Schmerzen vom Tragen?

Hallo :)
ich bekomme mittlerweile sehr schnell Schmerzen beim/vom Tragen und bin aus dem Grund auf der Suche nach einer neuen Trage, da ich der Meinung bin, es würde daran liegen. Vorher würde ich natürlich aber gerne hören, ob es euch ähnlich geht und es einfach quasi dazu gehört oder ob es für euch tatsächlich lange oder sogar immer schmerzfrei bleibt?

1

Geht mir genauso! Ich hab dann eine Trageberatung gemacht, die ich Dir nur empfehlen kann. Sie hatte verschiedene Modelle und auch ein Tuch dabei, haben Einiges ausprobiert (mit Puppe und mit Baby).
Ich hab jetzt eine neue Trage von Mamo, die schon viel angenehmer sitzt als die Marsupi, die ich vorher hatte. Die Schultern tun mir trotzdem nach einem einstündigen Spaziergang weh... dafür der Rücken nicht mehr.

Ganz wichtig ist, das Baby richtig zu tragen, hab ich bei der Beratung gelernt. Ich hatte sie viel zu locker und tief sitzen. Baby sollte eng und so hoch getragen werden, dass Du locker das Köpfchen küssen kannst. Aber vielleicht weisst du das sowieso schon alles 🙈

Wie schwer ist dein Baby? Mir wurde gesagt, dass es ab ca. 8 kg besser sei, auf dem Rücken zu tragen, weil es den Beckenboden entlastet und allgemein angenehmer sei.

4

Trageberatung wäre total super, wäre die Auswahl bei der Trageberaterin hier nicht so bescheiden.

Sie sitzt an für sich super in der Trage. Sie wiegt nun fast 7,5 kg, ist aber schon eine Weile so, dass es mir weh tut. Klar, nun bei dem Gewicht noch schlimmer 🙈
Auf dem Rücken tragen habe ich gerade heute zum ersten Mal versucht. War zwar angenehmer, schmerzfrei aber keinesfalls 😐

2

Unsere Tochter ist mittlerweile 9kg, ich kann sie schmerzfrei tragen. Ein Rucksack für eine lange Wanderung ist auch in der Grössenordnung. Es ist natürlich eine Übungsfrage, aber bei Kindern ist es zum Glück so, dass man bei ca. 4kg anfängt und dann langsam steigert.

5

Ich habe auch bei um und bei 4kg angefangen und trage seeeehr viel, würde mich also auch als geübt bezeichnen. Ändert leider nichts 🙈

3

Ich würde auch drauf tippen dass es an der Trage liegt oder am zu lockeren binden bzw zu tiefem sitz des Babys.
Es passiert mir such hin und wieder mal dass ich anscheinend zu locker binde und sie mir ein Stück rutscht. Da tun mir dann auch die Schultern weh wenn ich nicht nachziehe. Solange ich sie richtig fest und hoch trage habe ich auch nach einem längeren Spaziergang keine Schmerzen. Sie wiegt 7 kg.
Lass dich gut beraten!

6

Passiert mir zwar auch mal, dass es zu locker ist, aber dann weiß ich ja, wo das Problem liegt.
Dann wird es wohl an der Trage liegen, ist anscheinend nicht meine Trage :)

7

Eine gute Trage ist Gold wert. Ich hab im Kanga einige getestet und eine hat mir auch höllische Rückenschmerzen bereitet (die übrigens eigtl viele ganz toll finden).

Also geh zu einer Trageberatung und teste dich ausgiebig durch. Nur so findest du die passende Trage für euch beide. :)

8

Also ich trage meine Maus auch relativ viel und habe keine Schmerzen. Ich habe eine kokadi taitai . Und die Träger sind super gut gepolstert . Auf den Rücken geht es überhaupt nicht , finde ich .
Wie schon in anderen Kommentaren erwähnt , wäre eine Beratung vielleicht eine gute Idee

9

Genau die möchte ich gerne testen, da ich mir gut vorstellen könnte, das sie gut zu uns passt. Alleine schon wegen den überkreuzten Trägern. Gibt es bei uns leider nicht bei der Trageberatung :)

10

Wohnst du weit weg von Köln? In Köln könnte ich dir nen Trageladen mit sehr großer Auswahl empfehlen.

weiteren Kommentar laden
12

Ich bin eine wandelnde Verspannung :D
Trage unseren Sohn (nun 8kg) seit der Geburt fast den ganzen Tag und auch nachts kann ich nicht entspannt liegen....
Wir haben 3 Tragevarianten (Tragetuch, Girasol Mysol und Ergobaby Omni 360) und bei allen hab ich Aua. Also gehört es wohl dazu....? Keine Ahnung...

13

Womit trägst du aktuell? Wie alt ist dein Kind?

15

Ich trage mit der Emeibaby. Sie ist 5 Monate alt und wiegt knapp 7,4 kg :)

16

OK. Von der Emaibaby habe ich schon von einigen gehört, dass sie mit zunehmenden Gewicht Schulterschmerzen verursacht. Tragen mit breiter Auflagefläche helfen da ganz gut. Und, das hast du richtig erkannt, das Überkreuzen der Träger nimmt gehörig Last von den Schultern. Wrap Conversions sind da ganz gut (neben einem Tragetuch). Da dein Baby nicht mehr ganz so klein ist und bestimmt schon gut sein Köpfchen halten kann, wäre vielleicht auch die Ruckeli sehr angenehm für dich. Hier muss man aber schön aufpassen, dass Babys Rücken nicht zu sehr gerade gedrückt wird, da die Träger am Babyrücken ansetzen. Dafür verteilt sie aber richtig klasse das Gewicht auf Rücken und Hüfte.

14

Huhu, dann ist es bestimmt die falsche trage oder du hast sie falsch befestigt. Ich hab ne manduca und meinen großen Sohn schon zweieinhalb Jahre damit getragen und meine kleine Fettmaus trage ich seit 7 Monaten jeden Tag, viele Stunden täglich. Hab nie Schmerzen :)

ich hatte mal zwischendurch ne LueMai die ganz toll ist, bzw sein soll. Und die war echt übel, hatte so extrem Schulterschmerzen und das schon nach wenigen Minuten.

Also es ist echt sehr individuell und ich bin einfach froh mit der Manduca jetzt schon das2. Kind problemlos tragen zu können.

LG Sabine

Top Diskussionen anzeigen