Soor oder was anderes?

Huhu

Ich wurde jetzt 4 Tage mit 150 mg Flucanazol behandelt. Dachte das die Schmerzen in der Brust weg sind aber Fehlanzeige. Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte?

Schmerzen in der Brust stechend/brennend.
Egal ob während dem stillen oder danach.
Angelegt ist der kleine richtig. Der Schmerz geht durch die ganze Brust, wenn der kleine trinkt spüre ich es natürlich besonders gut. Beim kleinen Mann im Mund ist nichts zu sehen.

Vielleicht fällt euch noch was dazu ein.

Lg kleine Eule 🦉

1

Puh eine Idee hab ich sonst nicht. Aber dann vllt doch mal zum Arzt gehen 🤷‍♀️ Hast du eine Hebamme? Was meint die?

2

Ja zum Arzt muss ich sowieso, die Hebamme meint noch eine Flucanazol Runde, allerdings höher dosiert. Mein Problem damit ist das ich gelesen habe das ab 200mg Flucanazol abstillen empfohlen ist und das wird wohl einen Grund haben. Die Hebamme meint das macht nichts... ich will einfach kein Medikament bei dem man abstillen soll mit „ das kannst schon nehmen“ riskieren. 🙁

9

Hast du es mal auf embryotox gecheckt?

weitere Kommentare laden
3

Huhu,

hat sich denn was verbessert am Schmerz? Wurde dein Kind mitbehandelt? Selbst wen man beim Kind nix sieht sollte es dringend mit behandelt werden.

Viele Grüße

4

Nein wurde nicht wirklich besser.
Flucanazol geht in die Milch über.

5

Hmmm, also ich hab ja nur Laienwissen, meine aber, dass man dennoch schmieren sollte auf Brust der Mama und im Mund? Vll nochmal nachfragen?

Ansonsten könnte es evtl Vasospasmus sein? Werden deine Brustwarzen weiß immer wieder mal?

Ich hatte auch kürzlich Schmerzen und hab auf Rat der Hebamme Mambiotic geholt und nehme das und es hilft mir tatsächlich gut.

6

So fühlte sich bei mir ein vasospasmus an.
Ist deine Brustwarze weiss beim/nach dem stillen?

Ich hatte das ganz doll zuanfang und mir hat Magnesium geholfen.

7

Bisschen heller als normal schon aber weiß würde ich nicht sagen. Mit Magnesium könnte ich es noch versuchen.

8

Das kann schon sein ,bei mir sind die Brustwarzen auch nicht ganz weiss geworden.
Mir hatte es sogar recht schnell geholfen mit dem Magnesium, an dem 3 Tage war es weg.
Habe allerdings sehr hochdosiert genommen, wenn man da Pech hat kann es durchfall machen 🙈

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen