Blähungen und bauchweh

Hallo.
Mein Kind 10 wochen bekommt in seine aptamil pre milch etwas aptamil andickungsmittel(ich nehme schon weniger davon als vorgegeben)da er so schlimm reflux hatte,dass er jedes mal bis zu 2 stunden geschrien hat.
Das ist damit viel besser geworden .
Jedoch plagen ihn jetzt bauchweh und blähungen :((
Sab unf lefax bringt gar nix.
Habt ihr ideen was helfen könnte?
Bin am verzweifeln

1

Hast du es schon mit Kümmel probiert? Hilft bei uns am Besten. Zum Baucheinreiben nehmen wir täglich das Fenchel-Kümmel-Öl von der Bahnhof Apotheke und wenn’s mal ganz arg ist gibts ein Kümmelzäpfchen. Außerdem Bauchmassage, „Fahrrad fahren„ etc.
Jedoch kenne ich mich mit Pre nicht aus, da ich voll stille. Keine Ahnung, ob es in dem Zusammenhang auch noch etwas gibt, was du machen kannst.

2

Wir nehmen auch täglich das Kümmel-Öl von der Bahnhof Apotheke. Das hilft sehr gut. Ansonsten haben wir die Fläschchen immer mit Fenchel-Kümmel-Anis Tee anstatt mit Wasser angerührt.
Die Bigaia-Tropfen wären nich eine Möglichkeit, um das ist quasi zum Darmaufbau. Wobei ich keinen großen Unterschied bemerkt habe

3

Also meine kleine (8 Wochen) trinkt Aptamil Comfort wegen starken Blähungen und Bauchschmerzen. Denn rühre ich auch einmal am Tag mit Fenchel Tee an. Seit dem ist es besser geworden.

Top Diskussionen anzeigen