Mallorca mit Baby 8 Monate?

Hallo :) wir sind auf der Suche nach einem Urlaubsziel für diesen Sommer.
Freunde sagen immer, mit Baby kann man keinen richtigen Urlaub machen, bzw es lohnt sich nicht.
War jemand mit Baby auf Mallorca und kann etwas dazu berichten?

1

Warum „lohnt“ es sich denn nicht?! Wir waren mit unserem ersten Kind in Spanien, da war es 8 Monate, beim zweiten sogar noch eher ( 4 Monate). Eventuell ist eine Ferienwohnung besser, oder ein Hotelzimmer mit Verbindungstür, damit euer Kind schlafen kann und ihr noch nicht ach bleiben könnt.

2

Na klar kann man in den Urlaub mit Baby - kommt doch drauf an, wie man als Eltern drauf ist. 🙂 Klar, es wird definitv anders und auf seine Art und Weise sicher in mancher Hinsicht etwas "schwieriger", aber dass es sich nicht lohnt finde ich überhaupt nicht! Wir fliegen im Frühjahr an die Westküste USA - da ist sie auf den Tag 8 Monate. Und ich freue mich drauf. 🙂

Viel Spaß schon mal! 😊

5

Wir fliegen auch im Frühjahr an die Westküste USA mit unserem dann 9 Monate alten Sonnenschein. :)
Wir finden auch, dass Urlaub mit Baby geht. Klar wird es anders sein, aber ist nicht alles jetzt irgendwie anders?!

6

Das haben wir auch gemacht als unser Sohn 10 Monate alt war. Es war einfach traumhaft!

Euch viel Spaß

3

Ich fand das Alter damals bei meiner Tochter schwierig. Sie war schon mobil (krabbelt) und hatte einen großen Bewegungsdrang, die Ferienwohnung die wir damals hatten war alles andere als Kindersicher. Da ist man dann wirklich nur am Aufpassen. Wir fahren diesmal früher, dann ist unser Sohn 5 Monate und noch nicht mobil, da fahren wir nochmal in die Berge (850km Auto über Nacht, das würde ich ein Jahr später nicht machen). Und dann erst wieder mit 1 Jahr in einen kindersicheren Ferienpark (den wir auch schon von anderen Besuchen kennen).

Wenn ihr gerne nach Malle wollt würde ich das machen, aber man darf nicht unbedingt mit Kindersicherung in den Steckdosen und der gleichen Sauberkeit wie zu Hause rechnen. Ein Babybett als Laufstall / sichere Ablage wäre für mich Pflicht. Und ja, Urlaub mit Kind ist anders. Später wird es wieder leichter (meine Große ist 4,da kann man schon wieder sehr viel machen), aber die ersten Urlaube Mit ihr, da war z. B. Auch schlafen bzw. Zur Ruhe kommen ein großes Thema.. Und wir müssten uns auch umstellen, jeden Tag größere Tagestouren sind für kleine Kinder auch zu stressig.

4

Wir sind mit den Kids schon ab Säuglingalter verreist, u.a. nach Malle.
Wir hatten immer Spass aber haben sehr bei der Hotelwahl auf einen hochwertiges Familienhotel geachtet. Apartments mit voller Ausstattung, Babysachen die man braucht, toller beheizter Babypool, genügend Hochstühle im Restaurant etc.

7

ja, warum nicht? Wir waren mit Baby auch öfters unterwegs. Haben die Großeltern in den USA besucht und Freunde in Spanien, Städtetrip sozusagen. War nie ein Problem. Auch von Strand haben sie was mit 8 Monaten. Hotel und Ferienhaus haben beide seine Vorteile und Nachtteile. Hotel mit Köchnische und/oder Mikrowelle ist sicherlich gut für Gläschen usw. und du musst dich nicht ums putzen kümmern. Ferienhaus habt ihr mehr Platz, dafür musst du selber putzen und kochen in den meisten Fällen.

Du musst selber erstmal herausfinden, was du dir von den Urlaub versprichst (zB erholung und keine Hausarbeit? dann würde ich all inclusive buchen in einen Familienfreundlichen Hotel) oder eher deine Ruhe haben im Sinne von Umgebung und Leute? Dann vielleicht ein Landhotel/Pension davon gibt es auf Mallorca auch viele kleine Inhabergeführte abseits von Touristenhochburgen oder doch Ferienhaus.

Ich kann dir sonst Asturien im Norden Spanien empfehlen. Super schöne gegend und nicht überlaufen. Strand und Wald.

8

Wir sind mit unserem Baby als es 6 Wochen alt war in Urlaub geflogen (3 Stunden Flug). War echt gar kein Problem :) und Mallorca ist denk ich ein gutes erstes Reiseziel mit Baby. Sehr kurzer Flug. Wenn man zur richtigen Zeit fliegt nicht zu heiß.
Also, Koffer packen und schöne Reise euch ☺️

Top Diskussionen anzeigen