Dentinox oder kamistad?

Hallo ihr meine Kleine zahnt gerade heftig momentan habe ich das keine start gemacht habe aber nicht das Gefühl dass es was bringt jetzt hat mir gesagt dass dieses dentinox-gel super wäre allerdings lese ich vermehrt dass es ja Lidocain enthält und sehr umstritten ist , was auch meine Kinderärztin sagt.

was hat euch geholfen bzw welches Gel würdet ihr mir empfehlen? Danke euch

1

Wir haben osanit Kügelchen und frische möhren aus dem Kühlschrank genommen. Mir wurde auch von dentinox stark abgeraten. Wenn es ganz schlimm ist kann man es aber wohl nehmen. Mir wurde aber auch gesagt, bevor ich es meiner Tochter in den Mund schmiere bitte selbst sowas mal im Mund auftragen und nachspüren. Soll wirklich seeeeehe stark in der Wirkung sein. Ich habs nicht zu Hause weil wir es nicht brauchen. Aber fänd die Erfahrung mal ganz interessant 😬

2

Hallo , ich nehme das dentinox nicht , weil es Alkohol enthält . Kamistad kenn ich nicht . Ich nehme das osa gel und bisher hilft es :) ansonsten gebe ich ihm immer gekühlte beißringe oder wie schon jemand schrieb gekühlte Karotte.

3

Wir kamen ohne Dentinox klar, mir war das auch nicht geheuer.

Wenn sie echt schmerzen hat, bekommt sie ein Zäpfchen. Aber das war immer nur einmal nötig pro Zahnpaar (sie hat 4 Zähne).

4

Hallo kamistad hat die selbe Wirkung ist aber glaube ich nicht für kinder zugelassen müsste man mal nachlesen.

Wir haben dentinox zuhause und es ein paar mal verwendet bei der großen das selbe.
Ja es betäubt eben die stelle auf der man einreibt.
Unsere bekommt aktuell 5 zähne auf einmal.
Ich probier lieber erst ob das hilft anstatt ein zäpfchen zu geben.

Lg

5

Hallo wir nehmen auch die osanit kügelchen oder das osa gel und wenns vorm schlafengehn schlimm ist gibts ein vibrocol Zäpfchen
Lg

6

hallo,

wir haben dentinox, hat uns auch der apotheker empfohlen, da es die stelle halt betäubt. ich benutze es nur, wenn ich merke, das es wirklich unangenehm ist. ansonsten warte ich grad noch auf das zahnöl der bahnhofs apotheke, wurde mir auch empfohlen.. und das dentinox jetzt zur überbrückung..

alles gute

7

achso und zum schlafen gehen bekommt sie ein schmerzzäpfchen...

8

Wir haben Dentinox hier. Bei der Großen haben wir insgesamt vielleicht eine viertel Tube benutzt. Halt nur dann, wenn sie nicht schlafen konnte und der Zahn kurz vorm Durchbrechen war. Bei der Kleinen habe ich nun bei den oberen Schneidezähne etwas von gegeben. Sie war sehr unruhig und das Zahnfleisch sah an einer Stelle deutlich entzündet aus. Mal schauen, wie viel wir bei ihr brauchen.

9

Huhu,

Ich setze da ganz klar auf kamistad! Das schafft zumindest vorübergehend etwas Erleichterung! Wenn es natürlich ganz doll war, hab ich ein Zäpfchen verabreicht, damit die kleine auch mal ruhig schlafen kann bzw.einfach auch mal die schmerzen vergessen kann. Globulis wie osanit brachten bei uns keine Wirkung!

LG 🙋

10

Dentinox habe ich da aber noch nie ausprobiert. Sie lässt einen nur mit Brecheisen an den Mund.
Die Osanit-Kügelchen spuckt sie erst aus und erbricht anschließend. Das habe ich nach dem dritten Versuch aufgegeben.

Wir nehmen das Zahnöl von der Bahnhofapotheke. Das hilft bei der Maus super. Und es wird aussen aufgetragen!
Wenn alle Stricke reissen würde ich zur Nacht ein Zäpfchen geben (war bisher noch nicht nötig).

Top Diskussionen anzeigen