Keine Kraft & nerven mehr 💆🏽‍♀️

Es ist kein Schub..
es ist keine Phase..
Wir sind einfach jede Nacht so lange wach..
ich muss mich mal hier ausheulen
Weil ich einfach keine Kraft mehr habe

Meine kleine drückt sich einfach wach
So bald ihre Augen zu gehen fängt sie an sich zu drücken
Von mir weg zu drücken zu schreien Hauptsache sie ist wach. !!
Ich liebe sie ja mehr als alles andere
Aber ich hab einfach keine Minute mehr für mich..
und weiß auch gar nicht ob das noch gesund ist
Sie schläft tagsüber auch nicht wirklich lange..

1

Wie alt ist sie und wo schläft sie?
Will sie vielleicht ihr Ruhe? Wenn sie sich von dir wegdrückt, schläft sie wohl bei dir.

2

Wie sie vor mir schon schrieb, vilt will sie alleine schlafen? Mein Sohn hatte das auch plötzlich war regelrecht wütend bei mir zu liegen habe ihn dann in sein Zimmer in sein Bett gelegt und er hat sofort geschlafen fast die ganze Nacht. Konnte es nicht glauben.

3

Guten morgen

Das Problem haben wir auch hier gehabt.

Eine Hebamme hat mir den Tipp gegeben zu puken. das machen seid dem und es hat aufgehört.

Zum schlafen wird gepukt und wenn sie dann richtig schläft mach ich sie wieder los.

Vllt hilft euch das auch

Alles gute

9

Danke
Leider so bald ich sie puke fängt sie an zu schreien und sich zu befreien

4

Ich würde versuchen Sie in Ihr eigenes Bett zu legen. Vielleicht hilft das ja Wunder 😊

5

Also ich würde sie auch weg legen also in ihr Bett zB oder halt wo sie schläft damit sie ihre Ruhe hat.
Wenn sie nicht alleine einschlafen kann, da muss sie wohl durch, wenn sie deine Hilfe verweigert. Ich meine ob sie in deinen Armen schreit oder neben dir im Bett ist erstmal egal. Alleine lassen würde ich sie nur nicht. Da sein auf sie zu reden, vllt streicheln wenn sie erlaubt.
Nur nicht allein lassen.

10

Ich versuche es mal..
aber eigentlich mag sie es allgemein nicht in ihrem Bett und wird jede 5 min wach
Deshalb ist sie seid dem 4 Monat (ist jetzt 6)
Bei mir im Bett
Weil sie einfach ruhiger schläft

12

Ehrlich? Ich würde die dämlichsten Ideen durchprobieren die mir in den Moment in den Kopf schießen.
Ich habe schon so oft hier geklatscht, gesungen, gesprungen Hauptsache das Kind wird vom heulen abgelenkt und kommt nicht in Rage damit es dann echt kein Ausweg mehr gibt. Und manchmal hilft genau dass wo man denk „wirklich? Diese 💩 beruhigt dich jetzt?“
Wir hatten einen Monat lang den Spaß dass meine Tochter nach 45 Minuten aufgewacht ist und hat geschrieen wie am Spieß. Ich hab alles durchprobiert. Manchmal konnte ich sie mit hochnehmen beruhigen, manchmal musste ich durchs zimmer laufen usw. und eines Abends halft NIX und ich so voller Selbstzweifel legte sie einfach zwischen mich und die Wand, meinte zu ihr „jetzt wird geschlafen“ drehte mich mit dem Rücken zu ihr und.... da kam noch 2 Mal ein unzufriedenes schreien und dann pennte sie ein. Mein Gesicht solltest du dabei sehen... 🤦🏼‍♀️
Klar es wiederholte sich kein zweites Mal so ein Glück, aber ich wechsle immer und immer wieder die Methoden um sie zu beruhigen oder zum schlafen zu bringen. Weil das gängigste was den meisten hier hilft bringt uns nix. Also muss ich dauernd suchen und mich meinem Kind anpassen

weitere Kommentare laden
6

Das mit dem eigenen Bett habe ich und andere auch ja bereits geschrieben. Kann es auch einfach sein das sie einfach hundemüde ist? Wenn meine Kinder über den Punkt kommen haben wir gleiches Theater. Wo und wie schläft sie denn tagsüber? Hast du die Möglichkeit den Tag anders zu gestalten?

8

Meine Tochter ist 6 Monate
Sie möchte leider seid dem 4 Monat nicht mehr allein schlafen
Habe schon wirklich alles versucht
Puken hasst sie
Sie will eher immer auf dem Arm
Mit weg drücken meine ich sie möchte aus der liege Position raus

Ja sie ist müde
Aber auch wenn sie um 19 Uhr schläft ist sie wieder um 20 Uhr hell wach
Egal was ich dann versuche es bringt einfach nichts also das sie weiter schläft

Weil sie bis zum 4 Monat koliken hatte
War sie bis spät immer wach
Da sie es jetzt nicht mehr hat weiß ich nicht was sie aufhält

7

Wie alt ist sie?

Unsere hatte 20 Wochen lang Koliken und daher unruhige Nächte. Da hat sie bei uns aber besser geschlafen, als alleine. Alleine geht gar nicht.

Du kannst versuchen, das Bauchweh anzugehen, die Schlafzeiten oder Situation zu ändern oder dir Hilfe zu holen (Partner, Familie, oder auch „professionelle“ Hilfe).

11

Erstmal wünsche ich dir ganz ganz viel Kraft diese Zeit gut zu überstehen und Hilfe zu holen vom Mann Familie Freunde das du bisschen Kraft Tanken kannst ist ganz wichtig dann wird die Situation halb so schlimm sein ❤

Versuch doch mal andere Rituale einzuführen villt abends mal entspannt ein Bad mit der kleinen nehmen , Früher ins Bett legen oder Später , im Sitzen die kleine zum schlafen zu bekommen , Hast du ein Peciball evtl sie in den Schlaf hüpfen , und wenn sie dann erstmal schläft ein Nachthemd von dir mit ins Bett legen damit sie dich riecht und evtl besser schläft ? Oder es mit Entspannungsmusol für Babys versuchen wirkt wunder ☺

Ich wünsche dir viel Glück das evtl etwas davon klappt 🤗

15

Danke dir ❤️
Ja das habe ich alles schon versucht deshalb bin ich ja langsam ziemlich verzweifelt
Ich glaub sie ist einfach ein Baby was kein Schlaf mag😂

16

Ganz ehrlich? Ich würde sie hinlegen und bei ihr einfach bleiben. Immer ein gleiches Ritual machen. Nicht so viel tam tam machen. Das macht die Situation noch schlimmer. Bei uns war es mit 4 Monaten sehr ähnlich bis in die Nacht hinein teilweise wurde gebölkt. Pucken fand meine auch scheiße. Eines Abends waren wir so fix und fertig das wir sie einfach hingelegt haben und bei ihr blieben. Ich habe dann ein bisschen gesummt. Es wurde von Tag zu Tag immer besser. Iwann war das Theater vorbei. Wenn sie nachts wird versuche ich möglichst sie nicht hichzunehmen. Schnuller rein oder leise summen. Gut wenn sie schreit nehmen ich sie natürlich auch mal hoch wenn ich merke nix hilft. Aber ich muss sagen es hat hier geholfen. Sie schläft mittlerweile in einen großen beistellbett neben mir. Wir sind gerade dabei sie immer mehr ans gitterbett zu gewöhnen. Ich wünsche dir starke Nerven! "LG Juice mit zwei großen Mädels 11 und 8 Jahre alt und Mini 8 Monate alt

Top Diskussionen anzeigen