Nasenbluten

Hallo zusammen,

mein Kleiner (10 Monate) hatte jetzt zum 2. mal Nasenbluten.
Er war müde und hat geweint / geschrien... ich war auf der Suche nach seinem Schnuller und plötzlich ging’s los.
Kennt das wer?
Beim ersten Mal (Silvester) haben wir nicht gesehen, ob er in seinem Bett den Kopf / die Nase angestoßen und deshalb geblutet hat. Aber ich denke da kam es auch vom weinen (ist vom Feuerwerk aufgewacht).
Beide Male ließ die Blutung schnell nach...

Sollte man zum Doktor?

1

Hey
Sicherlich ist es nix schlimmes, vllt sogar "normal" aber da ich kein dr. bin,würde ich es beim arzt ansprechen,einfach so sollte Nasenbluten nicht auftauchen.


Lg

2

Ich würde es mal beim Arzt abklären lassen. Kann sein, dass durch das Weinen Äderchen in der Nase platzen.

Mein kleiner hatte es mit 4 Monaten 2/3 mal. Der Kinderarzt meinte, dass es auch manchmal bei Wachstumsschüben vorkommen kann.

Jetzt im Winter ist auch die Luft so trocken. Vielleicht könnt ihr feuchte Tücher aufhängen, damit die Luft etwas feuchter wird und die Nase nicht so trocken. Vielleicht bringt das schon was.😊

3

Daran hab ich auch schon gedacht.

Top Diskussionen anzeigen