Stillen mit Pcos

Gibt es hier Mamis die das haben und voll stillen? Ich habe gelesen, dass es bei Frauen mit PCOS Probleme geben kann beim Stillen. Ist die Milch genaus so gut wie bei Frauen ohne PCOS? Wir haben ein wenig Probleme beim Stillen. Ich Frage mich ob es damit zusammen hängen kann. In den USA ist wohl sogar ein Kind verhungert. Jetzt schiebe ich Panik.

1

Ich habe PCO und stille voll und ohne Probleme...habe in der Schwangerschaft meinen Gyn und die Hebamme gefragt, beide meinten, es wäre kein Problem trotz PCO zu stillen, was sich bei mir auch bewahrheitet hat.

Vielleicht sprichst du mit deiner Hebamme übers Stillen oder mit einer Stillberaterin?

2

Meine Schwester hat trotzdem voll gestillt und hat auch eher Sahne produziert 🙈🤣

3

Also auf die Meldung aus den USA würde ich nix geben. Du würdest schon merken, wenn dein Kind verhungert ;)

Bei stillproblemen ist eine Stillberaterin immer sinnvoll

6

Ja...so denke ich eigentlich auch,er schreit aber den ganzen Tag wenn er nicht an der Brust ist oder schläft und das seit ca. 3 Tagen. Er kriegt weniger Flasche um meine Milch anzukurbeln, was auch glaube ich gut klappt. Da kriege ich halt etwas Angst

8

Das Verhalten ist normal. Viele Babys kleben grade anfangs quasi rundum die Uhr an der Brust. Nur so steigert sich die Milchmenge.

Nennt sich Clusterfeeding ;)

4

Ich stille seit 7 Monaten mein Baby. Funktioniert alles wunderbar, du solltest anfangs nur oft anlegen und ansonsten auf deinen Körper vertrauen ;)

5

Ich habe meine erste Tochter 18 Monate ohne Probleme gestillt und Aktuell stille ich meinen Sohn seit vier Monaten absolut ohne Probleme.

7

Ich stille seit über einem Jahr absolut problemlos! Such dir eine vernünftige stillberaterin, meine Erfahrung ist, dass viele Hebammen und Ärzte überhaupt keine Ahnung vom stillen haben!
Um die Milchproduktion anzuregen hilft nur anlegen anlegen anlegen! Und nackt kuscheln! Wenn zufüttern dann unbedingt stillfreundlich, das heißt keine flasche!
Kann dir bei Facebook die Gruppe Die stillecke 2.0 sehr ans Herz legen! Da kannst du deine Fragen stellen und bekommst auf jeden Fall eine fachlich fundierte Antwort von einer Fachfrau!

9

Wenn du merkst dass dein Kind schreit weil es Hunger hat dann sehe ich keinen Sinn dahinter im die Flasche zu verweigern - ich bin absolut kein Fan von diesem “ stillen um jeden Preis”

Auch wenn hier Frauen mit PCO problemlos vollstillen gibt es trotzdem welche die es nicht können- deswegen höre auf dein Mama Gefühl und gebe deinem Kind was es braucht um seine Bedürfnisse zu befriedigen ;-)

Übrigens kannst du die Milchproduktion mit zusätzlichen Abpumpen anregen und dann weißt du auch was du so ungefähr an Milch hast und ob ausreichen könnte

Top Diskussionen anzeigen