Schnupfen - Horror

Huhuuu I need help 😭😭😭

Meine Maus hat Schnupfen, der blanke Horror 😰😰😰
Sie ist 21 Wochen alt und hat das zum zweiten Mal. Der erste hat sich 4 Wochen hingezogen.

Ich hab bisher mit Kochsalzlösung probiert, den Schnodder zu lösen aber es fließt einfach nicht ab.. Sitzt wohl wirklich fest
Tagsüber geht's noch, aber nachts richtig schlimm. Sie übergibt sich teilweise sogar, weil sie so hustet und Schnorchel, wenn die Nase dicht ist.

Engelwurz hilft nur ganz wenig.
Ich häng schon feuchte Tücher auf, leg nen Ordner unter die Matratze, Zwiebeln Schneid ich klein usw - Nase ist einfach dicht. Sie kann fast nicht schlafen und weint natürlich deswegen. Und ich auch..

Nasensauger schreit sie wie am Spieß und geht nur mit richtig doll festhalten - ich heul dann mit, weil ich es so grausig finde. Daher mach ich das schon gar nicht mehr. Ist übrigens egal, ob AngelVac oder Nosefrida.

Hab Otriven, das ist das Einzige was, zumindest ein paar wenige Stunden hilft. Aber das darf man ja nur 7 Tage geben.. Ich geb es ihr nur vorm Schlafen.

Habt ihr noch Ideen?
Evtl wie ich sie an den Sauger gewöhnen kann? Sie versteht wohl noch nicht, dass ihr der ja eigentlich Erleichterung bringt.

LG
Jazz

1

Schnupfen ist einfach mies und ihr macht ja eigtl schon alles 🤷‍♀️ Geh vllt noch mal zum Arzt, wenn es so extrem fest sitzt.

Bei uns ist es nämlich mit Zwiebel und Engelwurzbalsam immer gut abgeflossen.

Achja, du könntest Bad alle Wasserhähne auf heiß stellen und laufen lassen und dich für 5-10 Minuten mit Baby in den Nebel setzen. Alternativ natürlich inhalieren. Das tut auch gut (als meine Schwester klein war, mussten wir das sehr oft machen und das ist auf Dauer echt unangenehm. Daher hat die ganze Familie das Vergnügen gehabt und es ging reihum wer mit ihr ins Bad muss 😂).

4

Inhalieren hab ich noch net probiert. Aber das teste ich 💪😊 danke 😊

2

Oh je... das kenne ich.
Wir haben den AngelVac, und inzwischen ist es kein Problem mehr. Meine ist jetzt aber auch schon 12 Monate. Anfangs hat sie schon geweint, wenn ich nur den Staubsauger angeschmissen hab.
Ich setze sie in den Hochstuhl und hab es dann trotzdem immer wieder gemacht. Ich hab dann hinter ihr gestanden und den Kopf an der Stirn festgehakten/Kopf an meinen Bauch gelehnt.
Ich hab aber vorher immer den laufenden Sauger an ihre Hand, Finger etc. gehalten. Fand sie interessant. Und ich hab immer rießig gejubelt, wenn sie den Sauger berührt hat. Und das gleiche beim Nase saugen dann auch.
Auch wenn es schwer fällt, versuche nicht mit ihr zu weinen, sondern ihr mit deiner Körpersprache zu signalisieren wie „toll“ das ist.

Vielleicht hilft es euch. Auf jeden Fall ist der Sauger bei uns das effektivste Mittel bei Schnupfen.

Falls du offen für Globuli bist:
Beim ersten Anzeigen bekommt meine Infludoron Globuli. Bisher haben wir jeden Schnupfen in einer Woche weg gehabt.

3

So wie sie beim Absaugen schreit, wird sie bestimmt traumatisiert 😰😰😰 und ich auch.. 😱
Geht auch nur zu zweit. Mein Mann muss sie festhalten, sie wehrt sich echt heftig und danach dauert es ewig, bis sie sich wieder beruhigt hat.
Und für diese Quälerei kommt echt wenig raus - und ich tu vorher Kochsalz rein um den Rotz zu lösen.

