Theater an der Brust

Guten Abend Mamis,
meine kleine (14 Wochen) wird voll gestillt. Wir haben täglich mindestens einmal eine Phase wo sie nicht an die Brust möchte den Schnuller aber wir verrückt sucht und die anderen Male total unruhiges Trinkverhalten aufbringt. Wenn ich sie dann endlich nach 4 std wieder anlegen will, schreit sie und will einfach nicht trinken wobei sie doch eigentlich nach 4 std wieder Hunger bzw Durst bekommen sollte oder ? Manchmal schaffe ich es dann dass sie wenigstens 5 min trinkt aber danach ist Sense..
Langsam ist es echt ein Kampf mit ihr und jedes Mal bange ich, ob sie die Brust jetzt annimmt oder nicht, dabei fühle ich mich so wohl und möchte unbedingt weiter stillen.
Gestern konnte ich das Theater nicht mehr und hab ihr abgepumpte Mumi mit der Flasche gegeben und das hat sie dann endlich getrunken und nachher noch vllt 2/3 min an meiner Brust weil sie noch gesucht hat.

1

Google mal „Brustverweigerungsphase“. War hier auch ausgeprägt, aber ich hab bewusst keine Flasche gegeben.

Aber wir haben uns echt zum Affen gemacht, damit sie trinkt 😅 nach 2 oder 3 Wochen wars dann wieder vorbei :)

4

Ja so fühl ich mich momentan auch 😅
Ich hoffe das geht schnell vorüber

2

Vielleicht hat sie ne saugverwirrung oder verweigert die Brust, weil sie weiss sie bekommt dann die Flasche , was ja deutlich einfacher geht.
Versuch fremdsauger wie Flasche und schnuller weg zu lassen und leg sie an die Brust.
Sie wird wohl erst meckern, wenn du aber nicht am Ball bleibst kann es sein das sie die Brust bald ganz verweigert .

3

Gestern habe ich ihr zum ersten Mal die Flasche gegeben, weil es echt an meinen Nerven gezerrt hat.. den Schnuller bekommst sie meist auch nur zum schlafen oder wenn wir mal unterwegs sind und ich ihr nicht die Brust anbieten kann..
sonst hat es ja auch immer super geklappt bin echt verwirrt 🤷🏽‍♀️

Top Diskussionen anzeigen