«Das ist aber komisch... du arme“

Guten unguten Morgen in die Runde,
Das muss ich mal loswerden sonst platze ich...
Habt ihr auch solche perfekten Freundinnen? Deren Kinder immer durchschlafen? Die nie schreien usw? Auf die Frage meiner Freundin wie es mir so geht meinte ich nur „ah naja die Kleine (19 Wochen) hat es mal wieder geschafft die Nacht jede Stunde wach zu sein.Aber wird schon“ da kam nur zurück „oh, immer noch? Da muss sie aber langsam schon durchschlafen die Kinder von meinem Bruder haben nie solche Probleme gemacht. Du arme“.
Dieses „du arme“ ist sicherlich nicht böse gemeint, aber wie ein schlag in die Fresse ganz ehrlich. Abgesehen davon dass mein Kind nix muss außer sich wohl und glücklich zu fühlen frage ich mich warum alle anderen so verdammt perfekt sind!
Und nur ich verdammt sauer auf dem Weg zu meinem Kaffee.

1

Wieso macht dich sowas so sauer? Dummgeschwätz. Ignorieren. Meine 3jährige schläft immer noch nicht durch.

Bei anderen ist es auch nicht perfekt. Leute stellen es nur gerne so dar

2

Na weil für mich ist es normal wenn so ein kleines Baby nicht durchschläft da muss man nicht bemitleidet werden. Keine Ahnung ich bil einfach mal sauer, weil zB liest man hier und beim Kinderarzt sieht man normale Babys und sobald ich aber mit meinen Freundinnen rede bzw mit dieser einen da heißt es immer die Kinder von ihrem Bruder schlafen seit Geburt an in ihrem Bett, schlafen durch usw und nicht nur die Kinder des Bruders sondern alle Kinder die sie kennt und nur meine Madam ist halt so zum Bemitleiden. Welch ein schlechtes Exemplar ich doch erswischt habe

8

Ach so viele erzählen eh net wie es wirklich ist :D ich finde auch immer die Frage so lustig dir zu erst gestellt wird - „und schläft er schon durch?“ 🙄🙄 die bessere Frage wäre, wie oft kommt er nachts 😆😆

Und ich hab hier schon so oft gelesen „mein Kind schläft von Anfang an durch, aber wacht 3x zum trinken auf..

Häää macht für mich keinen Sinn 😂
Manche Leute verstehen unter durchschlafen was anderes 😅

weiteren Kommentar laden
3

Mach dir keinen Kopf, es gibt immer zwei Seiten der Medaille. Wird aber selten einer zugeben.

Der Sohn einer Bekannten hat auch schon mit 3 Monaten durchgeschlafen. Zum beneiden!! Was nur der Mann zugibt: am Tag schreit er immer..... Weis nicht ob das dann so toll ist?

Eine ehemalige Arbeitskollegin hat auch ach so Brave Kinder. Jetzt hatten wir weihnachtsfeier und es war ihr Mann Zuhause. Zusätzlich ist noch die Mutter zum aufpassen für 4 Stunden hingefahren. Wo sind die jetzt so brav??

Das Baby einer Freundin meiner Schwester war immer so ruhig, den konnte man überall mit hinnehmen, hat sich alleine beschäftigt. Man hat den nicht wahrgetan so brav. Und ihr Sohn ist daneben fast amok geloffen 😅 jetzt ist das Kind fünf Jahre alt, motorisch sehr weit zurück weil sich nie einer damit beschäftigen musste und zuckt bei jeder Kleinigkeit aus....

Es wird halt leider nach außen immer nur das Gute erzählt, überhaupt Leuten die man nur oberflächlich kennt. Wird immer so sein.

Jeder kämpft... Seis beim Schlafen, beim Trinken, Baby ist nicht ruhig im Wagen usw.... Es gibt doch keine "perfekten" Babys und das ist auch gut so 😍

5

Ja das ist richtig, aber muss man deswegen jmd bemitleiden? Ich meine ich sage ja auch nicht „oh dein Kind ist 6 Monate alt und liegt wie ein schuhkarton da? Das ist aber seltsam meine Kleine dreht sich seit sie 3,5 Monate alt ist in alle Richtungen“. Oder andere Sachen. Warum muss man immer den anderem das Gefühl vermitteln dass die doch nicht so gut sind oder noch besser deren Kind.

