Ab wann nach Geburt mit Baby im Kinderwagen raus?

Hallo zusammen,

unsere Maus ist jetzt 5 Tage alt und unser erstes Baby.

Ab wann darf man denn mal im Kinderwagen mit der kleinen nach draußen ein wenig gemütlich spazieren gehen?

Die U2 Untersuchung haben wir übermorgen beim Kinderarzt erst.

Danke und liebe Grüße

1

Hi und herzlichen Glückwunsch 😍💕

Bin auch das erste mal Mama und lebe nach dem Motto: wir dürfen alles, wer soll uns was verbieten und warum??? Wenn es für dich richtig erscheint und es dir körperlich gut geht, pack das kleine Würmchen ein und spazier drauf los.

Ich hab an einem Freitag Nachmittag entbunden, Montag durften wir nachhause, Dienstag eingewöhnen und Mittwoch waren wir schon 1 1/2h spazieren. Ich bin so froh drum, mir wäre Zuhause die Decke auf den Kopf gefallen und eine postnatale Depression hätte sicher angeklopft. Heißt ja oft eine Woche Zuhause, zwei Wochen Zuhause.... Usw. Ich persönlich wäre durchgedreht. Der kleine mag nach wie vor den Wagen, wir sind bei jedem Wetter min. 1x am Tag an der frischen Luft und es tut den Kindern so gut.

Mach einfach ganz viel wie du's für richtig hälst, dein Körper, dein Baby. Da weißt du am besten wie es für euch passt 😊😊
Die Meinungen der "Experten" ändern sich ständig, warum sollte ich dann auf die hören wenn die sich uneinig sind 😌

2

Hallo!
Also ich war nach 5 Tagen das erste Mal mit dem Kinderwagen spazieren. Als die Hebamme das gehört hat, hat sie mir aber nahe gelegt, noch eine Woche zu warten. Aber meinetwegen und nicht wegen des Kindes. Ich hatte nämlich einen Dammschnitt. Die Ärzte im KH hatten sich zum Thema Bewegung gar nicht geäußert (und ich hab leider auch nicht gefragt). Ich habe mich sehr gut gefühlt nach dem Spaziergang, aber ich hab mich dann an den Rat der Hebamme gehalten.

Wenn du also das Gefühl hast, Bewegung tut dir gut und dein Arzt/die Hebamme keine Einwände haben, würde ich sagen, schnapp dir dein Kind und geht raus. Ich genieße es jeden Tag :-)

3

Würde mal behaupten ab den ersten Tag 🤔

Viele entbinden ambulant und gehen zufuß nach Hause.

Wir waren das erste Mal nach der Entlassung draußen, da war die kleine 3 Tage alt.

4

Das Baby kann eigentlich sofort gut eingepackt spazieren gefahren werden, die Mutter sollte im Wochenbett erstmal nicht zuviel machen... aber das muss jede für entscheiden. Ich bin das erste Mal so nach 2-3 Wochen lange spazieren gewesen, die Kleine war seit Geburt mit dem Papa draußen unterwegs :)

5

Ein Neugeborenes kann und sollte auch raus, wenn es nicht richtig feucht ist, stürmisch oder extreme Minustemperaturen. Im Moment ist es aber mild. Meine Hebamme meinte aber damals, dass mein Mann die großen Runden gehen soll und ich erstmal nur 10 Minuten, um den Beckenboden nicht zu überlasten.

Eine schöne Kennenlernzeit für euch :)

6

Ich habe am Sonntag entbunden und am Dienstag wurden wir entlassen und Dienstag Abend waren wir mit Kinderwagen und Hund spazieren. Aber nicht weit, weil ich bei zu viel gehen das Gefühl hatte das „da unten“ alles raus fällt.

Lg kleine Eule 🦉 mit J. 9 Wochen

7

Mit Kind 1 waren wir am 5. Tag spazieren. Mit Kind 2 am 2. Tag.

8

Huhu,
sowohl Frauenarzt und Hebamme meinten ich solle 2 Wochen warten. Man solle seinen Beckenboden schonen, um nicht später Inkontinent zu werden. Bin also die ersten 2 Wochen drinnen geblieben.
Lg

9

Meine hebamme sagte zu mir auch das kind darf raus mûsste es aber nicht unbedingt. Nur sollte ich mich schonen wegen dem beckenboden das sei überhaupt nicht gut. Sind das erste mal raus als sie 14 tage alt war und das auch nur wegen dem fotoshooting. Man sollte am anfang auch auf keinen fall schwerer heben als das baby wiegt also sprich geht es nicht mal mit dem maxi cosi wohin zu fahren. Habe dann nach dem shooting langsam angefangen.

Top Diskussionen anzeigen