Spielzeug

Hallo,

welches Spielzeug habt ihr für eure Babys angeschafft? Unsere Tochter ist knapp vier Monate und will im wachen Zustand permanent spielen. Wir haben bisher sehr wenig, weil ich nicht wirklich weiß, was sich tatsächlich lohnt. Ihren Spielebogen liebt sie heiß und innig, aber der lässt sich z.B. schwer zu Oma und Opa mitnehmen. Allzu viel kann sie alleine noch nicht, das ist klar, aber vielleicht habt ihr Dinge, die auch langfristig interessant waren und im Idealfall auch alleine Spaß machen. Wir haben z.B. einen Ball, den sie auch sehr mag, aber nur, wenn man zusammen damit spielt. Ist ja auch klar :-D

1

Eine Rassel, kuscheltuch, fühlbuch, einfach nur ein babysocken, beißring,... das fällt mir spontan ein. Hoffe es ist was dabei für euch. 😉

2

Mein Sohn (6 Monate) liebt schon länger Knisterbücher, alle Arten von Rasseln und Sachen mit Glöckchen. Haupsache es macht Geräusche. Der O-Ball ist auch immer noch sehr beliebt.

3

Socken mit Glöckchen drin, sind auch der Hit. Und ein Schneebesen 🤗

9

Von den Socken haben wie einige geschenkt bekommen...man hört es permanent nur klappern :-D

4

Ein Stehaufmännchen war bei uns sehr beliebt. Dabei mochten meine Kinder die aus Holz lieber als die aus Stoff. Der absolute Favorit war der Wackelralph von Hape.

5

Hallo!
Rasseln, greiflinge, oball (den mag meine 2 1/2 jährige noch), stapelbecher in ein oder zwei Monaten zum um werfen jetzt zum rumlutschen (in den wird von der großen noch gekocht), knisterbücher, holztiere (zB holztiger) zum rumlutschen.
Meine Kleine liebt auch seit ein paar Monaten den Elefanten vom 123 playmobil der großen 🙈
Lg

6

Also mein Sohn ist Fan von der Manhattan toy Motorik Schleife. Ist bei den Babys, die zu Besuch sind auch sehr beliebt.

7

Unser erstes Spielzeug war auch ein Knisterbuch.
Wir haben vieles geschenkt bekommen aber in den ersten Monaten war vieles einfach zu groß und schlecht zu greifen. Wenn ihr also was kauft, achtet unbedingt darauf, dass es möglichst dünn ist zum Greifen und nicht zu schwer.
Der O-Ball ist dazu sehr gut, diese Knistertiere, die es bei dm gibt auch.
Ich habe im Bastelladen auch einfach Figuren und Formen aus Holz gekauft.

Stapelbecher sind bei uns auch seitdem sie etwa 5 Monate ist DER HIT! Dachte eigentlich, dass wir die noch lange nicht brauchen aber mit den einzelnen Bechern allein beschäftigt sie sich ewig.

8

O-Ball, Knisterbuch, alles was rasselt und klappert...

Aber auch ganz normale Haushaltsgegenstände sind immer der Hit. Der Teigschaber, der Kochlöffel, der Breilöffel, Kopfkissen/Sofakissen, Tupperschüsseln, Lappen, leere Flaschen, ...

Lass deiner Fantasie freien Lauf! :)

10

Wir haben ein Mitnehm-Mobile von Tiny Love, das war eine sehr gute Investition. LG

11

Beliebt sind bei uns der Spielbogen, die Wassermatte, Rasseln jeglicher Art, der Oball, Knistertücher, die Ringkette, Spielwürfel, Texturbälle, activity spielzeug, alles was Musik macht, einfache Plastikbecher.
Aber das absolute Higlight sind Spucktücher.

Es fing schon mit ein paar Wochen an das er sich die Spucktücher gegriffen hat sobald eins neben ihm lag. Mittlerweile ist er 6 Monate alt und egal womit er spielt, er hat immer ein spucktuch mit in der Hand. Seit ein paar Wochen spielt er auch sehr gerne guck guck damit. Er nutzt sie zum spielen, kuscheln und um zur Ruhe zu kommen. Er braucht auch immer eins zum einschlafen und kuschelt sich dafür fest darin ein. Sieht immer super süß aus.

Nachts, wenn wir das nicht im Auge haben können, nehmen wir ihm das dann weg wenn er fest eingeschlafen ist, damit er sich das im Schlaf nicht über sein Gesicht zieht. Ist immer ein schönes Geschicklichkeitsspiel für uns.

Top Diskussionen anzeigen