Wie ist denn eurer Ablauf am Abend mit euren Zwergen? 😊

Hallo,

nun habe ich mal eine Frage (steht ja schon oben) wie es bei euch ist. Einfach weil es mich interessiert wie ihr es macht 😄

Kurz zu mir: ich habe bereits einen Sohn (4Jahre alt) und mein Zwerg wird am 03.01 einen Monat alt.

Also bei uns ist es so das ich den kleinen viel bei mir habe. In der Trage oder generell auf dem Arm. Er wird voll gestillt. Kommt aber oft jede Stunde zum trinken. Allerdings schlĂ€ft er einfach jedes Mal an der Brust ein. â˜č Es gibt zwar Tricks das er dann wieder trinkt aber er schlĂ€ft trotzdem wieder ein. 😓Und zudem nuckelt er zur Beruhigung gerne an der Brust.
Das versuche ich allerdings langsam einzustellen da ich sonst ĂŒberhaupt keinen Schlaf mehr bekomme. 😅 natĂŒrlich ist der Kleine ja noch so klein aber ein richtiger Kuschler đŸ„° war bei meinem großen leider nicht so, deswegen genieße ich es irgendwie auch
Wie ist es denn bei euch?

1

Mein Sohn wird am 02.01. 5 Monate alt.

Unser Abend ist folgendermaßen.

Er schlĂ€ft nachmittags so um 16 Uhr nochmal fĂŒr 30 Minuten.

Dann ist Papa Spielzeit. Ich koche dann. Um ca 19:30 Uhr wird entweder gebadet oder nur so umgezogen, also katzenwÀsche.

Dann wird noch kurz gespielt, und dann wird einschlaf gestillt.

Wenn er im Bett liegt wacht er im Moment alle 10-20minuten auf und will nochmal trinken.. Er saugt aber richtig, nicht nur nuckeln.

Um ca 22 Uhr schlÀft er dann tief und fest

Hoffentlich Àndert sich das wieder. Vor der Phase hat er um 20 Uhr geschlafen und kam dann so 1 Stunde spÀter nochmal, das war es aber..

2

Ja, es Ă€ndert sich ja immer wieder bei den Kleinen. Dann hoffe ich fĂŒr dich/euch das es sich bald wieder Ă€ndert 😊

3

Meine war noch nie groß am nuckeln. Aber in dem Alter war sie bei uns auf dem Arm oder im Tuch und hatte abends ihre Schreistunden. Von 19-21 Uhr haben wir unsere Runden um den Esstisch gezogen 😅😅

Dann hat sie bei uns auf der Couch geschlafen, bis wir ins Bett sind :)

6

Ja die Schreistunden 😳😄 wie ich sie doch vermisst habe 😂 man wird in der Not erfinderisch

10

Ich hĂ€tte gerne verzichtet. Mit Einzug vom Pezziball ging es viel besser und sie schrie weniger 😅

4

Meiner ist 6,5 Monate. Er schlĂ€ft meist von 17.00-17.30... Danach wird gespielt, dann gewaschen und umgezogen. Gegen 18.3ph/19.00h bekommt er nochmal ca 170ml.pre und dann zieh ich meine km mit ihm, ca 15min. Leg ihn dann ins bett und ich geh auch.... Bin meist so mĂŒde. Er schlĂ€ft dann bis ca. 5.00h, dann nochmal Flasche und schlafen bis 08.00h. Lg

7

War das dann immer so oder hat sich das dann mit der Zeit eingependelt?

8

Der gesamte Ablauf oder meinst du etwas bestimmtes?

weitere Kommentare laden
5

Meiner 4 Monate alt schlĂ€ft fast den ganzen Tag 1std schlaf 1 std spielen manchmal hĂ€lt er es auch 2 std aus zu spielen....aber am abend 8/9 baden oder nur so mal abwaschen das Gesicht popo HĂ€ndchen etc frisch anziehen FlĂ€schchen in den Arm im Schlafzimmer richtung einem Bild (amsterdam) umdrehen ins deckchen eingewickelt er hĂ€lt meinen finger dabei und schlĂ€ft ein ich leg ihn dann hin muss aber auch neben ihm liegen er zappelt viel und wacht auf wenn er alleine ist wacht dann um 5und um 8 auf wenns gut lĂ€uft...😂😂😂

13

Aber bisher lĂ€uft es ja nicht so schlecht bei euch. Hoffentlich bleibt das so oder?👍😄
Dann habt ihr ja auch bereits eine Routine drin. Ich frage mich wann ich damit beginnen soll/kann

9

Meine Maus ist 5 1/2 Monate. Sie schlĂ€ft nachmittags zwischen 15/16 Uhr noch mal fĂŒr 30 Minuten. Gegen 18:30 bekommt sie die Flasche. Danach geht es ins Kinderzimmer zum umziehen und frisch machen und sie wird in ihr Bett gelegt. Gebe ihr dann gute Nacht KĂŒsse, gebe ihr das Teddy schnusetuch wenn sie es noch nicht selbst genommen hat und mache das gute Nacht Licht mit den gute Nacht liedern an. Danach verlasse ich das Zimmer und lehne die TĂŒr an. Sie schlĂ€ft dann bis morgens zwischen 8 und 9 Uhr.
Einmal die Woche meiste Samstag oder Sonntag wird um 18 Uhr gebadet und sonst der gleiche Ablauf.

14

Ah ok.... ich habe schon oft gelesen das man die Kinder möglichst mĂŒde aber wach ins Bett legen soll. Dann klappt das mit dem einschlafen wohl besser. Mal schauen wann ich das umsetzen kann

11

Meiner ist auch am 03.01. einen Monat alt (die anderen beiden fast 4 und 8). Bei uns ist es praktisch genauso. Die grĂ¶ĂŸten Stillpausen sind 1,5 h ...selten mal 2. TagsĂŒber trinkt er manchmal halbstĂŒndlich weil er nach einer Seite einschlĂ€ft, nachts ebenso aber meist 1h-1,5. Nuckeln tut er auch gern. Und Clusterfeeding am Abend. Da stille ich manchmal 2-3 h fast durchgehend bis er meist ab 21/21:30 fest einschlĂ€ft. Entweder gehe ich dann mit dem Kleinen ins Bett (schlĂ€ft in unserem Familienbett obwohl das Beistellbett dransteht, da wird er aber sofort wach). Oder mein Mann behĂ€lt ihn bei sich auf der Brust im Wohnzimmer und ich kann 1-2h vorschlafen. So ein Einschlafritual mit Baby ins Bett bringen und selbst noch wach bleiben kam mein ich erst mit etwa 3 Monaten bei den anderen beiden.
Ach ja, tagsĂŒber ablegen lĂ€sst sich meiner auch selten. Aber mit der Trage ist man zumindest mobil.
Solange er die Brust/NĂ€he braucht, kriegt er die auch. War bei den anderen Beiden auch so.
LG

15

Ach das beruhigt mich 😊 dann lĂ€uft bei uns das genauso ab. Ja der Kleine schlĂ€ft euch bei mir im Familienbett. Das Beistellbett ist nur zur Dekoration 😂 ich denke das wird sich alles noch einspielen.
Icj wĂŒnsche dir/euch alles Gute 👍🍀

Top Diskussionen anzeigen