6Monate und tagsüber fast nur Brei 🙈

Hey
Haben seit ein paar Tagen das „Problem“ dass. Der Mops nur abends und nachts wirklich gut seine Milch trinkt🤔
Wir haben schon länger den mittagbrei.. dann wollten wir Abend .. aber es wurde nicht vertragen und wir haben stattdessen das Frühstück ersetzt 😅das klappt super 😊und er isst auch so gerne dass ich das so beibehalten möchte.. jetzt wollten wir den abendbrei nochmal versuchen .. und Siege da seit 2 Tagen klappt auch das 👍
Allerdings mag der Mops weder Vormittag noch Nachmittag so recht die Flasche trinken 🙈 mal 50ml oder so aber dann ist Schluss .. meint ihr er ist einfach so lange satt?🤔 nachts trinkt er meist 2mal zwischen 120 und 150 ml (mehr war es eigentlich nie)
Frühstück und abendbrei rühre ich mit seiner pre an .. damit er wenigstens im Brei Milch hat 🤔meint ihr das reicht? Tee reiche ich auch immer mal wieder und vor allem zu den Mahlzeiten .. aber am Tag sind es vielleicht 100ml die er trinkt.
Nächste Woche ist U da frag ich natürlich auch nochmal den Kinderarzt.. hoffentlich sagt er nicht wir sollen den Morgenbrei wieder mit ner Flasche ersetzen 🤔den mag er doch so gerne das mag ich ihm eigentlich nicht weg nehmen.
Windel ist oft nass und Stuhlgang kommt auch fast jeden Tag 1-2mal.. ich hab nicht den Eindruck dass was fehlt aber er ist halt erst 6 Monate alt🙈
Lg hibbeline mit Christopher

1

Hey
Laut meiner mutter hab ich kurz bevor ich 8 Monate alt war aufgehört milch zu trinken, egal ob tag oder nachts ,allerdings hab ich mich ab da jedes mal übergeben wenn sie es versucht hat,und dass ist heute 34 Jahre später immernoch so,selbst bei dem geruch wird mir übel🙈..dein kind bekommt ja durch den brei noch milch und nachts von daher würde ich mir keine Sorgen machen, es gibt nunmal babys die gerne brei essen und recht früh die flasche aufgeben ,genug Flüssigkeit bekommt sein kind ja anscheinend auch, also ich würd ihn lassen und nicht wieder den brei durch die Flasche ersetzen, das wäre ja ein blödes hin und her für beide xD

Lg

2

Hey
Danke für deine Antwort :) das bestärkt mich

3

Macht meine kleine auch!
Sie trinkt seit ca. 7 Wochen nur noch abends und nachts aus der Brust.
Flasche mit Milch wird komplett verweigert. Biete ihr oft Tee und Wasser an.
Laut meiner Kinderärztin geht das vollkommen in Ordung.

4

Danke für deine Antwort :) wie alt ist denn deine kleine?ich bin ja beruhigt dass das bei anderen auch funktioniert da mach ich mir weniger Sorgen :)

5

Meine Kleine ist jetzt 7 Monate alt.
War am Anfang auch sehr unsicher.
Meine Maus liebt das essen.
Wahrscheinlich weiss sie, dass Milch nur was für Babys ist 🤣

weiteren Kommentar laden
7

Huhu. Du könntest glatt von meiner Tochter reden 😁 meine Tochter mochte noch NIE tagsüber gerne Milch trinken. Sie ist jetzt 8,5monate und wir haben seit sie 7 monate ist alle Mahlzeiten durch Brei ersetzt weil sie tagsüber gar keine Milch mehr getrunken hat. Nachts trinkt sie "leider" immer noch 4x 100 bis 150ml. Tagsüber geben wir ihr Wasser oder fencheltee was sie mittlerweile immer besser trinkt. So ca 40 ml am Tag. Ihr geht es super damit 😊
Lg ❤

8

Hey
Ohje ja das ist halt auch meine Befürchtung dass er sich die Milch dann nachts holt 🙈 im Moment sind wir ja auch 2-3 mal mit Fläschchen in der Nacht dabei.. aber die letzten 2 Nächte hat er immer nur je 100ml getrunken 🤔vielleicht liegt das am neu eingeführten abendbrei🤔 ach was man sich da für sorgen und Gedanken macht 🙈 ich freue mich schon auf die Zeit in der wir einfach in der Kneipe Nudeln mit Soße und nen Apfelsaft bestellen können 😂😂

Top Diskussionen anzeigen