12

😂😂😂 Wie ein schuhkarton🤣🤣🤣 ich kann nimmer.
Hat sie denn Kinder? Da würde ich sowas doch glatt mal genauso machen.
Ansonsten reg doch nicht auf, lass sie labern oder überleg dir was blödes zurück, das hilft meistens am besten.

weitere Kommentare laden
4

Sie hat es doch nicht böse gemeint. Glaub du nimmst das zu persönlich 😅
Aber kenne das - meine Maus bekommt die Flasche und alle meinen er müsste deshalb durchschlafen oder in seinem Bett schlafen. Ist halt nicht so bei uns 🤷‍♀️

6

Ja sicherlich, aber kommt halt nicht das erste Mal vor und dann immer mit Betonung auf „oh sowas habe ich noch nie gehört“ also ich meinte am Anfang schlief die Kleine nur auf mir.

7

Ich denke nicht dass es so böse gemeint ist wie du es auffasst.
Dieses "du arme" sagt man nunmal so. Wenn mir eine Freundin erzählt sie konnte kaum schlafen seit Tagen weil ihr Mann so schnarcht m, sage ich auch "du arme". Genauso sage ich das, wenn sie erzählt, dass sie diese nacht 6 mal stillen musste. Damit möchte ich ihr Kind nicht als Mängelexemplar hinstellen, ihren Mann auch nicht 😂 aber was soll man sonst sagen?

Diese Sätze wie "die Kinder von meinem Bruder haben schon mit 3 Monaten durchgeschaut" würde ich mit einen "da hat er aber Glück gehabt" abtun. Sie kennt halt nur diese Kinder.

LG

9

Ich kann dich verstehen,wenn alle um einen herum plötzlich Babyprofis sind und alle jemanden kennen bei dem es besser in der Nacht läuft. Vielleicht war das "du arme" eher auf dich bezogen und nicht auf die Situation ... Da sie sich in dich hinein versetzt , weil es unangenehm wenn man unausgeschlafen durch den Tag muss?

Eine gute Freundin von mir hat mir zum Beispiel einmal zu oft gesagt, dass ich mir zu sehr Gedanken mache bei Themen, bei denen man sich in meinen Augen einfach Gedanken machen muss! Zum Beispiel ist das Verhältnis zu meiner Mutter schlechter geworden, seit ich Mama bin...Oder ich mit dem Baby gemeinsam nur bade, wenn Papa assistiert,weil ich Angst habe mit dem Baby in der Wanne auszurutschen...
Und zur Krönung meinte sie abschließend : würdest du arbeiten gehen, würdest du nicht so viel Zeit zum nachdenken haben "... Da befand ich mich noch im Mutterschutz!
Ärger dich nicht, och fürchte wir müssen in Zukunft öfter mit sowas rechnen... Immer schön nicken, lächeln, und sich seinen Teil denken. Ich habe aufgeben mich zu erklären.
Lg Audrey

10

Hallo augenscheinlich für andere bin ich auch eine mit den perfekten kindern aber leider kann ich da nichts dafür zumindest nicht bewusst klar ich hab meinen stil kein familienbett o.ä aber Maße mir nicht an es darauf zurück zu führen bei der kleinen sagte ich auch kann man ja beinah niemand erzählen das sie mit 4 woche von 22-6uhr durchschlief.

Und ich interpretiere du arme als du arme das ist ja echt anstrengend so ein mist z.b

Für mich sind kinder die nicht mal ansatzweise ein paar stunden schlafen zwar nicht komisch aber als mutter von 2 kindern die zügig durchgeschlafen haben ist es ggf schwerer nachzuvollziehen ich glaube kaum das es einer böse meint.

Ich hab ne freundin ihr Kind ist weitaus anstrengender ich merke schon das ich über meine kaum was erzählen kann ohne das man böse angeschaut wird das ist übrigens auch zum kotzen.

Liebe Grüße

17

Na da bist du wie meine Mutter, die mir sagt «du stillst das Kind, legst es ins Bett und es schläft. Du hast es immer so gemacht» nur macht meine Tochter es halt nicht 🤣🤣
Und ich schlief auch von 21-6 und wurde nur Mitternacht im Schlaf gestillt.

23

Also so wie du drauf bist würde ich mal stark an meinem eigenen selbstwert gefühl Arbeiten.

Ich habe das in diesem Ausmaß nirgends geschrieben weist du wie ich erreicht habe das meine Kinder in ihren Betten schlafen in dem ich jeden Abend ab dem wir aus dem kh zuhause waren 2 wochen bis zu 2 stunden an ihrem bett gesessen habe ihr versichert habe das sie hier nicht gefressen wird versucht habe einen weg zu finden wie sie gut einschlafen kann singen, streichel uvm.
Ich hab eben nicht den einfachen weg genommen und zack kind mit ins Bett auf mich drauf und fertig.
Meine Tochter musste ich nie weinen lassen wir haben zusammen einen weg gefunden wie sie gut einschlafen konnte es war 2 Wochen arbeit aber die war es mir wert.

