Wann zum Zahnarzt?

Hallo ihr lieben,

ich hab da mal ne Frage.
Bei unserer Tochter sind jetzt kürzlich 2 Zähnchen durchgebrochen.
Nun wüsste ich einfach gern wann genau wir dann zum Zahnarzt und zum Kinderarzt müssen.
In diesem Zahnpass oder wie das heißt steht nur 1. Zahn erster Zahnarzt besuch aber heißt das jetzt nach dem durchbrechen oder erst wenn die Zähne ganz draußen sind?
Beim googeln wird überall was anderes gesagt, also frag ich euch.
Wie war/ist das bei euch?

Schon mal danke für die Antworten
Die Anna mit Mia (5 Monate)

1

Ich bin direkt zum Zahnarzt, als die Zähne ein Stück draußen waren. War eigtl total Käse.

Nimm dein Baby einfach bei deiner nächsten Vorsorge mit :) das reicht völlig aus. Denn mehr als ein paar Sekunden guckt der Arzt ja doch nicht rein 😊

2

Hey😊

Meine Maus hat an Weihnachten ihre ersten beiden Zähne bekommen. Sie hat jetzt am 22.1 ihren Zahnarzttermin.

LG Steffi mit Mia (8 Monate alt)

3

Huhu, meine Zahnärztin meinte frühestens wenn der erste Zähne da sind , ansonsten so ab 6 Monaten. Mein kleiner wird seinen ersten Termin mit 10 Monaten haben , da ist meine nächste vorsorge. Anfangs ist das eh alles nur spielerisch. Wenn die kleinen den Mund aufmachen , dann ist super , wenn nicht , dann auch nicht schlimm . Die ersten Besuche dienen eher zur Aufklärung und Beratung der Eltern .

5

Naja das hatte ih sobaucv noch im Kopf
Aber da im Sinne von durch oder im Sinne von draußen

Werde einfach mal Montag beim Zahnarzt anrufen und die Fragen wie sie es bei sich handhaben

🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️
Ich Genie 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️
Die Kinderzahnärztin ist die Tante meines Mannes ich kann doch die einfach fragen 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️

4

Hallo :) unsere Kleine ist 21 Monate alt, hat 15 Zähne und hatte noch nie einen eigenen Termin. Sie geht manchmal mit, wenn ich oder einer ihrer Brüder einen Termin hat. So lernt sie die Ärztin kennen, sieht, was man dort macht und hat keine Angst davor. Die Ärztin hat bis jetzt 2 mal in ihren Mund gesehen. Einmal, als die ersten beiden Zähne durch waren und das andere mal jetzt erst vor kurzem. Es ist eigentlich nur spielerisch. Sie darf sich auf den Stuhl setzen, muss aber nicht. Sie durfte sich auch schon die ganzen Instrumente ansehen und bekommt immer eine Kleinigkeit geschenkt. Sie geht dort sehr gern hin, anders als beim Kinderarzt 😏

6

Habe meinen Zahnarzt damals gefragt, er. Meinte das hat Zeit. So ab drei kann man mal einen Termin machen. Und damit sind Jahre gemeint.
Vorher schaut der Kinderarzt bei den normalen U-Untersuchungen ob sie ganz normal herauskommen. Gibt es keine Auffälligkeiten ist alles früher doch Käse. Sie verstehen es noch nicht und gemacht wird ja auch nichts.
Bis dahin ganz normal putzen.

7

Wir sollen die Maus mitnehmen wenn wir selber hin müssen. Und mit Oma und Opa darf sie auch mitgehen (die sind bei der selben Zahnärztin). Am Montag waren wir mit als Oma einen Termin hatte. Sie saß die meiste Zeit auf meinem Schoß, hat aber auch auf dem Stuhl gesessen und sich alles angeguckt. Ganz entspannt und ohne dass mit ihr wirklich was passiert ist.

Sie soll so sehen dass Zahnarzt ganz normal ist und sich an die Abläufe gewöhnen. Die Ärztin hat mal kurz geguckt als die Maus den Mund eh aufgesperrt hat.

Sie ist 7,5 Monate und zwei Zähne sind draussen und Nummer drei macht sich auf den Weg.

8

Unser Kinderarzt meinte, sobald das Gebiss vollständig ist, kann man einen Termin beim Zahnarzt ausmachen. Außer, es gibt ein Problem natürlich. Er schaut jedes mal nach, ob alles gut aussieht.

9

Ich mache immer einen Vorsorgetermin für die ganze Familie und würde dann die ZA fragen, ob sie beim Baby auch schon gucken will.

LG Nele
Mit Junge (12) und 3 Mädchen (9, 23 Monate und 3 Monate)

10

Danke euch für die ganzen lieben Antworten

Ich werd morgen einfach mal anrufen und fragen wie die das normal so handhaben.

Top Diskussionen anzeigen