Koliken haben kein ende..

Hallo,

Meine Tochter (20 Wochen)
Hat immer noch jede Nacht starke Schmerzen ūüė≠
Ich dachte der Horror hat ein Ende ,weil wir seid Anfang des 4 Monats nicht mehr jeden Tag solche Nächte hatten..
aber es wird einfach nicht besser
Laut kia ist ja alles ok
Aber langsam mach ich mir Sorgen ob sie nicht vlt was am Darm hat oder so ..

Zu welchem Arzt w√ľrdet ihr wegen Bauchschmerzen und Unruhe gehen?

1

Guten Morgen,

oje ihr Armen! Unruhe ist in dem Alter vollkommen normal und auch die Koliken k√∂nnen leider l√§nger als drei Monate dauern. Wenn laut Arzt alles ok ist w√ľrde ich einen Termin beim Osteopathen oder bei Craniosacral machen. Habt ihr auch alternativmedizinisches probiert (Windsalbe, Paderborner Pupsglobuli, Bauchmassagen) bzw. stillst du oder gibst du das Fl√§schchen, gibst du schon Beikost?

2

Guten Morgen,
Auch, wenn alle immer behaupten, dir Ern√§hrung der Mama spiele keine Rolle, Ich kann gegenteiliges behaupten, √ľberdenke mal deine eigene Ern√§hrung. Es geht nicht immer um Zwiebeln und Kohl. Vielleicht isst du zu viel Obst oder zu wenig Eiwei√ü. F√ľr eine gute Ern√§hrung m√ľssen alle Bausteine passen. Vielleicht sind es die Milchprodukte, war bei meiner Maus so. Vielleicht ist es auch nicht so, koliken k√∂nnen gerne auch mal l√§nger andauern und Unruhe in dem Alter ist tats√§chlich normal. Aber es wird sich schlagartig bessern. Bei anhaltenden Durchf√§llen zum Beispiel oder Hautproblemen w√§re an eine Allergie zu denken. Ansonsten hilft nur Zeit und viel Geduld.

3

Bei uns waren sie auch erst mit 20 Wochen weg.

Die können theoretisch das ganze erste Jahr anhalten. Aber im Zweifel hol dir noch eine 2. Meinung ein :)

4

Ich an deiner Stelle w√ľrde mal den Osteopathen aufsuchen. Er hat uns sehr geholfen. Eine Sitzung und wir haben das mit dem Kopf und mit der Verdauung hinbekommen

Top Diskussionen anzeigen