Ist meine Tochter krank o.ä darf sie selbstverständlich auch bei uns schlafen doch ich selbst schlafe mit kind im Bett so dermaßen schlecht das es auf dauer kein zustand wäre.

Meine große schlief ab dem 1 Tag in ihrem eigenen Zimmer durch vermutlich haben wir uns gegenseitig gestört.

Wenn für dich die Situation ok wäre dann wärst du wegen so einem satz deiner Freundin nicht angepisst.
Du bist die einzige die Ihre Situation versuchen kann zu verbessern wenn sie das möchte und wenn du das nicht möchtest ist das vollkommen okay.

weitere Kommentare laden
11

Hallo!
Meine große hat mit drei Monaten auch durchgeschlafen.... Einmal, und dann kam eine laaange Phase mit halbstundenrhytmus 🙈
Die kleine ist dafür wirklich eine gute schläferin, wenn nicht grad ein Schub oder so ist wird sie wirklich nur 2-3x wach.
Nimms dir nicht so sehr zu Herzen. Das ist sicher nicht böse gemeint. Weil du schreibst "die Kinder von ihrem Bruder" geh ich mal davon aus, dass sie selber keine Kinder hat. Da hat man ja noch keine Ahnung von dem ganzen und wie es meist wirklich aussieht.
Ich dachte vorher auch Babys schlafen viel und mit 6 Monaten kann man dann eh schon abstillen. Man hört halt so viel vorher, die Erfahrungen muss man selber sammeln.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Kinder die früh durchschlafen dafür oft andere Baustellen haben. Die meisten in meinem Umfeld die super Schläfer waren haben dafür um jedes Gramm gekämpft. Meine kleine zwar nicht, die schläft aber untertags kaum und muss es halt in der nacht nachholen.
Wir bemitleiden uns immer gegenseitig mit "du arme", das ist aber einfach nur darauf bezogen, wie hart es ist, mal wieder eine besonders besch****** nacht gehabt zu haben. Das die Kinder so oft aufwachen ist völlig normal.
Lg

13

Guten Morgen,
Ich bin zwar noch nicht hier, kenne das Thema aber zu gut.

Sich besser stellen und nur das gute erzählen liegt in der Natur des Menschens.
Keiner wird 100% die Wahrheit sagen, oft lügen sich die Leute selbst an damit sie in einem besseren Licht stehen. Nie würden sie anderen gegenüber zugeben, dass sie Probleme haben. Bloß keine Schwäche zeigen.

Das ist in jeder Lebenslage so. Ich wurde vor einigen Jahren auf der Arbeit überfallen.
Amhabe mich dann in Behandlung begeben. Als ich das meinen Eltern erzählte habe wurde ich fast gesteinigt. Sowas brauchen wir nicht in der Familie, was sollen die anderen Leute denken. Das erzählst du aber keinen. 8 Monate war ich in Behandlung.
Nach 2 Jahren hatte ich einen Rückfall und war erneut in Behandlung, davon wissen meine Eltern gar nichts weil ich keine Lust hatte mich zu rechtfertigen.

Und das ,,du Arme,, ist einfach nur drauf bezogen, dass sie versucht sich in deine Situation rein zu versetzen und damit ihr Mitgefühl zeigen will.. Auch wenn das völlig unnötig ist.

Wünsche euch allen einen schönen Tag und ich freue mich, wenn ich im Februar /März offiziell zu euch komme🥰

Annika1992 🤰🏼 30+0 🍀💙🥰 70 bis zum ET

14

Ich kann verstehen, dass es dich nervt. Es wirkt dann so, als hätten alle anderen irgendeine Art magischer Fähigkeiten, damit ihre Babys möglichst problemlos sind.
Bei deiner Freundin sind das die Kinder ihres Bruders. Wie man in anderen Beiträgen hier lesen kann, nehmen Männer die Situationen ganz anders wahr als wir Frauen. Also wird die Wahrheit irgendwo dazwischen liegen.

Dass deine Freundin "du Arme" sagt, finde ich überhaupt nicht schlimm. Im Gegenteil. Für mich bedeutet das, dass sie sich in dich hineinversetzen kann und sich vorstellen kann, wie anstrengend es ist, wenn man insbesondere nachts überhaupt nicht zur Ruhe und erst recht nicht zum Schlafen kommt. Erinnern wir uns mal an die Zeit ohne Kinder. Da war man schon gerädert, wenn man nach einem nächtlichen Toiöettengang stundenlang nicht mehr einschlafen konnte. Hättest du so was damals deiner Freundin erzählt, hätte sie bestimmt auch "du Arme" gesagt. Hättest du ihr das auch übel genommen?
Leg nicht alles auf die Goldwaage, was andere sagen. Die allermeisten meinen es gut :-)

Top Diskussionen anzeigen