Ist bei ihren augen alles ok?

Kennt das wer von seinem Baby mir kommt das langsam komisch vor:
Es geht um meine 8 Wochen alte Tochter. Sie hat die ersten Wochen geschielt immer wiedermal hat aber mit einem Monat aufgehört. Sie lächelt seit 6/7 Woche, kann Blickkontakt halten und auch Dingen nachsehen ABER (!!!!) echt nur wenn sie will. Manchmal glaub ich sie sieht gar nix weil ich was vor ihr hin und her bewege und sie es einfach beinhart ignoriert. Oder auch mich dann teilweise oder andere Menschen die sich zur ihr wenden und reden keine Reaktion. Dann aber kann sie einen wieder richtig gut anschauen, verfolgen, lacht wenn man Grimassen macht und so. Aber dieses beinharte ignorieren macht mir sorgen- wirkt dann wirklich als wär sie blind. Kennt ihr sowas?

1

Ich habe neulich gelesen auf der Seite eines Kinderarztes, dass Blickkontakt halten für die Zwerge extrem anstrengend ist. Daher wenden Sie den Blick immer mal wieder ab und man soll sie dann auch nicht dazu zwingen...zB in dem man versucht den Blick nachzuversichernde und wieder „einzufangen). Dauert wohl bis Ende 3. Monat, dann wird es beständiger..
Unser Zwerg (7 Wochen) kann auch gut ignorieren ;)).

4

Was erwartest Du? 🙈 Sie ist erst 8 Wochen alt! Gib ihr Zeit ..

6

Ich weiß nicht- bei meinem Sohn hab ich das nicht mehr so in erinnerung darum mach ich mir etwas Gedanken bin aber auch ehrlich gesagt sehr überempfindlich was so selbst diagnostizierte Sachen angeht und bilde mir viel ein 🙈🙈🙈

9

Das man sich Gedanken macht ist glaube ich normal, pass nur auf dass Du dich nicht reinsteigerst und dir die schönste Zeit mit dem Baby damit vergällst. Ich sage das nur weil ich das zu gut kenne. Genieße dein Baby! Ganz liebe Grüße und frohe Weihnachten 🎅

7

Für Babys ist es totale Anstrengung etwas zu fokussieren. Vllt hat sie dann in dem Moment keinen Bock drauf/keine Kraft, euch anzuschauen und ignoriert euch daher.

Also ja, es ist ganz normal :)

Meine Tochter ist jetzt 9 Monate und wenn sie grade was anschaut und hoch konzentriert ist, kann ich mich auf den Kopf stellen und mit den Füßen wackeln - sie ignoriert mich 😜

8

Wie kann sie Blind sein, wenn sie Augenkontakt annimmt und Dingen folgen kann? Mein Baby hat in den ersten Wochen auch oft geschielt und wenig Augenkontakt gesucht. Menschen waren uninteressant, aber das Wohnzimmerregal wurde angelächelt (starker Kontrast zur Wand) - jetzt mit 6 Monaten ist es ganz anders. Wenn meine Mutter zu Besuch ist und ihn hält, dann verfolgt er mich mit den Augen durch die ganze Wohnung und dreht sich auch nach mir um. Blickkontakt fällt ihm nicht mehr schwer, macht ihm bei Fremden aber auch etwas Angst - vor allem, wenn sie sehr aufdringlich sind.

Du erwartest zu viel, kleine Babys halten nicht die ganze Zeit Augenkontakt. Augenkontakt, Dingen folgen usw. das erfordert konzentration und Augenkoordination (Augenbewegung und Scharfstellen ist alles Muskelkraft) - Babys müssen alles lernen. Vieles was wir ohne nachzudenken automatisch machen, müssen Babys erst lernen - behalte das im Hinterkopf.

Wenn bei den Us alles okay ist, dann gibt es keinem Grund zur Panik.

Top Diskussionen anzeigen