Stuhlgang

Guten Morgen!

Meine kleine ist heute auf den Tag genau eine Woche alt. Als wir am Freitag aus dem Kh kamen, hab ich zuhause angefangen Bebivita Pre zu füttern. Im Kh bekam sie Aptamil Pre. Freitag Morgens hatte sie noch Stuhlgang aber seitdem nicht mehr 😪 Der Maus geht es soweit gut, sie hat keine Schmerzen, nur pupst wie wild aber auch das ohne Geschrei oder Schmerzen. Zählt das schon zur Verstopfung oder wie lange darf und kann ein Baby mal keinen Stuhl haben?
Eine Freundin hat mir Kümmelzäpfchen, Milchzucker oder Babylax empfohlen.. Hat jemand Erfahrungen mit einer der Sachen?? Sollte bis spätestens morgen nichts sein, werde ich natürlich zum Kinderarzt fahren.

Liebe Grüße und danke im Vorraus!

1

Huhu:)

Das kann dann sehr wahrscheinlich von der Umstellung der Marken sein.

Aber so lange der Bauch weich ist und die kleine keine Schmerzen hat, brauchst du nicht zum Arzt.

Auch mit dem kümmelzäpfchen und dem milchzucker würde ich noch warten.

Liebe Grüße

2

Was meinst du denn wie lange kann man denn in der Regel so warten bis man damit zum Arzt muss?

3

Ich würde erst zum Arzt gehen, wenn ich sehe, das mein Kind Schmerzen hat.

Hast du schon mal Bauchmassage im Uhrzeigersinn probiert? Mit bäuchlein Öl oder windsalbe?
Mit den Beinchen Fahrrad fahren?
Kirschkernkissen?
Fliegergriff?

Man kann die Milch mit Fenchel Kümmel Anis Tee anrühren anstatt mit wasser

weitere Kommentare laden
6

Laut Arzt ist bis zu 4 Tagen ok. Ich habe auch bebivita genommen, dann aptamil comfort. Meiner hatte ganz schlimm Bauchweh und Verstopfungen von bebivita

8

Okay gut, dann warte ich mal noch ab. Pressen tut sie ja bisher auch nicht...

9

Würde wenn es nicht auf hört eine andere narung holen meine kleine bekommt aptamil ha sie hatte das auch jetzt mache ich in jede Flasche einen halben Löffel Edelweiß Zucker Zeit dem kann sie one propleme lg

Top Diskussionen anzeigen