Baby ständig kühl/kalt

Hallo!

Vielleicht hat hier jemand einen Tipp für mich. Meine Tochter, 6 Monate hat tagsüber häufig kalte Hände bzw. Füße. Trotz Strumpfhose, extra Socken, Hose, LA Body usw..

Schlimmer ist es in letzter Zeit nachts. Da ist sogar der Nacken kühl oder kalt und der obere Rücken. Sie trägt nachts LA Body, einen langen Schlafanzug, Söckchen, den Alvi Innensack und den dicken Alvi Außensack.
Was kann ich denn noch tun?

LG

1

Finde es.völlig ausreichend fast schon zuviel ,.wieviel Grad habt Ihr im Zimmer

2

Achso, bei uns sind es zwischen 16 und 18 Grad. Zu viel kann es doch eigentlich nicht sein, wenn sie so kühl ist. Schwitzen tut sie nicht.

7

Denke sie ist ausreichend warm angezogen. Miss ihr doch morgens nach dem Aufstehrn mal die Temperatur (vor Kuscheln wenn möglich ). Würde im Zimmer die Temperatur erhöhen! Wir haben 20 - 21 Grad und selbst da ist mir manchmal kalt wenn ich ins Bett gehe

3

Tagsüber kommt das oft von Strampeln...

Wenn sie nachts trotz der ganzen Kleidung kühl in Nacken ist, dann würde ich eher die Temperatur im Schlafzimmer erhöhen...

4

Das würde ich auch tun.

5

Huhu, wir kamen mit dem Schlafsack von Alvie null klar. Da war meiner auch immer kalt. Evt. Liegt’s am polyester. Wir haben jetzt einen Schlafsack von Zizzz mit Schurwolle und seitdem war das bei uns nicht mehr:)

8

Hier noch eine Stimme für den Zizzz Schlafsack. Haben ihn seit kurzem und er ist richtig toll. Passt auch noch ewig (Größe 6-24 Monate), dann lohnen sich die Anschaffungskosten.

6

Könnte es denn sein, dass sie schwitzt? Der Körper schwitzt ja, um die Körpertemperatur abzusenken, sprich nach schwitzen kommt kalt.

Oder ist einfach das Schlafzimmer zu kühl für sie? Wenn Hände und Nacken frei liegen, kühlen sie aus. Auch der Nacken ist kein 100% sicherer Anzeiger, wenn der Kopf schräg liegt, dann ist eine Seite warm, die andere kalt.

Ansonsten würde ich wohl morgens nach dem wach werden mal Fieber messen. Vielleicht ist sie nur äußerlich kalt. Wie sind denn Füße und Beine morgens? Für die Hände könntest du ihr Handschuhe oder Stulpen anziehen...

9

Unsere kleine ist auch so eine frostbeule!

Wir haben uns einen daunenschlafsack von odenwälder (gebraucht) gekauft. Den kombinieren wir mit einen la Body und einem frotee schlafanzug.
Seit dem ist sie endlich warm! Nur die Hände sind immer noch eisig. Wenn's ganz kalt ist gibt es daher nicht stulpen über die arme und Händchen... hilft aber nur bedingt.

In keinem Fall würde ich die Temperatur erhöhen! 18 Grad sind empfohlen und Heizungsluft im Schlafzimmern wirklich ungesund. Dann lieber dick einmummeln.

Aber wie gesagt in den normalen Schlafsäcke haben wir unsere nicht warm bekommen, erst in der daune

Und sonst nachts beim Wickeln oder morgens wirklich mal Temperatur messen.

Top Diskussionen anzeigen