Schon wieder eine Frage zum Wollwalk

Hallo Mädels!


Ich nähe meiner Kleinen (6 Monate) einen Wollwalkanzug und bin einfach unsicher, ob ich ihn füttern soll, oder nicht. Ich habe einen kuscheligen Baumwolljerseystoff gekauft, frage mich aber, ob dann nicht die Schurwollefunktion damit kaputt wird. Andererseits hat sie ja sowieso was drunter an, die Wolle ist also nie direkt auf der Haut. Ich wohne in den Bergen und bei uns hat es im Winter über Tage und Wochen auch -10 Grad. Sie ist dann natürlich entweder noch in einem Sack oder in der Trage.
Also liebe Mädels. Futter oder nicht? Wie sehen eure selbst gemachten oder gekauften Wollwalker aus?

Alles Liebe
Anja

1

Hallo Anja,

ich bin leider handwerklich nicht begabt, aber eine liebe Freundin von mir hat mir für meinen Sohn einen Walkwalk Anzug genäht. Sie hat ihn auch gefüttert, da mein Kleiner zu früh geboren wurde und es richtig kalt war.
Sie hat ihn in Größe 56 genäht.
Im Endeffekt habe ich ihn zu selten angezogen, da durch die Fütterung der gesamte Anzug etwas „Steif“ geworden ist. Mir ist es schwer gefallen, diesen kleinen Körper dort rein zu „wurschteln „.

Da war mir der normale, weiche Wallwalk Anzug deutlich lieber. Im Grunde haben die Kleinen ja doch immer noch was drunter. Im Auto wurde es dann auch oft zu warm und im Kinderwagen hätte ich bei Bedarf auch eine größere Decke drauf legen können.

Also ich würde ohne Futter versuchen 😊☝️
Liebe Grüße

2
Thumbnail Zoom

Hallo :) auch ich bin Handwerklich nicht so begabt, habe meiner Maus aber einen wollwalkanzug nähen lassen der innen mit Baumwolljersey gefüttert ist. Und er hält meine Maus kuschelig warm. Ich kann keinen Unterschied zu dem Anzug feststellen den wir vorher hatten. Der war von Disana und ist ungefüttert. Ich hoffe das hilft dir weiter:)

3

Also ich habe einen selbstgemachten mit Futter und einen gekauften ohne Futter. Ich finde es ist Geschmackssache undacht keinen Unterschied von dem her, wie er sich anfühlt.
Wenn es bei euch so bitterkalt wird, würde ich ihn wahrscheinlich auch füttern. Ist ja mehr wie eine weitere Schicht Klamotten.

4

Ich nähe meiner Maus auch gerade einen und werde ihn nicht füttern.
Wenn du fütterst bedenke die verschiedenen Wascheigenschaften. Walk soll man ja nach Möglichkeit gar nicht waschen, nur ausbürsten, das kann natürlich je nach Futter schwierig werden

Top Diskussionen anzeigen