Kann mir gar net vorstellen, dass sie das mal akzeptiert...

Das mit dem jubeln und so werden wir mal testen und auch wie du das gemacht hast mit hinter sie stellen und so.

Danke, die Globuli werd ich besorgen! Welche Potenz nimmst du und wie oft?

Mir graut es vor jeder Nacht.

5

Oh je, ihr Armen. 🙈🌺
Ja, wir haben es auch phasenweise zu zweit gemacht. Als mein Mann auf der Arbeit war, und die Kleine nicht schlafen konnte wegen der Nase, musste ic alleine ran. Das mit hinter ihr stehen hat sich so ergeben.
Ich wünsche euch, dass es besser wird!
Ein letzten Schnupfen lief es dann so: sie war am spielen und ich sagte ihr, dass wir gleich wohl mal wieder die Nase saugen müssen. Daraufhin krabbelte sie direkt in die Küche, zog sich am Schrank hoch und wollte auf die Arbeitsfläche greifen, wo der Sauger gespült lag. Ich hab ihn ihr gegeben, sie krabbelte zum Staubsauger und hat versucht den Schlauch zu schnappen. 🥰😂 sie sc(übte,t sich zwar immer noch, aber es ist ok. Sie muss sich aber immer das „Ergebnis“ angucken. 🙈🤷‍♀️🤢😂

Das Infludoron ist eine fertige Mischung von Weleda. Da gibt es keine verschiedenen Potenzen.
Ich gebe es ihr nach Packungsbeilage. Da steht für das Alter 3-4 mal täglich 3 Globuli. Anfangs bekommt sie es 4 mal, gegen Ende dann 3 mal.

Wir machen dann auch Zwiebelsäckchen,feuchtes Handtuch vor dem Bett, Matratze am Kopf erhöht, wie gesagt die Globuli und dann den Nasensauger.
Nach 7-8 Tagen war der Spuk bisher immer vorbei.

Alles Gute!

6

Meine kleine ist auch gerade verschnupft. Was ich empfehlen kann sind elekt. Nasensekret Sauger. Ich hatte damals bei meinen Sohn nosefrieda und er hat sich so sehr dagegen gewehrt, dass es nicht möglich war. Habe dann den von olaf gekauft und benutze den jetzt schon fürs 3 Kind.

9

Hat der Olaf eine gute Saugleistung?

7

Ich meine, wenn man diese Nasentropfen nur nachts gibt, man diese länger als 7 Tage geben darf. Denn das bezieht sich nur auf die maximaldosis von etwa 3xTägl., wenn ich mich recht erinnere.
Aber diese anschwellenden Nasentropfen sind wirklich wichtig weil die kleinen das einfach alleine nicht hinkriegen mit dem Atmen und dann Atempausen haben.

Und ebenso wichtig ist es, das Baby nachts hoch zu lagern. Wir haben ein Keilkissen dass man unter die Matratze schiebt. Aber Handtücher gehen auch super

11

OK gut zu wissen. 👍 Hat mir die Apothekerin heut auch so gesagt.

8

Hallo,

also das mit den nasesaugen gibt sich nach einer weile... es ist tierisch unangenehm. wir machen das seit 3 monaten und da sie seit der geburt "rotze" hat.. und langsam klappt es ohne grosses gebrüll. sie merkt ja, das sie dann besser atmen kann.

ansonsten zum hno arzt, vielleicht kann er die nase einmal frei saugen oder was anderes noch verschreiben.

aber versuche wirklich nicht dabei zu weinen, das überträgt sich ..

ansonsten wie meine hno sagt :" so weiter machen"

alles gute

10

Danke für die ganzen Antworten.
Sogar die Tropfen haben nur kurzzeitig gewirkt heut Nacht
Hab mich dann in den Sessel gesetzt, sie aufrecht auf der Brust geschlafen. Das ging. Aber musste wirklich fast aufrecht sein. Nur hochlagern ist leider zu wenig 😰😰

Ich werd wohl nochmal den Sauger testen mit richtiger Euphorie und Freude 🙈 in der Hoffnung, dass sie irgendwann versteht, dass er ihr hilft..

Top Diskussionen anzeigen