Angst!Sohn Magen Darm und Baby

Guten Morgen an alle!

Ich schiebe gerade riesen Panik.
Mein Sohn hat wohl Magen Darm und hat erbrochen.
Ich bin mit dem Baby jetzt sofort ins andere Zimmer gewandert und mein Mann k├╝mmert sich um ihn.Er tut mir so leid ­čśô

Ich hab nur so Angst,dass der Kleine sich ansteckt oder ich mich,so dass ich es ihm dann ├╝bertrage.
Kann mich wer beruhigen?­čśą

1

Guten Morgen

Ansteckend war dein Sohn auch schon lange, bevor er gebrochen hat.

Wir hatten das jetzt auch erst. Es ist unangenehm. Aber der kleine hat es gut weg gesteckt.

Du kannst nur abwarten.

13

..leider ­čśô Und das ist das Schlimmste!Ich hoffe das Beste!

2

Guten Morgen.

Wie alt sind denn deine beiden...???

1)Vielleicht ist es kein Magen Darm. Kinder(gerade Kleinkinder) ├╝bergeben sich ├Âfter mal, ohne Grung. Warte mal ab, vielleicht ist deine Sorge unbegr├╝ndet.

2)Aus Erfahrung kann ich sagen, das meine beiden sich gegenseitig nie angesteckt haben. (wir hatten diese Seuche auch sehr selten). Ich hab es damals von meinem Sohn abbekommen, aber in abgeschw├Ąchter Form und habe meine 3.Monate alte Tochter nicht angesteckt.
Allerdings war es bei uns so.

3)Jetzt haben wir wieder einen 5 Monate alten Engel zuhause. Mein gro├čer(mitlerweile 12Jahre)hatte es letztens auch. Wir haben uns nicht angesteckt.

Es kann, muss aber nicht.
Versuche in dem Fall, viel H├Ąnde zu waschen und das Baby halt nicht zu dicht an den Bruder zu lassen.
Wichtig ist, einfach nicht dr├╝ber nachdenken. Wenn es kommt, dann kommt es. Nicht vorher verr├╝ckt machen. Geht bestimmt am Baby vorbei. Geht viel an die frische Luft, lass Papa beim Bruder bleiben. Seit froh das ihr gerade zu zweit seit und du nicht mit beiden Kindern alleine.

L.g Sunrise­čŹÇ­čĺĽ

7

Der Gro├če ist 3 1/2 Jahre und der Kleine gerade 3 Monate.Aber er ist noch so klein und zierlich ­čśô
Und ich hab eh immer Panik wenn sowas ist.

14

...und danke ­čśŐ­čľĺ

3

Hi,
ich hatte nach der Geburt unsres Kleinen oft eine MD-Infekt, mein Immunsystem war wohl ziemlich im Keller nach der Geburt und der Gro├če hat immer mal wieder was angeschleppt aus dem KiGa. Er selbst hatte nur leichte Symptome, mein Mann auch. Ich habe voll gestillt.
Ich kann mich nicht erinnern, dass der Kleine wirklich schlimm was abgekriegt hatte. Vielleicht hatte er mal ein bisschen Durchfall oder so, aber es wurde nie kritisch.
Gute Besserung f├╝r den Gro├čen!

vlg tina

12

Dankesch├Ân ­čśŐ

4

Sch├Ân ist es nicht, aber auch kein Weltuntergang ;)

Falls du stillst, gibst du ja evtl. sogar Antik├Ârper mit und dein Baby bleibt verschont. Ansonsten Abstand halten, T├╝rklinken und Toilette regelm├Ą├čig desinfizieren und insgesamt auf eine sehr gute Hygiene achten :)

Gute Besserung an deinen Sohn.

Und so Babys sind ja doch echt z├Ąh. Sonst w├Ąren wir l├Ąngst ausgestorben. Ich mag den Satz eigtl nicht so, aber in so F├Ąllen stimmt er ja einfach. Wie viele Familien haben Babys und die ├Ąlteren kinder sind krank ;) ist ja nicht ungew├Âhnlich :)

11

Der Gro├če geht noch nicht auf Toilette.In dem Fall vielleicht ein kleiner Vorteil ­čśą Mein Mann h├╝tet ihn.

Er hat aber auch gestern rohen Teig gegessen und seine Pl├Ątzchen ordentlich durchprobiert ­čśô Vielleicht wars auch das.

15

Aber ihr geht auf Toilette und im Fall der F├Ąlle habt ihr auch schon das Virus. Schaden kannÔÇÖs ja nicht :)

Gute Besserung !

weiteren Kommentar laden
5

Huhu,

Wir haben hier grad dieselbe Situation, der Gro├če Magendarm und Baby 3 Wochen alt.
Wir achten halt gut auf Hygiene, waschen alles auf 60 Grad, Sp├╝ler l├Ąuft zur Sicherheit auch auf 70 Grad, H├Ąnde oft waschen und zwischendurch desinfizieren. Und hoffen­čśä
Mir tut mein Gro├čer so leid, weil ich mich nicht so k├╝mmere wie sonstÔś╣
Aber wir haben auch Papa zum Sohn und ich k├╝mmere mich um die Kleine, wobei wir jetzt schon auch in den selben R├Ąumen sind- hoffe das Schlimmste ist ├╝berstanden.
Gute Besserung und viele Gr├╝├če

6

Ohje ­čśô
Ja,mir tut es auch so leid.Ich habe jetzt versucht alles drum herum zu erledigen und mich mit dem Baby fern zu halten.

Dr├╝cke euch die Daumen und gute Besserung!

8

Mach dir nicht zu viele Sorgen. Meine beiden Gro├čen (9 und 11) hatten es die Woche ganz schlimm mit schwallartigem Erbrechen, hatte auch gro├če Panik, zumal sie am Vormittag bevor es losging noch mit dem Kleinen (7 Wochen) geknuddelt haben. Er hat sich zum Gl├╝ck nicht angesteckt. Ich habe sie getrennt gehalten, alles mit Handschuhen ges├Ąubert und alles desinfiziert. Au├čerdem habe ich selber auch immer bevor ich das Baby genommen habe H├Ąnde desinfiziert. Im Zweifel kannst du auch zus├Ątzlich einen Mundschutz anziehen.
Ich kann deine Ängste gut verstehen. War auch ziemlich verzweifelt die Tage, auch weil ich mich um die beiden anderen nicht kümmern konnte

9

Stillst du? (Ich leider nicht) falls ja hat meine hebi gesagt sind die Kleinen ersten 3 Monate vor Brechdurchf├Ąllen gesch├╝tzt

10

Ja,ich stille voll.
Leider hatten wir in der akuten Phase kein Desinfektionsmittel was noch haltbar war ­čśź Bin dann direkt los und hab alles gekauft.W├Ąsche l├Ąuft und wir haben uns fern gehalten.Hoffe das reicht aus ­čśô

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen