Trockene Stellen und Ausschlag - Neurodermitis?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,
Unser Sohn ist jetzt 14 Wochen alt und seit 3 Tagen hat er Ausschlag auf dem Bauch und trockene Stellen am Hals.
Der Arzt meint dass es Anfänge von Neurodermitis sein kann, ach man!
Es stört unseren Sohn bisher nicht, juckt nickt und nässt nicht.
Wir haven Sana Cutan als Creme bekommen, damit cremen wir seit 2 Tagen. Habt ihr Erfahrung mit sowas?
Liebe Grüße

1

unsere kinderarztpraxis arbeitet eng mit dem spital und spezialisten wie hautärzten zusammen. bei uns sah es genau so aus.
neben dem normalen (auf cremes ohne parfüm achten, sensitive waschmittel ohne zusätze wie weichspühler benutzen etc) haben wir mit 4 monaten mit einem hautplan für trockene haut begonnen, damit die haut sich nicht daran "gewöhnt". haben ein spezielles bad und 4 cremes die wir über die nächsten monate nach anleitung geben.
evtl würde euch bereits eine spezialcreme reichen die ihr 2 bis 4x pro tag auftragen könnt 😉
ich habe selbst neurodermitis und bin deshalb meeega vorsichtig mit pflegeprodukten

2
Thumbnail Zoom

das ist die basispflege

3

Vielen Dank für deine Antwort.
Mein Mann hatte als Kind Neurodermitis, daher kann er es vererbt haben.
Ich werde mich mal über diese Creme erkundigen.
Sensitives Waschmittel habe ich gestern gleich gekauft und alle seine Klamotten damit gewaschen. Morgens wasche ich ihn eh nur mit warmem Wasser und 1 xDie Woche baden wir ihn.

4

Wir haben das auch hin und wieder. Besser ist es, wenn meiner nur in hochwertigem Olivenöl badet. Danach schmier ich ihn mit eubos haut Ruhe ein. Seitdem ist da nichts mehr.

5

Bei unserem Sohn sah es mit ca. 12 Wochen ähnlich aus, und da meine Mutter ebenfalls an Neurodermitis leidet waren wir natürlich auch besorgt. Es hat sich aber einfach von alleine erledigt. Als es akut war, haben wir etwas mehr gecremt (Weleda Pflegelotion), und nun reicht normale Pflege wieder aus. Ich hoffe, bei euch wird es auch so verlaufen #klee

Top Diskussionen anzeigen