Eingewachsener Nagel was tun?

Hallo.

Meine Tochter ist 7 Wochen alt und halt wohl einen eingewachsenen Zehennagel. Der KA hatte und ins KH geschickt und der Kinderchirirg meinte wir sollen 2x am Tag ein Salzbad machen die angeschwollene Haut runterdrücken damit der Nagel Platz zum wachsen hat. Nun nach 2 Tagen kommt jedoch etwas Eiter raus, war vorher nixht gewesen. Ist das ein Grund nun nochmal hin zu gehen oder hatte das jemand auch und was wurde euch gesagt?

Haben nun keine Salbe und nichts bekommen.

1

Ich würde noch mal hin gehen. Ist ja jetzt eine andere Ausgangssituation.
Nicht das der Zwerg noch eine schlimme Infektion bekommt.

2

Ich würde definitiv noch mal zum Arzt.

Mein Mann hatte das mal und es tat wohl Sau weh. Und kann wohl auch „gefährlich“ werden (blutvergiftung), aber das ist grade bei Babys sicher unwahrscheinlich, die laufen ja nicht rum 😅

Würde es trotzdem noch mal anschauen lassen.

3

Hallo! Das hatten wir auch. Die Zehe hat auch geeitert und ich war beim Kinderarzt. Wirklich helfen konnte er auch nicht, aber es ist von selber verheilt. Es tat meinem Sohn wohl auch nicht wirklich weh, da er nicht empfindlich auf Druck reagiert hat.
Gute Besserung!

4

Hallo! Bei uns hat da tyrosur Salbe prima geholfen. Dauert alles in allem fast 3 Wochen bis es verheilt ist....

5

Hallo liebes, mach dir keinen Kopf mein kleiner ist mit eingewachsenen Zehennägeln auf die Welt gekommen und es hat bei uns auch wochenlang geeitert, KA und Chirurg meinten des wird schon von selber seinen Weg finden und so war es auch, schau nur das du 2-3 mal am Tag die Stelle mit alkoholfreiem Desinfektionsspray reinigst und dann trocken tupfst :)

7

Guten Abend,

Ok. Kannst du da eins empfehlen? Also es ist weiterhin noch sehr angeschwollen und rot. Mache halt bepanthen rauf aber hab halt nichts zum
Desinfizieren. Werde morgen dann gleich zur Apotheke fahren.

9

Sorry das ich jetzt erst antworte 🤭 eigentlich ist es egal welches desinfektionsspray du nimmst Hauptsache da ist kein Alkohol drinnen dann brennt es an der Wunde nicht :) meins ist von Kodan besorg dir auch sterile Tupfer um die Wunde dann nach dem desinfizieren trocken zu tupfen :)

6

Mein Sohn (9 Wochen) hat seit gestern ebenfalls eine Nagelbettentzündung, bei der Eiter unter der Haut sichtbar ist. Mein KiA meinte, bei Babys mache man nichts. Baden und allenfalls etwas Bepanthen.. Ich war etwas erstaunt, habe aber den Eindruck, der Kleine hat keine Schmerzen.
Alles Gute für euch!

8

Ok, sagte der Arzt nichts wegen einer möglichen blutvergiftung? Meine ist seit dem es aber eitert schon druckempfindlich. Vorher nixht,
Klar wenn’s eitert, hat man ja
Meist einen Druckschmerz 🥴

Top Diskussionen anzeigen