Wunder Po nach Einführung GOB?

Hallo zusammen,

Ich brauch mal eure Erfahrung.

Seit Samstag bekommt mein kleiner den GOB, mit gedünsteten Apfel am Nachmittag.
Da er gerade eh ein ganz schlechter Esser ist, und zudem den Obstbrei absolut nicht mag, waren es pro Mahlzeit vlt 2-3 Löffelspitzen die er mal probiert hat.

Nun hat er aber seit gestern einen wunden Po, was bei ihm wirklich selten vorkommt.

Kann das zusammen hängen?
Er hatte auch seit gestern 4x die windel voll. Normal ist bei ihm eher alle 2-4 Tage einmal.

Soll ich lieber auf Birne umsteigen? Aber die bläht ja, oder?

Hängt das zusammen mit dem neuen Brei?

LG und danke schonmal

1

Das kann damit zusammenhängen, muss aber nicht. Gedünsteter Apfel regt auch die Verdauung an. 3-4x am Tag ist nicht schlimm. Das würde mich nicht sorgen. Oft spielt sich das aber auch ein. Bei uns ist die Windel auch dreimal am Tag voll und ihm geht's damit gut.

Allerdings würde ich den Apfel mal weglassen und schauen, ob der rote Po davon kommt.
Dann könntest du tatsächlich Birne versuchen. Mein Zwerg verträgt sie super. Andere bekommen Blähungen. Das muss man einfach ausprobieren. Ansonsten einfach die Obstsorten durchprobieren. Nektarine, Pfirsich...
Falls das nicht so gut klappt, könntest du auch mal schauen, ob er das Obst aus Gläschen besser verträgt.

2

Kann schon sein. Apfel enthält relativ viel Fruchtsäure. Vielleicht verträgt er das nicht so :)

Und Birne bläht nicht, die wirkt eher leicht abführend meines Wissens :)

Top Diskussionen anzeigen