Bauch nach Schwangerschaft/Bauchweh

Ich habe vor 8 Monaten per Notkaiserschnitt entbunden. Ich habe immer noch einen Bauch als wäre ich schwanger, obwohl ich sonst schlank bin und angefangen habe regelmäßig etwas Sport zu treiben. Zusätzlich bekomme ich z.B. beim Stillen im Liegen Bauchschmerzen oder Baby hochheben. Kennt das jemand und wann war euer Bauch quasi wieder normal? Hat da für euch ein Rückbildungskurs gereicht oder habt ihr extra Sport getrieben? Wer hat auch immer noch so einen Bauch und habt ihr einen Kurs gemacht/macht ihr Sport? Hat jemand eine Rektusdiastase? Kann es daran liegen? Ich habe es nicht so richtig testen können im Liegen. Danke für eure Erfahrungen.

1

Huhu,

das könnte durchaus an der Rektusdiastase liegen - Frauenarzt oder Hausarzt können hier weiterhelfen und ggf weitervermitteln, da gibts spezielle Kurse.

Viele Grüße

2

Ich würde das auch mal beim Arzt ansprechen. Wichtig ist, dass sie diastase geschlossen wird und dein Beckenboden wieder gestärkt ist. Ich glaube das gehört alles zusammen

3

Kann es auch eine Rektusdiastase sein, wenn der Beckenboden super hält? Habe wieder eine Elefantenblase wie vor der Schwangerschaft. Mein Mann muss auf Reisen häufiger gehen als ich 🤗.

4

Kann es definitiv sein, Beckenboden bei mir ist wieder spitze, diastase geht vermutlich nie wieder weg. Und mit den falschen Übungen kannst du da echt viel kaputt machen. Keine seitlichen und geraden Bauchmuskeln bitte, sondern erst die tiefe stabilisieren. Dann erst in die großen Muskeln. YouTube glaube Maike droschke oder so heißt die, gibt da guten Tipp für die Grundstabilität.
Könnte vom deiner Beschreibung her definitiv diastase sein.
Alles gute und schreibe mir gerne wenn du mehr Hilfe brauchst

5

Und Nicole Frank Physiotherapie im Internet kann ich auch sehr empfehlen

weiteren Kommentar laden
7

Ich würde dir empfehlen, nochmal Kontakt mit einer Hebamme aufzunehmen. Es gibt auch Physiotherapeuten, die sich auf Rektusdiastasen spezialisiert haben, die Kursleiterin meines Rückbildungskurses ist z.B. eine. Auf jeden Fall sit ups vermeiden, bzw. nicht die geraden Bauchmuskeln trainieren.

8

Ich hatte das auch, aber ich hatte eine Pilzinfektion im Darm.

9

Da wäre ich schon lange zum Arzt oder Osteopathen gegangen! Dein Beckenboden muss nicht fit sein, nur weil du nicht mehr so oft aufs Klo musst. Da ist Rückbildung so wichtig und man kann mit den falschen Übungen das Gegenteil bewirken, gerade bei Bauchmuskeln.
Würde ich gleich im Neuen Jahr gründlich anschauen lassen!

Top Diskussionen anzeigen