Termin beim Facharzt ausmachen.

Top Diskussionen anzeigen